29.06.2013 09:00
Bewerten
 (2)

Indextracker auf afrikanische Titel

Indextracker auf afrikanische Titel
Brandneues Zertifikat
Leonteq Securities - ehemals EFG ­Financial Products - hat ein neues ­Indexzertifikat auf afrikanische ­Unternehmen im Angebot.
€uro am Sonntag

Das brandneue Zertifikat, mit der ISIN: CH0212297516, bezieht sich auf den vom Indexanbieter Structured Solutions konzipierten Index ­Solactive Sub-Saharan Africa.

Das Aktienbarometer umfasst die 15 größten Unternehmen, die im südlichen Teil des Kontinents aktiv sind. Zu den nach Börsenwert gewichteten Mitgliedern gehören Mobilfunkkonzerne oder Konsumgüterhersteller, die von einer wachsenden Mittelschicht profitieren dürften. Auch einige Rohstofffirmen sind enthalten. Das Aktienbarometer wird als Performance-Index in US-Dollar berechnet und halbjährlich angepasst.

Das Papier ist nicht währungsgesichert. Dividenden werden angerechnet, die Verwaltungsgebühr liegt bei 1,2 Prozent im Jahr. (Redaktion Euro am Sonntag)

Bildquellen: Joel Shawn / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX schließt mit Gewinn -- US-Börsen im Plus -- Fed reduziert Anleihekäufe -- adidas-Aktie steigt nach Gerücht zu Hedgefonds-Einstieg -- Apple, Deutsche Bank im Fokus

Yellen findet schwache Wirtschaft in Europa gefährlich. US-Gewerkschaft UAW startet neuen Anlauf bei Volkswagen. Euro gibt etwas nach. Apple stellt nächste iPad-Generation vor. Zalando will bis zu 633 Millionen Euro einnehmen. IPO: Scout24 prüft Börsengang. Gazprom verringert Gaslieferung in die Slowakei.
Welche US-Aktien könnten zum Jahresende hin steigen?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Nach Keynote: Kaufen Sie sich die neuen Apple Produkte?

Anzeige