26.12.2012 15:00
Bewerten
 (0)

Kakao: Zu viel Süßes ist ungesund

Kakao: Zu viel Süßes ist ungesund
Überangebot

Überkapazitäten in den Produzentenländern lassen die Preise sinken. Mit einem Kakao-Mini-Short-Zertifikat können Anleger partizipieren.

€uro am Sonntag

von Julia Groß, Euro am Sonntag

Für günstige Schokoladenweihnachtsmänner kommt die Entwicklung leider zu spät: Der Preis für Kakao fiel vergangene Woche auf den niedrigsten Stand seit Ende Juni.

Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

Entstanden ist dieser Preisrutsch letztlich aus der Erwartung einer ­höheren Nachfrage. Asiatische und afrikanische Kakaoproduzenten hatten massiv in den Ausbau von Weiterverarbeitungsanlagen investiert, die Kakaobutter und Kakaopulver aus dem Rohstoff Kakaobohnen herstellen. In Malaysia ist die Verarbeitungskapazität in den vergangenen sechs Jahren um 40 Prozent gestiegen, und die Elfenbeinküste, der weltweit größte Kakaoproduzent, kann heute 50 Prozent mehr verarbeiten als noch vor fünf Jahren. Ghana, die Nummer 2 auf dem Kakaomarkt, hat jetzt zweieinhalbmal so hohe Verarbeitungskapazitäten wie vor sieben Jahren. Die Folge: sinkende Margen und ein erhebliches Überangebot. Ein Problem, das auch 2013 bestehen bleiben könnte, glaubt man bei der Rabobank, einem der größten Kreditgeber der Kakaobranche.

Von einem fallenden Preis können Anleger zum Beispiel mit dem Kakao-Mini-Short-Zertifikat der Royal Bank of Scotland mit endloser Laufzeit profitieren (ISIN: DE 000 AA3 ATZ 8). Der Hebel liegt bei 1,95.

Bildquellen: Pierre-Yves Babelon / Shutterstock.com

Nachrichten zu Kakao

  • Relevant
  • Alle
  • ?
08.07.16
06.07.16
Cocoa prices hit 39-year high (EN, Financial Times)
27.06.16
Cocoa Beans Bounce to Six-Year High (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
09.06.16
07.06.16
Brexit angst infects cocoa market (EN, Financial Times)
25.05.16
London-Listed Cocoa Company Operating Illegally, Peru Says (EN, The Wall Street Journal Deutschland)

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.175,481,53
0,13
Kupferpreis5.820,200,00
0,00
Ölpreis (WTI)50,23-0,63
-1,24
Silber17,160,03
0,18
Super Benzin1,310,00
-0,00
Weizen162,503,00
1,88

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren44,59
+0,0
5g Goldbarren192,95
+0,1
10g Goldbarren374,35
+0,1
1 Uz Goldbarren1.128,80
+0,1
Krügerrand1.138,53
+0,1
Maple Leaf1.138,53
+0,1
American Eagle1.148,67
+0,1
Zum Edelmetallshop

Diamanten zur Wertanlage

  • 2 Karäter
  • 1 Karäter
  • 3/4 Karäter
  • 1/2 Karäter
  • 1/3 Karäter
1,01-1,03 ctD20.914,67
-0,02
1,01-1,03 ctE15.244,47
-0,02
1,01-1,03 ctF12.781,19
-0,02
1,01-1,03 ctG10.875,63
-0,02
1,01-1,03 ctH9.248,93
-0,02

Meistgelesene Kakao News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt mit Gewinn -- Dow in Grün -- Trump: Softbank investiert 50 Mrd. Dollar in USA -- EU-Strafe von knapp 500 Millionen Euro gegen drei Großbanken -- Tesla, Apple, VW, Steinhoff im Fokus

Renzi reicht Rücktritt ein. Abbott bläst geplante Übernahme von Alere ab. US-Rohöllagerbestände fallen erneut. Italien tüftelt an Rettungsplan für Krisenbank Monte Paschi. Erdogan - Türkei im Visier von Währungsspekulanten. Fitbit filetiert Smartwatch-Pionier Pebble.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?