18.10.2017 15:40
Bewerten
(0)

Börse Stuttgart-News: Trend am Mittag

DRUCKEN

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Euwax Trends an der Börse Stuttgart

Dax erneut mit Rekord

Ölpreis zieht an

- von Andreas Groß, Börse Stuttgart TV Nachrichtenredaktion -

Gestützt auf erneute Kursrekorde an der Wall Street startet der Dax höher und klettert auf 13.095 Punkte. Auch die Ölpreise ziehen nach gesunkenen Lagerbeständen wieder an.

Im Tagesverlauf wartet erneut eine Reihe von Firmenbilanzen auf die Börsianer. Unter anderem legt der Kreditkarten-Anbieter American Express Zahlen vor. Daneben stehen die US-Wohnbaubeginne auf dem Terminplan.

An der Wall Street hatte der Dow Jones kurz nach Handelsbeginn die 23.000 Punkte geknackt, beendete die Sitzung leicht darunter - immerhin aber doch 0,2 Prozent im Plus.

Auch an der japanischen Börse geht die Rally weiter. Der Nikkei-Index legte am Mittwoch den zwölften Tag in Folge zu und schloss mit einem Plus von 0,1 Prozent bei 21.363,05 Punkten auf dem höchsten Stand seit 21 Jahren

Schwache US Öl Lagerbestände

Ein überraschend starker Rückgang der US-Lagerbestände verteuert Rohöl. Der Preis für die Nordsee-Sorte Brent stieg am Mittwoch um 0,6 Prozent auf 58,22 Dollar je Barrel. Sorgen bereiteten Investoren außerdem der Konflikt um die nordirakischen Ölfelder und die wachsenden Spannungen zwischen den USA und dem Iran. Experten befürchteten den Ausfall von Lieferungen im Volumen von mehreren hunderttausend Barrel pro Tag.

Zalando steigert Umsatz kräftig

Europas größter Online-Modehändler Zalando hat in den Sommermonaten seinen Umsatz kräftig gesteigert. Er erhöhte sich im dritten Quartal zwischen 27,5 und 29,5 Prozent. Analysten hatten mit einem Plus von rund 26,5 Prozent gerechnet. Allerdings gibt es noch keine klare Aussage zum Ertrag. Die Angaben schwanken zwischen fünf Millionen Euro Verlust - oder Gewinn. Die Aktie ist Schlusslicht im MDax.

Details will das Unternehmen am 7. November nennen.

Zalando kündigte zugleich den Einstieg in den Markt für Beauty-Produkte an.

Champions League Schlappe drückt BVB

Wegen der gesunkenen Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale der Champions League trennen sich Anleger am Mittwoch von den Aktien von Borussia Dortmund. Sie verlieren über fünf Prozent. Der Bundesliga-Spitzenreiter kam am Dienstag in Zypern bei Apoel Nikosia nicht über ein 1:1 hinaus und hat nun sechs Punkte Rückstand auf einen Achtelfinal-Platz.

Börse Stuttgart TV

Zwischen Rückrufaktion und Umstrukturierung - im ruhigen Marktumfeld gibt es beim Automobilhersteller Daimler zahlreiche Nachrichten zu verarbeiten. Wie reagiert die Aktie? Und worüber darf sich Siemens-Chef Joe Kaeser freuen? Setzt Lufthansa seine Einkaufstour ungebremst fort? Aktuelle Informationen vom Stuttgarter Parkett vom Aktien-Experten Jürgen Dietrich.

Video unter folgendem Link anschauen: https://www.boerse-stuttgart.de/de/boersenportal/nachrichten-und-videos/boerse-stuttgart-tv/?video=14569

Euwax Sentiment Index

Derivate Anleger an der Börse Stuttgart waren am Morgen zunächst sehr wechselhaft. Der Euwax Sentiment Index pendelt deutlich zwischen plus 40 und minus 50 Punkten. Am Nachmittag ging es dann mit viel Schwung auf 50 Punkte nach oben. Anleger setzen darauf, dass der Dax nochmal sein Tageshoch ansteuert.

Trends im Handel

Auf der Seite der Knock-outs kaufen Anleger verstärkt Calls auf SAP. Auch trauen sie dem Euro eine leichte Erholung zum Dollar wieder zu.

Bei den Optionsscheinen ist heute eine verstärkte Nachfrage nach Calls auf Samsung zu beobachten. Das ist die Folge einer Empfehlung, so ein Händler.

Disclaimer:

Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

Quelle: Boerse Stuttgart GmbH

(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)

Heute im Fokus

DAX fester -- Bitcoin erstmals über 8.000 Dollar -- ProSiebenSat.1-Chef geht vorzeitig -- Alibaba kauft sich bei Chinas größtem SB-Warenhausbetreiber ein -- Air Berlin, Covestro im Fokus

VW will Ausschüttungsquote erhöhen. Roche-Aktie zündet Kursfeuerwerk. Nach Rauswurf von Apple: Diese Aktien hat George Soros aktuell im Portfolio. Acht Großbanken verhandeln wohl mit EU Devisenkartell-Vergleich. US-Marvell kauft angeblich Cavium für etwa sechs Milliarden Dollar.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Payment-Trend: Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern

Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen beim Mobile-Payment eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Top-Rankings

Diese Aktien hat George Soros im Depot
Welche ist die größte Aktienposition?
KW 46: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Neuer Platz Eins
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot

Umfrage

Glauben Sie, dass eine Jamaika-Koalition zustande kommt?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
GAZPROM903276
EVOTEC AG566480
Daimler AG710000
BYD Co. Ltd.A0M4W9
ProSiebenSat.1 Media SEPSM777
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
GeelyA0CACX
E.ON SEENAG99
Allianz840400
Scout24 AGA12DM8
Siemens AG723610
BASFBASF11