24.07.2012 15:19
Bewerten
 (2)

Exotic - Bayer: Kurspuffer von jeweils 19% ermöglichen mehr als 11% Performance!

Ingmar Königshofen Kolumne

Ingmar Königshofen
Die Bayer-Aktie konnte zuletzt bei etwa 60,50 Euro ein neues Allzeithoch markieren und damit ihre enorme relative Stärke demonstrieren.
Mit dem jüngsten Rücksetzer haben sich die Notierungen wieder dem vormaligen Widerstandsniveau angenähert, das jetzt als Unterstützung dient. Der vielbeachtete 200-Tage-Durchschnitt zeigt deutlich gen Norden, so dass sich der Aufwärtstrend weiter fortsetzen sollte. Erst ein Schlusskurs von 50,20 Euro oder tiefer könnte das positive Chartbild zum Kippen bringen.

19%ige Kurspuffer lassen eine Performance von mehr als 11% erwarten

Wer jetzt darauf setzt, dass sich die Aktie von Bayer bis einschließlich 21. September 2012 innerhalb der betreffenden Kursschwellen bewegt, kann eine maximale Performance von gut 11% erzielen, was eine Rendite p.a. von rund 75% entspricht. Bis zu den beiden Kursschwellen haben die Notierungen „Luft“ von etwa 19%, was bei der überschaubaren Restlaufzeit von nicht einmal 2 Monaten für einen Einstieg in diesen exotischen Optionsschein spricht. Frühestens bei einem Schlusskurs von 50,20 Euro und tiefer oder aber wenn die Aktie mit einem Kurs oberhalb von 65 Euro aus dem Handel geht, sollte man – zumindest anfangs – über einen Ausstieg nachdenken.

Tageschart Bayer (in Euro)

Kennzahlen Inline-Optionsschein: WKN: SG2ZQN – ISIN: DE000SG2ZQN3 Akt. Kurs: 9,00 Euro Maximaler Auszahlungsbetrag: 10 Euro Oberes KO-Level: 68,00 Euro Unteres KO-Level: 46,00 Euro Maximale Performance: 11,11% Rendite p.a.: +77,66% Finaler Bewertungstag: 21.09.2012

Ingmar Königshofen ist Geschäftsführer bei der FSG Financial Services Group, welche unter anderem das Portal Boerse-Daily.de betreibt. Dort werden mehrmals täglich top-aktuelle Analysen zu DAX, US-Indizes sowie zu besonders attraktiven Einzelwerten veröffentlicht.

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Bayer

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Bayer

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.07.2015Bayer buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.07.2015Bayer buyCitigroup Corp.
02.07.2015Bayer buyKepler Cheuvreux
01.07.2015Bayer OutperformBernstein Research
29.06.2015Bayer OutperformBernstein Research
03.07.2015Bayer buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.07.2015Bayer buyCitigroup Corp.
02.07.2015Bayer buyKepler Cheuvreux
01.07.2015Bayer OutperformBernstein Research
29.06.2015Bayer OutperformBernstein Research
26.06.2015Bayer HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
25.06.2015Bayer HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.06.2015Bayer Neutralequinet AG
18.06.2015Bayer NeutralBNP PARIBAS
11.06.2015Bayer HoldCommerzbank AG
30.04.2015Bayer UnderweightBarclays Capital
30.04.2015Bayer Reduceequinet AG
27.04.2015Bayer Reduceequinet AG
01.04.2015Bayer UnderweightBarclays Capital
12.03.2015Bayer Reduceequinet AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Bayer nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Bayer Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- Wall Street feiertagsbedingt geschlossen -- Griechisches Verfassungsgericht lässt Referendum zu -- K+S, Facebook im Fokus

Tsipras schwört seine Anhänger auf 'Nein' bei Referendum ein. Knappes Ergebnis bei Hellas-Referendum erwartet. Friedliche Demonstration gegen Sparauflagen für Griechenland. Alter Flughafen Berlin-Schönefeld bleibt länger am Netz. Tsipras fordert Schuldenschnitt und 20 Jahre mehr Zeit. Im Übernahmepoker um K+S verhärten sich die Fronten. Tsipras: Ein Nein beim Referendum wäre kein Ende der Verhandlungen. Varoufakis: Einigung mit Gläubigern kommt in jedem Fall zustande.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welcher Fußballtrainer verdient am meisten?

Diese Aktien stehen bei Hedgefonds ganz oben

Umfrage

Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?