28.12.2012 10:22
Bewerten
 (17)

BMW-(Turbo)-Calls mit 130% Gewinn bei Kursanstieg auf 80€

HebelprodukteReport

Walter Kozubek
Rekordzahlen und positive Aussichten beflügeln den Aktienkurs
Wer vor exakt einem Jahr in BMW-Aktien investiert hat, erzielte bislang einen stattlichen Kursgewinn von knapp 43 Prozent. Nach einer Schwächephase im Mai und Juni 2012 bildete der Aktienkurs im Bereich von 55 Euro einen tragfähigen Boden aus. Seit Ende Oktober, als der Aktienkurs wieder die 60-Euro Marke überwand, kletterte der Aktienkurs im steilen Aufwärtstrend auf sein aktuelles Niveau von 73,98 Euro.

Die neuesten Meldungen über die Rekordabsatzzahlen im Jahr 2012 und die überaus optimistischen Zukunftsaussichten könnten dem Kurs der BMW-Aktie auch im kommenden Jahr Flügel verleihen. Mit Kurszielen zwischen 75 und 95 Euro wird die BMW-Aktie von der Mehrheit der Analysen zum Kauf empfohlen. Wenn sich der Kursanstieg der BMW-Aktie auch im nächsten Monat in unvermindertem Tempo fortsetzt, wie es im abgelaufenen Monat der Fall war, dann wird auch die 80-Euro Marke in Reichweite kommen. Risikofreudige BMW-Bullen könnten als kostengünstige Alternative zum direkten Aktieninvestment auf die nachfolgend präsentierten Long-Hebelprodukte setzen:

Beispiel Call-Optionsschein:

Der UBS-Call-Optionsschein auf die BMW-Aktie mit Basispreis bei 75 Euro, BV 0,1, ISIN: CH0140950665, fällig am 11.2.13, wurde beim Aktienkurs von 73,98 Euro mit 0,22 – 0,23 Euro zum Handel angeboten.

Legt der Kurs der BMW-Aktie innerhalb des nächsten Monats auf 80 Euro zu, dann wird sich der Preis des Optionsscheines auf 0,52 Euro (+126 Prozent) erhöhen.

Beispiel Turbo-Call:

Der ING-Open End Turbo-Call auf die BMW-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 70,09 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000NG0DK24, wurde beim BMW-Kurs von 73,98 Euro mit 0,40 – 0,43 Euro gehandelt. Bei einem Kursanstieg auf 80 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 0,99 Euro (+130 Prozent) befinden.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf der BMW-Aktie oder von Hebelprodukten auf die BMW-Aktie dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Walter Kozubek ist Herausgeber des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich. Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus

Nachrichten zu BMW AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BMW AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.09.2016BMW HoldDeutsche Bank AG
15.09.2016BMW overweightBarclays Capital
12.09.2016BMW NeutralJP Morgan Chase & Co.
06.09.2016BMW kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
30.08.2016BMW HoldCommerzbank AG
15.09.2016BMW overweightBarclays Capital
06.09.2016BMW kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.08.2016BMW buyJefferies & Company Inc.
03.08.2016BMW kaufenDZ BANK
03.08.2016BMW overweightBarclays Capital
21.09.2016BMW HoldDeutsche Bank AG
12.09.2016BMW NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.08.2016BMW HoldCommerzbank AG
19.08.2016BMW NeutralGoldman Sachs Group Inc.
04.08.2016BMW NeutralJP Morgan Chase & Co.
27.06.2016BMW UnderperformBNP PARIBAS
24.06.2016BMW ReduceOddo Seydler Bank AG
21.06.2016BMW UnderperformBNP PARIBAS
03.06.2016BMW UnderperformCredit Suisse Group
17.05.2016BMW UnderperformBNP PARIBAS
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BMW AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- Dow fester -- Deutsche Bank-Aktie mit neuem Allzeittief -- TV-Duell mit Schlagabtausch Trump-Clinton -- Commerzbank: 9.000 Stellen und Dividende in Gefahr -- Twitter im Fokus

Erste Bilder aufgetaucht: Google bringt neue Smartphones auf den Markt. American Express-Aktie steigt: Anleger erhalten mehr Dividende. Lufthansa-Aktie verliert: Aufsichtsrat entscheidet wohl zu Air-Berlin-Deal. EZB und Chinas Notenbank verlängern Währungsswap um drei Jahre.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Lohnt sich die Rente
Jetzt durchklicken
Das sind die reichsten Nichtakademiker in Europa
Jetzt durchklicken

Umfrage

Kanzlerin Merkel will der Deutschen Bank im Streit mit der US-Justiz nicht helfen. Was halten Sie von dieser Einstellung?