21.06.2013 17:00
Bewerten
 (33)

Hebelzertifikate für Goldskeptiker

Hebelzertifikate für Goldskeptiker
Mini-Short-Zerti­fikat
Der Goldpreis befindet sich im Sinkflug. Dreht die US-Notenbank Fed den Geldhahn zu, ist das Edelmetall als Inflationsschutz weniger gefragt.
€uro am Sonntag

Für risikobereite Anleger, die gehebelt auf einen fallenden Goldpreis setzen wollen, bietet die Royal Bank of Scotland (RBS) ein endlos laufendes Mini-Short-Zerti­fikat auf das Edelmetall an (ISIN: DE000AA7GA67).
Der Hebel liegt bei 5,46. Die Stop-Loss-Barriere bei 1511 Dollar ist derzeit rund 15 Prozent entfernt.

Fallende Kurse von Goldminenwerten können Anleger mit dem Mini-Short-Zertifikat auf den NYSE Arca Gold Bugs (ISIN: DE000AA7PVG3) hebeln. Der Abstand zur Stop-Loss-Marke bei 268 Dollar beträgt hier rund 15 Prozent, der Hebel liegt bei 3,49.

Für beide Scheine gilt: Werden die Barrieren verletzt, drohen dem Anleger sehr hohe Verluste. (Redaktion Euro am Sonntag)

Bildquellen: pixto / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX in Grün -- Dow um Nulllinie -- Staatsanwaltschaft: Germanwings-Co-Pilot verheimlichte Erkrankung -- Varoufakis vor Rücktritt? -- Air Berlin, Apple im Fokus

Dürr-Aktionäre erhalten mehr Dividende. Griechische Reformliste fertig - Sitzung am Abend in Brüssel. Dow Chemical spaltet Großteil seines Chlor-Alkali-Geschäfts ab. Blackberry schafft schwarze Quartalszahlen - Umsatz sinkt weiter. Umfrage: Drei Viertel lehnen Entschädigung Griechenlands ab. Salzgitter hält Dividende trotz neuerlichem Verlust stabil.
Welches ist das erfolgreichste Geschäftsfeld von Apple?

In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.