19.04.2013 14:24
Bewerten
 (0)

Tipp des Tages: Put auf US-Erdgas

Tipp des Tages: Put auf US-Erdgas
Trading-Idee
Der Preis für US-Erdgas scheint derzeit etwas heißgelaufen zu sein. Angesichts des überkauften Marktsentiments können Anleger daher den Kauf eines Knock-out-Puts in Erwägung ziehen.
Während Rohöl, Edel- und Industriemetalle im April zur Schwäche neigten, machte US-Erdgas durch seine starke Outperformance auf sich aufmerksam. Seit dem Jahreswechsel erzielte der fossile Energieträger ein Plus von 26 Prozent, auf Sicht von 12 Monaten gelang sogar eine glatte Kursverdopplung. Doch auf dem erhöhten Kursniveau wird die Luft zusehends dünner und die Wahrscheinlichkeit für einen Rücksetzer größer. Maßgeblich verantwortlich für die jüngste Bergfahrt war der hartnäckige US-Winter. Der Reflex an den Energiemärkten stellte keine große Überraschung dar. Dieser führte dazu dass der Lagerabbau um über 50 Prozent stärker ausfiel als in der vergleichbaren Vorjahresperiode. Es galt das Gesetz: Starke Nachfrage plus sinkendes Angebot gleich steigende Preise. Doch eines ist sicher: Ewig kann sich kaltes Winterwetter nicht halten. Sollte es nicht zu einem nahtlosen Übergang in eine extreme Hitzewelle kommen – wo auf Hochtouren laufende Klimaanlagen die Nachfrage gasbetriebener Elektrizitätswerke beflügeln würden – müssten die Preise kurzfristig tendenziell nachgeben. Charttechnische Timingindikatoren wie die Bollingerbänder oder der Relative-Stärke-Index weisen auf Korrekturpotenzial hin. Zur Begrenzung potenzieller Kursverluste sollte allerdings unbedingt eine Stopp-Loss-Marke beachtet werden – unser Vorschlag: 4,70 Dollar.
Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

Eingebauter Stopp-Loss-Marke bei 4,70 Dollar

Mit dem von Goldman Sachs emittierten Short Mini Future auf Henry-Hub-Erdgas (WKN: GS73A8) kann man bei einer unbegrenzten Laufzeit derzeit eine Hebelchance von 4,5 erzielen. Während der Basispreis bei 5,38 Dollar liegt, ist der Knock-Out-Level aktuell bei 4,70 Dollar angesiedelt. Von dieser Marke ist der Rohstoff derzeit fast sieben Prozent entfernt.

Bildquellen: Chepko Danil Vitalevich / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Erdgaspreis - Natural Gas

  • Relevant1
  • Alle3
  • Medien
  • Agenturen
  • Extern
  • ?
Treffen in Brüssel
Der russische Energieminister Alexander Nowak hat eine Einladung der EU-Kommission zu neuen Verhandlungen im Gasstreit mit der Ukraine an diesem Montag angenommen.
24.02.15
24.02.15
Gazprom Threaten Natural Gas Deliveries to Ukraine (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
18.02.15
17.02.15
Volatility Has Natural-Gas Traders Scrambling (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
06.02.15
06.02.15
Natural Gas Sinks Amid Plentiful Supplies (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
29.01.15
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.218,359,10
0,75
Kupferpreis5.881,50-21,50
-0,36
Ölpreis (WTI)48,89-0,13
-0,27
Silber16,670,10
0,57
Super Benzin1,330,00
0,15
Weizen187,001,25
0,67

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren44,77
+0,6
5g Goldbarren190,35
+0,7
10g Goldbarren369,00
+0,7
1 Uz Goldbarren1.127,18
+0,7
Krügerrand1.143,52
+0,7
Britannia1.151,66
+0,7
Maple Leaf1.140,26
+0,7
American Eagle1.149,40
+0,7
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX schließt mit neuem Allzeithoch -- VW gibt vorsichtige Prognose ab -- Apple & Co. von China boykottiert -- BASF mit Gewinnsprung -- Salzgitter, Airbus im Fokus

Putin kürzt Kremlbeamten Gehälter um zehn Prozent. Fiat Chrysler ruft hunderttausende Geländewagen zurück. RWE will Dea-Verkauf am Montag abschließen. Eurozonen-Rettungsfonds verlängert Griechenland-Hilfsprogramm. EZB gibt den Startschuss für QE. Heidelberger Druck-Aktie schießt hoch.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Unternehmen haben ihre Gründer reich gemacht

Die wundersame Welt von Google

Umfrage

Viele Bundesbürger bezweifeln, dass ihre staatliche Rente im Alter zum Leben reichen wird. Wie stehen Sie zum Thema Rente?