24.08.2013 08:00
Bewerten
 (0)

Neues Zertifikat: Gezielt auf Auto-Branchen setzen

Autosektor
Mit dem kürzlich aufgelegten Capped-Bonuszertifikat der Société Générale setzen Anleger auf das Wiedererstarken des europäischen Automobil-Sektors.
€uro am Sonntag

Europas Autobauer kämpfen mit Absatzproblemen auf dem heimischen Markt. Mit neuen Modellen wollen sie ab Mitte September auf der Automesse IAA wieder mehr Kunden vom Autokauf überzeugen.

Anleger, die mit Sicherheitspuffer auf den Autosektor setzen wollen, können zum kürzlich aufgelegten Capped-Bonuszertifikat (ISIN: DE 000 SG4 K4F8 ) der Société Générale auf den Stoxx Europe 600 Automobiles & Parts greifen. Bis Ende September 2014 darf der Index nicht auf oder unter 320 Zähler fallen, sonst entstehen Verluste.

Hält die rund 26 Prozent entfernte Barriere, erzielen Anleger eine Rendite von rund acht Prozent. Das Papier gehört zu insgesamt 71 neuen Bonus- und Capped-Bonus-zertifikaten der SG auf Branchenindizes. Anleger können unter anderem gezielt in Banken oder Rohstofffirmen investieren. (Redaktion Euro am Sonntag)

Bildquellen: Alexander Chaikin / Shutterstock.com

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Nikkei bricht um über 5 Prozent ein -- TUI verringert operativen Verlust -- Henkel-Chef sieht finanziellen Spielraum für Zukäufe -- Deutsche Bank betont Zahlungsfähigkeit

Fast 200 Millionen Dollar schweres Aktien-Geschenk für Google-Chef. Brain beim Börsendebüt unter Druck. Milliardenspiel: George Soros wettet gegen den chinesischen Yuan. Conti pumpt Milliardensumme in neues Nutzfahrzeugreifen-Werk in USA. Globale Konjunktursorgen treffen deutsche Industrie hart. Sanofi traut sich kein Gewinnplus zu.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten
Wieviel verdient man in den einzelnen Bundesländern?
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?