30.06.2013 12:00
Bewerten
 (0)

Interesse an Zertifikaten steigt

Das Interesse an Zertifikaten steigt
Umfrageergebnis
Der DZ Bank-Anlegerindikator zeigt, dass das Interesse an Zertifikaten deutlich gestiegen ist. Und auch Aktien steigen in der Gunst der Anleger.
€uro am Sonntag

Aber zwei Drittel der deutschen Privatanleger rechnet in den kommenden drei Jahren mit negativen Realzinsen. Das zeigt der DZ Bank Anlegerindikator, an dem sich über 1000 Anleger beteiligten. Zwar sind 40 Prozent der Befragten mit der Rendite ihres Vermögens unzufrieden, nur 25 Prozent wollen aber Anlagen umschichten.

Aktien steigen in der Gunst: 27 Prozent ziehen Aktienkäufe in Betracht — der höchste Stand seit Beginn der Umfragen vor fünf Jahren. Elf Prozent der Anleger interessieren sich für Zertifikate. Papiere mit Teilabsicherung wie Bonuszertifikate legten gegenüber der Erhebung im November 2012 von 31 Prozent auf 37 Prozent zu.

Das Interesse an Indexzertifikaten stieg von 27 auf 34 Prozent, bei Discountern kletterte der Wert von zwölf auf 18 Prozent. Expresszertifikate legten von neun auf 13 Prozent zu. (Redaktion Euro am Sonntag)

Bildquellen: Mark III Photonics / Shutterstock.com

Heute im Fokus

DAX geht mit kräftigem Plus ins Wochenende -- US-Börsen schließen höher -- Commerzbank mit Milliardengewinn -- Deutsche Bank startet Anleihen-Rückkauf -- Groupon, Renault im Fokus

Springer-Konzern verwirft Umwandlung der Rechtsform. Tim Cook blamiert sich mit der iPhone-Kamera - und reagiert humorlos. Wachstum in China kurbelt VW-Verkäufe wieder an. Triebwerksbauer Rolls-Royce kappt wegen Krise Dividende. Japans Regierung deutet Intervention gegen starken Yen an.
Wo verdiene ich am meisten?
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?