28.11.2012 07:24
Bewerten
 (0)

Ölpreise stabilisieren sich

Volle US-Öllager
Die Ölpreise haben sich am Mittwoch stabilisiert, nachdem sie am Vortag Verluste hatten hinnehmen müssen.
Am frühen Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Januar-Lieferung 110,08 US-Dollar. Das waren 21 Cent mehr als am Dienstag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) sank indes leicht um sieben Cent auf 87,11 Dollar.
Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

Nach einer positiven Marktreaktion auf die Zusage weiterer Hilfskredite für Griechenland hatten die Ölpreise am Dienstagnachmittag ins Minus gedreht. Experten erklärten die Entwicklung unter anderem mit neuen Zahlen zu den Öllagerbeständen in den USA. Nach Angaben des American Petroleum Institute (API) vom Dienstagabend sind die amerikanischen Rohölbestände in der vergangenen Woche weiter gestiegen. Das weltweite Ölangebot gilt ohnedies als hoch, während die Nachfrage von der schwächelnden Weltwirtschaft gedämpft wird.

SINGAPUR (dpa-AFX) - /bgf/fbr

Bildquellen: iStock

Nachrichten zu Ölpreis

  • Relevant2
  • Alle+
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.347,5031,50
2,39
Kupferpreis4.862,00-24,60
-0,50
Ölpreis (WTI)42,02-0,82
-1,91
Silber20,360,60
3,02
Super Benzin1,26-0,01
-0,47
Weizen163,25-2,25
-1,36

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren48,91
+1,1
5g Goldbarren213,76
+1,2
10g Goldbarren415,06
+1,3
1 Uz Goldbarren1.254,85
+1,3
Krügerrand1.267,10
+1,3
Britannia1.277,28
+1,3
Maple Leaf1.267,10
+1,3
American Eagle1.277,28
+1,3
Zum Edelmetallshop

Diamanten zur Wertanlage

  • 2 Karäter
  • 1 Karäter
  • 3/4 Karäter
  • 1/2 Karäter
  • 1/3 Karäter
1,01-1,03 ctD21.143,94
-0,73
1,01-1,03 ctE15.360,98
-0,73
1,01-1,03 ctF12.650,22
-0,73
1,01-1,03 ctG10.797,87
-0,73
1,01-1,03 ctH9.216,59
-0,73

Heute im Fokus

DAX schließt fest -- Dow kaum bewegt -- Fed: Leitzins unverändert -- Bayer reduziert Umsatzprognose -- Deutsche Bank-Gewinn bricht ein -- BASF mit schwachem Quartal -- PUMA, Apple, Twitter im Fokus

GoPro vermeldet deutlichen Umsatzrückgang. Facebook erfreut mit starkem Umsatzwachstum. Wirecard hält an Jahresprognose fest. SÜSS Microtec erwartet weniger Aufträge. Deutsche Börse steigert Nettogewinn. HOCHTIEF mit Gewinnsprung. Probleme mit Jumbo und Dreamliner reißen Boeing in die Verlustzone.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.
Welche deutsche Stadt hat die meiste Kohle?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Die wertvollsten Marken 2016

Umfrage

Was ist Ihre Meinung zu selbstfahrenden Autos?