22.03.2013 11:55
Bewerten
 (0)

Tipp des Tages: Stay-High-OS auf Silber

Tipp des Tages: Stay-High-OS auf Silber
Trading-Idee
Silber, das mit großem Abstand günstigste Edelmetall, verfügt im Bereich von 26 bis 29 Dollar über eine starke Unterstützungszone. Mit einem Stay-High- Optionsschein können Anleger vom erfolgreichen Verteidigen dieser Linie profitieren.
von Jörg Bernhard

Silber zeichnet sich dadurch aus, dass es sowohl bei Finanzinvestoren als alternative Anlagewährung als auch in diversen Industriesektoren sehr gefragt ist. Nachdem das Edelmetall Mitte 2011 auf nahezu 50 Dollar regelrecht explodiert war, hat sich mittlerweile Ernüchterung breitgemacht. Seit eineinhalb Jahren bewegt sich der Silberpreis eher seitwärts, wenngleich bei relativ starken Ausschlägen. Unter der Marke von 26 Dollar notierte das Edelmetall zuletzt gegen Ende 2010. Seither drehte es in diesem Kursbereich bereits dreimal nach oben. Mit dem nachfolgend aufgeführten Stay-High-Optionsschein der Société Générale setzen Anleger darauf, dass die Marke von 25 Dollar bis einschließlich 13. September 2013 unverletzt bleibt. Geht die Spekulation auf, erhält der Anleger pro Schein eine Rückzahlung von zehn Euro. Sollte die Marke von 25 Dollar wider Erwarten verletzt werden, wird der Schein sofort wertlos. Aus diesem Grund bietet sich zum Vermeiden eines Totalverlusts das Setzen einer Stopp-Loss-Marke bei 26,00 Euro an.

Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

Stopp-Loss bei 26 Euro setzen

Mit dem von der Société Générale emittierten StayHigh Optionsschein auf Silber (WKN: SG3V1N) kann man bei einer Laufzeit bis zum 13. September 2013 derzeit eine potenzielle Renditechance von 23 Prozent (52 Prozent p.a.) wahrnehmen. Da der Knock-Out-Level aktuell bei 25,00 Dollar verläuft, ergibt sich ein Risikopuffer in Höhe von 14 Prozent.

Disclaimer: Die in diesem Artikel enthaltenen Angaben stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Eine Haftung wird nicht übernommen.

Bildquellen: Julian Mezger

Nachrichten zu Silber

  • Relevant
  • Alle
  • ?
13.05.16
10.05.16
Earnings Roundup: Silver Spring, Lattice Fall; Model N Beats (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
02.05.16
29.04.16
Gold Rallies on Weaker Dollar, Safe-Haven Demand (EN, The Wall Street Journal Deutschland)

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.207,05-14,55
-1,19
Kupferpreis4.725,5045,85
0,99
Ölpreis (WTI)49,25-0,31
-0,63
Silber16,22-0,10
-0,58
Super Benzin1,310,00
0,15
Weizen167,50-0,25
-0,15

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Heute im Fokus

DAX geht mit Plus ins Wochenende -- Dow: Yellen-Effekt verpufft -- US-Wirtschaft wächst schwach -- VW will wohl Milliarden in Batteriefabrik für E-Autos investieren -- SGL, Google und Oracle im Fokus

Bank of America versucht erneut Kreditkartentochter MBNA zu verkaufen. Monsanto-Managern winkt Millionen-Regen bei Übernahme. Air France tankt nach Sprit-Protesten mehr im Ausland. EU verschärft erneut Sanktionen gegen Nordkorea. Aktionäre von DMG Mori sollen Abfindung von 37,35 Euro erhalten. Yellen: Leitzinserhöhung in den kommenden Monaten angemessen. BMW & Co.: Autobauer rufen in den USA Millionen Wagen zurück.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
Welche Marke ist die teuerste?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?