20.02.2013 17:31
Bewerten
 (13)

5 legendäre Trader und ihre Erfolgsstrategien

Neues kostenloses Webinar
Donnerstag, den 21. Februar findet um 18 Uhr ein neues kostenfreies Webinar statt. Profi-Trader Simon Betschinger stellt Ihnen die Erfolgsstrategien fünf legendärer Trader vor.
Wir haben die Strategien außergewöhnlicher Trader-Persönlichkeiten und Investoren analysiert, die an den Finanzmärkten Milliardenvermögen verdient haben. Wie haben es diese herausragenden Trader zu so hohen Börsengewinnen gebracht? Welche Gemeinsamkeiten haben deren Handelsansätze? Wir beschreiben wie die erfolgreichsten Trader vorgegangen sind und deckend die Gemeinsamkeiten von deren Handelsansätzen auf.

Webinar, am Donnerstag, den 21. Februar um 18 Uhr:

5 legendäre Trader und ihre Erfolgsstrategien. Die gemeinsamen Merkmale des Erfolges.

Jetzt kostenlos anmelden

Die finanzen.net Chartsignale Software ermöglicht einen eleganten Weg zum Börsenerfolg. "Handle die Chartsignale, die gerade besonders gut funktionieren." Das ist die Philosophie, die Ihnen einen nachvollziehbaren Ansatz zum systematischen und erfolgreichen Trading eröffnet.

Aus einem Repertoire von über 50 Handelsstrategien wird eine Rangliste gebildet, die nach den höchsten Trefferquoten der einzelnenten Strategien geordnet ist. Somit wird sofort ersichtlich, welche Chartsignale und Handelsstrategien gerade besonders großen Erfolg versprechen.

Die Teilnahme an den Webinaren ist kostenlos und ganz unkompliziert. Klicken Sie einfach auf den Link "Webinar öffnen". Dieser Link wird eine Viertelstunde vor Webinar-Beginn aktiviert und Sie werden dann direkt zu einem Online-Seminarraum weitergeleitet und können den Ausführungen des Referenten folgen.

Bildquellen: Odua Images / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt fester -- Dow mit Verlusten -- Euro verharrt auf 11-Jahres-Tief -- Athen lockt säumige Schuldner -- RBS streicht 14.000 Stellen -- Henkel, Axel Springer, Standard Chartered im Fokus

Airbus bekommt A350-Darlehen und Hubschrauber-Aufträge. Streiks bereiten Deutscher Bank neue Kopfschmerzen. E.ON macht 2014 angeblich rund 3 Milliarden Euro Verlust. Buffetts Berkshire Hathaway plant offenbar erste Euro-Anleihe. US-Notenbanker Evans möchte Zinswende erst im Jahr 2016.
Wer besitzt wieviel Vermögen?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Zertifikats? Welcher der fünf folgenden Risikoklassen (RK) würden Sie sich persönlich zuordnen?