30.06.2013 12:00
Bewerten
 (0)

Interesse an Zertifikaten steigt

Das Interesse an Zertifikaten steigt
Umfrageergebnis
Der DZ Bank-Anlegerindikator zeigt, dass das Interesse an Zertifikaten deutlich gestiegen ist. Und auch Aktien steigen in der Gunst der Anleger.
€uro am Sonntag

Aber zwei Drittel der deutschen Privatanleger rechnet in den kommenden drei Jahren mit negativen Realzinsen. Das zeigt der DZ Bank Anlegerindikator, an dem sich über 1000 Anleger beteiligten. Zwar sind 40 Prozent der Befragten mit der Rendite ihres Vermögens unzufrieden, nur 25 Prozent wollen aber Anlagen umschichten.

Aktien steigen in der Gunst: 27 Prozent ziehen Aktienkäufe in Betracht — der höchste Stand seit Beginn der Umfragen vor fünf Jahren. Elf Prozent der Anleger interessieren sich für Zertifikate. Papiere mit Teilabsicherung wie Bonuszertifikate legten gegenüber der Erhebung im November 2012 von 31 Prozent auf 37 Prozent zu.

Das Interesse an Indexzertifikaten stieg von 27 auf 34 Prozent, bei Discountern kletterte der Wert von zwölf auf 18 Prozent. Expresszertifikate legten von neun auf 13 Prozent zu. (Redaktion Euro am Sonntag)

Bildquellen: Mark III Photonics / Shutterstock.com

Heute im Fokus

DAX & Dow Jones gehen mit leichten Verlusten ins Wochenende -- Apple lädt zu Neuheiten-Präsentation am 9. September -- Fresenius, BMW, Wirecard im Fokus

Nikkei und Shanghai Composite weiter erholt - China pumpt weitere Milliarden in den Geldmarkt. 5 Dinge, die bei einem Börsengang der Postbank zählen. Interims-Regierung in Athen ernannt - Syriza verliert bei griechischen Wählern an Zustimmung. Bayer will Covestro 2015 an die Börse bringen. Draghi unterstützt Forderung für Finanzministerium in Europa.
Die niedrigsten Neuzulassungen

Wer brilliert in der Wirtschaftswelt?

Diese Firmen patentieren am meisten

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?