20.02.2013 12:09
Bewerten
 (0)

Deutsche Börse: JV Scoach steht vor Beendigung

Koopvertrag vor Auflösung
Die gemeinsame Handelsplattform von SIX und der Deutschen Börse für strukturierte Produkte in der Schweiz und in Deutschland steht nach einer Kündigung des Kooperationsvertrages durch SIX vor der Auflösung.
Mit der Kündigung des Kooperationsvertrages wird das Joint-Venture zum 30. Juni 2013 beendet. Die eingebrachten Märkte gehen an die Muttergesellschaften zurück.

SIX Swiss Exchange ist eine der wichtigsten regulierten Börsen Europas und führend im Life-Science-Bereich. Mit Beteiligungen an Scoach, STOXX, Swiss Fund Data und Indexium betreibt SIX Swiss Exchange erfolgreiche Joint Ventures zugunsten sämtlicher Finanzmarktakteure.

Zur Gruppe Deutsche Börse zählen die Deutsche Börse AG, ein DAX-Unternehmen, sowie ihre hundertprozentigen Tochtergesellschaften Clearstream International S.A. und Eurex Zürich AG. Zur Produktpalette von Eurex gehören die International Securities Exchange (ISE, eine der führenden US-Optionsbörsen), die European Energy Exchange (EEX) sowie die ECNs Eurex Repo und Eurex Bonds, die das Angebot von Eurex im Handel mit Repos und Anleihen abrunden. Die Geschäftsaktivitäten im Bereich Geldmarkt und Marktdaten werden als Geschäftsbereiche der Deutsche Börse AG geführt.

Bildquellen: Deutsche Börse AG

Aktuelle Zertifikate von

(Anzeige)

Nachrichten zu Deutsche Börse AG

  • Relevant
  • Alle2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Börse AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.08.2016Deutsche Börse kaufenBankhaus Lampe KG
02.08.2016Deutsche Börse Neutralequinet AG
01.08.2016Deutsche Börse kaufenDZ BANK
29.07.2016Deutsche Börse NeutralBNP PARIBAS
28.07.2016Deutsche Börse HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.08.2016Deutsche Börse kaufenBankhaus Lampe KG
01.08.2016Deutsche Börse kaufenDZ BANK
28.07.2016Deutsche Börse kaufenBankhaus Lampe KG
21.07.2016Deutsche Börse OutperformMacquarie Research
20.07.2016Deutsche Boerse kaufenBankhaus Lampe KG
02.08.2016Deutsche Börse Neutralequinet AG
29.07.2016Deutsche Börse NeutralBNP PARIBAS
28.07.2016Deutsche Börse HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
28.07.2016Deutsche Börse HaltenIndependent Research GmbH
28.07.2016Deutsche Börse HoldS&P Capital IQ
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Börse AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX tief im Minus -- Dow leichter -- Quandt-Erben sortieren BMW-Anteile neu -- LANXESS will Chemtura übernehmen -- Deutsche Bank-Aktie auf Rekordtief -- Ströer im Fokus

Griechenland: Gläubiger einig über Führung von Privatisierungsfonds. Stromnetzbetreiber erhöhen Gebühren 2017. EZB-Chef Draghi betont Bedeutung der "Kreditlockerung" für Geldpolitik. ifo-Geschäftsklima hellt sich auf. Audi-Entwicklungsvorstand Stefan Knirsch verlässt Unternehmen.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Das sind die reichsten Nichtakademiker in Europa

Umfrage

Kanzlerin Merkel will der Deutschen Bank im Streit mit der US-Justiz nicht helfen. Was halten Sie von dieser Einstellung?