24.07.2012 15:19
Bewerten
 (2)

Exotic - Bayer: Kurspuffer von jeweils 19% ermöglichen mehr als 11% Performance!

Ingmar Königshofen Kolumne

Ingmar Königshofen
Die Bayer-Aktie konnte zuletzt bei etwa 60,50 Euro ein neues Allzeithoch markieren und damit ihre enorme relative Stärke demonstrieren.
Mit dem jüngsten Rücksetzer haben sich die Notierungen wieder dem vormaligen Widerstandsniveau angenähert, das jetzt als Unterstützung dient. Der vielbeachtete 200-Tage-Durchschnitt zeigt deutlich gen Norden, so dass sich der Aufwärtstrend weiter fortsetzen sollte. Erst ein Schlusskurs von 50,20 Euro oder tiefer könnte das positive Chartbild zum Kippen bringen.

19%ige Kurspuffer lassen eine Performance von mehr als 11% erwarten

Wer jetzt darauf setzt, dass sich die Aktie von Bayer bis einschließlich 21. September 2012 innerhalb der betreffenden Kursschwellen bewegt, kann eine maximale Performance von gut 11% erzielen, was eine Rendite p.a. von rund 75% entspricht. Bis zu den beiden Kursschwellen haben die Notierungen „Luft“ von etwa 19%, was bei der überschaubaren Restlaufzeit von nicht einmal 2 Monaten für einen Einstieg in diesen exotischen Optionsschein spricht. Frühestens bei einem Schlusskurs von 50,20 Euro und tiefer oder aber wenn die Aktie mit einem Kurs oberhalb von 65 Euro aus dem Handel geht, sollte man – zumindest anfangs – über einen Ausstieg nachdenken.

Tageschart Bayer (in Euro)

Kennzahlen Inline-Optionsschein: WKN: SG2ZQN – ISIN: DE000SG2ZQN3 Akt. Kurs: 9,00 Euro Maximaler Auszahlungsbetrag: 10 Euro Oberes KO-Level: 68,00 Euro Unteres KO-Level: 46,00 Euro Maximale Performance: 11,11% Rendite p.a.: +77,66% Finaler Bewertungstag: 21.09.2012

Ingmar Königshofen ist Geschäftsführer bei der FSG Financial Services Group, welche unter anderem das Portal Boerse-Daily.de betreibt. Dort werden mehrmals täglich top-aktuelle Analysen zu DAX, US-Indizes sowie zu besonders attraktiven Einzelwerten veröffentlicht.

Aktuelle Zertifikate von

(Anzeige)

Nachrichten zu Bayer

  • Relevant+
  • Alle+
  • vom Unternehmen2
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Bayer

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15:16 UhrBayer kaufenBankhaus Lampe KG
14:06 UhrBayer buyDeutsche Bank AG
13:36 UhrBayer NeutralCitigroup Corp.
13:26 UhrBayer HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
12:56 UhrBayer NeutralBNP PARIBAS
15:16 UhrBayer kaufenBankhaus Lampe KG
14:06 UhrBayer buyDeutsche Bank AG
11:46 UhrBayer buyGoldman Sachs Group Inc.
10:51 UhrBayer buyequinet AG
09:11 UhrBayer OutperformBernstein Research
13:36 UhrBayer NeutralCitigroup Corp.
13:26 UhrBayer HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
12:56 UhrBayer NeutralBNP PARIBAS
11:56 UhrBayer NeutralJP Morgan Chase & Co.
23.05.2016Bayer HaltenIndependent Research GmbH
27.04.2016Bayer UnderweightMorgan Stanley
24.02.2016Bayer UnderweightMorgan Stanley
19.02.2016Bayer UnderweightBarclays Capital
05.01.2016Bayer UnderweightBarclays Capital
02.12.2015Bayer UnderweightMorgan Stanley
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Bayer nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt über 10.000 Punkten -- Monsanto lehnt wohl Bayer-Milliardenofferte ab -- Razzia bei Google in Paris -- GE, Deutsche Bank, Evonik im Fokus

adidas setzt bei Produktion stückweise wieder auf 'Made in Germany'. Bayer-Chef Baumann deckt sich mit Aktien ein. BoE würde bei EU-Nein nicht zwangsläufig Zinsen senken. Nokia streicht nach Alcatel-Kauf über 10.000 Jobs. BMW will Tesla erst 2021 angreifen. Sky hebt Preise an - Kunden wird aber Sonderkündigungsrecht verwehrt.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Volatilität in Schwellenländern

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?