25.08.2013 08:00
Bewerten
 (0)

Ölinvestment mit Bonuschance

Bonuszertifikat
Produktionsausfälle und Sorgen um Lieferengpässe im Zuge der Unruhen in Ägypten ließen zuletzt den Ölpreis steigen. Ein Bonuszertifikat auf Brent könnte sich demnach rentieren.
€uro am Sonntag

Für Anleger, die der Nordseesorte Brent eine stabile oder positive Preisentwicklung zutrauen, bietet die österreichische Raiffeisen Centrobank ein Bonuszertifikat (ISIN: AT 000 0A1 0W3 7) auf den Rohstoff an.

Die Barriere liegt bei 77,14 US-Dollar. Verletzt der Brent-Preis bis Februar 2015 diese rund 30 Prozent entfernte Schwelle nicht, erhalten Anleger den Bonusbetrag von 110 Euro, der gleichzeitig der Höchstbetrag ist. Das entspricht einer jährlichen Rendite von fünf Prozent.

Einbußen drohen, wenn die Barriere berührt oder unterschritten wird. Dann erfolgt die Rückzahlung entsprechend der Ölpreisentwicklung. Das Papier ist währungsgesichert, sodass Wechselkurseffekte keinen Einfluss haben. (Euro am Sonntag)

Bildquellen: iStock
Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Heute im Fokus

DAX schließt über 2 Prozent fester -- Staatsschulden: Ukraine verkauft massenweise Gold -- US-Börsen schließen im Plus -- Chinas Notenbank senkt überraschend Leitzinsen -- Alibaba im Fokus

GDL und Bahn verhandeln weiter. Megafusion in der britischen Versicherungsbranche. Angebot an Hawesko-Aktionäre jetzt offiziell. RBS besteht Stresstest trotz Rechenfehler. Burger King schaltet im Streit um Filialen Gericht ein. Porsche vermietet seine Sportwagen künftig auch. Deutsche-Bank-CFO empfiehlt Alternative zum Sparbuch.
Wenn Zukunft Gegenwart wird

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Das sind Deutschlands Global Player

Umfrage

Der Gesetzentwurf zur Frauenquote in den Führungsetagen von Unternehmen stößt in der Union auf wachsenden Widerstand. Wie stehen Sie zu diesem Thema?

Anzeige