23.01.2013 07:20
Bewerten
 (0)

Ölpreise fallen leicht

Warten aus US-Daten
Die Ölpreise haben am Mittwoch vor der Veröffentlichung der neusten Daten zu den Ölreserven in den USA leicht nachgegeben.
Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur März-Lieferung kostete am Morgen 112,19 US-Dollar. Das waren 23 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im Februar fiel um 11 Cent auf 96,57 Dollar.

Im weiteren Handelsverlauf stehen kaum wichtige Konjunkturdaten zur Veröffentlichung an und die Anleger hielten sich vorerst mit Käufen an den Ölmärkten zurück, hieß es von Händlern. Am Nachmittag dürften die neuen Lagerdaten für Rohöl in den USA in den Mittelpunkt rücken. Experten erwarten einen Anstieg der Ölvorräte in der größten Volkswirtschaft der Welt.

SINGAPUR (dpa-AFX) - /jkr/fbr

Artikel empfehlen?
  • Relevant1
  • Alle5
  • Medien
  • Agenturen
  • Extern
  • ?
Xmarkets-ProduktkolumneÖl: Stimmungsumschwung jederzeit möglichBei den derzeitigen geopolitischen Herausforderungen müsste man annehmen, dass die Ölpreise durch die Decke gehen.
27.08.14
26.08.14
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.286,05-3,55
-0,28
Kupferpreis6.962,10-88,55
-1,26
Ölpreis (WTI)95,090,49
0,52
Silber19,530,03
0,14
Super Benzin1,51-0,00
-0,07
Weizen176,002,50
1,44

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren40,86
-0,2
5g Goldbarren169,90
-0,3
10g Goldbarren329,43
-0,3
1 Uz Goldbarren1.007,81
-0,3
Krügerrand1.023,44
-0,3
Britannia1.031,58
-0,3
Maple Leaf1.020,41
-0,3
American Eagle1.029,55
-0,3
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX kaum bewegt -- Nato liefert Belege für russische Invasion in der Ukraine -- Audi ruft 70 000 Autos zurück -- Lufthansa: Germanwings-Piloten haben Streik begonnen -- Apple im Fokus

Delticom-Aktie verliert rund 5 Prozent. Eurozone: Jahresinflationsrate fällt auf den tiefsten Stand seit Oktober 2009. Telefonica erwartet erhebliche Kostenvorteile durch Übernahme in Brasilien. Tesco rechnet mit Gewinnrückgang und will deutlich weniger Dividende zahlen. Zalando mag noch nicht über Börsengang reden.
Beste Produktmarken

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Darstellerin verdient am meisten?

Angesichts möglicher Streiks bei der Lufthansa und der Bahn werden die Forderungen nach einer gesetzlichen Lösung lauter. Wie stehen Sie dazu?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen

Anzeige