02.06.2013 09:00
Bewerten
 (0)

Zertifikatemarkt im Aufwind

Beflügelt
Die gute Stimmung an den Börsen hat im ersten Quartal 2013 europaweit die Umsätze mit Anlage- und Hebelzertifikaten beflügelt.
€uro am Sonntag

Gegenüber dem Schlussquartal des Vorjahres stieg das Volumen um 20 Prozent auf 24,9 Milliarden Euro. Das zeigen Daten, die der Zertifikateverband European Structured Investment Products Association (Eusipa) unter seinen Mitgliedern in Deutschland, Frankreich, Italien, Schweden, Österreich und der Schweiz erhoben hat. Das Handelsvolumen bei Anlagezertifikaten kletterte um 19,7 Prozent auf rund zwölf Milliarden Euro. Am Gesamtumsatz hatten sie einen Anteil von 48,3 Prozent. Bei Hebelzertifikaten wuchs das Volumen um 20,3 Prozent auf 12,9 Milliarden Euro, bei 51,7 Prozent Anteil am Gesamtumsatz. Die Zahl der gelisteten Produkte stieg im Quartalsvergleich um 7,9 Prozent. (Redaktion von Euro am Sonntag)

Bildquellen: cooperr / Shutterstock.com, Rainer Sturm / pixelio.de
Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX geht mit kräftigem Abschlag ins Wochenende -- Wall Street im Minus -- Winterkorn bleibt VW-Chef -- Balkanstaaten stellen Griechen-Banken unter Quarantäne -- Deutsche Bank, GE im Fokus

Obama lobt Kongress-Pläne zu Handelsabkommen TTIP. G20 kritisieren USA wegen IWF-Stimmrechtsblockade. Nächster Paukenschlag in Pharmaindustrie möglich: Teva erwägt Mylan-Kauf. Fresenius verhandelt über Zukauf in Israel. G20-Finanzminister optimistischer über Weltwirtschaft. Merkel sieht perspektivisch Freihandelszone mit Russland. Obama ermahnt Griechenland zu Reformen. US-Autobauer Ford investiert Milliarden in Mexiko. Auswärtiges Amt bringt Deutsche aus Jemen in Sicherheit.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die besten Flughäfen der Welt

Welche Startups werden von Investoren am höchsten bewertet?

Umfrage

Die weltweiten Rüstungsausgaben sind 2014 das dritte Jahr in Folge gesunken. Sollte Deutschland diese Entwicklung 2015 mitmachen?