05.05.2013 14:43
Bewerten
 (0)

Weltgrößter Rohkaffeehändler fordert: Spekulation eindämmen

    HAMBURG (dpa-AFX) - Die Hamburger Neumann-Gruppe, weltgrößter Händler von Rohkaffee, hat die Politik aufgefordert, die Spekulation mit Nahrungsmitteln zu begrenzen. Diese führe jetzt schon dazu, dass Kaffeebauern ihre Farmen aufgäben, weil der Kaffeepreis stark schwanke und daher keine Planung mehr möglich sei, sagte Unternehmenschef David M. Neumann in der neuen Ausgabe der "Wirtschaftswoche" (Montag). Mit großen Preisschwankungen könne man "keine nachhaltige Kaffeeproduktion betreiben. Zu groß ist die Gefahr, dass die Farmer aufgeben und in die Städte wandern", sagte Neumann. Man müsse die Spekulationen mit Nahrungsmitteln "in geeigneter Form regulieren".
Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

    Was ihn störe, seien vor allem die Aktivitäten sogenannter Index-Fonds. "Die wollen durch die Spekulation mit Kaffee Geld verdienen, aber das wirkliche Kaffeegeschäft und die daran Beteiligten, voran die Produzenten, interessieren die überhaupt nicht", meinte Neumann. Er gehe davon aus, dass der weltweite Kaffeeverbrauch jährlich um zwei bis drei Prozent wächst. "Dazu tragen vor allem die Schwellenländer bei: Brasilien, Teile Asiens und Osteuropa." In den traditionellen Märkten steige der Kaffeekonsum dagegen nicht mehr, "nicht in Westeuropa, nicht in Skandinavien und nicht in Nordamerika"./rai/DP/ep

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.335,63-7,58
-0,56
Kupferpreis4.832,85-2,00
-0,04
Ölpreis (WTI)44,50-1,88
-4,05
Silber19,57-0,10
-0,51
Super Benzin1,290,01
0,86
Weizen161,25-0,75
-0,46

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren48,04
-0,1
5g Goldbarren209,37
-0,1
10g Goldbarren406,37
-0,1
1 Uz Goldbarren1.228,17
-0,1
Krügerrand1.240,36
-0,1
Britannia1.250,54
-0,1
Maple Leaf1.240,36
-0,1
American Eagle1.250,54
-0,1
Zum Edelmetallshop

Diamanten zur Wertanlage

  • 2 Karäter
  • 1 Karäter
  • 3/4 Karäter
  • 1/2 Karäter
  • 1/3 Karäter
1,01-1,03 ctD20.840,76
0,00
1,01-1,03 ctE15.140,72
0,00
1,01-1,03 ctF12.468,83
0,00
1,01-1,03 ctG10.643,04
0,00
1,01-1,03 ctH9.084,43
0,00

Heute im Fokus

DAX schwächer gestartet -- Asiens Börsen in Rot -- Deckte Winterkorn Manipulationen? -- LANXESS will Chemtura für 2,4 Milliarden Euro übernehmen -- Merkel will Deutscher Bank nicht helfen

NRW-Finanzbehörden nehmen internationale Banken ins Visier. Feuer auf Öltanker vor Mexikos Küste. Mexiko will große Autobauer-Nation werden - Audi eröffnet Q5-Werk. Bosch und VW wollen Herausgabe von US-Ermittlungsakten verhindern. Erste Klage gegen Yahoo nach Diebstahl von 500 Mio Kundendaten. itch: Top-Bewertung für Deutschland bleibt.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.
Das sind die reichsten Nichtakademiker in Europa
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Der Gehaltsreport

Umfrage

Greenpeace hat am Montagmorgen gegen das Freihandelsabkommen Ceta protestiert. Wie ist Ihre Haltung gegenüber dem Abkommen mit Kanada?