18.02.2013 09:18
Bewerten
 (0)

Commerzbank-Anleihe mit 5,7% Zinsen und 40% Schutz

Zertifikate Report

Walter Kozubek
Aktienanleihe Protect mit zwei Jahren Laufzeit
Im letzten Quartal des vergangenen Jahres erwirtschaftete die Commerzbank einen höheren Verlust, als von Experten erwartet. Daraufhin brach der Aktienkurs relativ rasch von 1,64 Euro auf bis zu 1,45 Euro ein.

Die Kursziele für die Commerzbank-Aktie sind breit gestreut. Die (wenigen) Analysten, die eine Kaufempfehlung aussprechen, gehen von Kurszielen im Bereich von 1,90 bis 2,10 Euro aus. Die negativ eingestellte Expertenmehrheit, die die Aktie auf „Halten“ oder „Verkaufen“ einstuft, prognostiziert Kursziele innerhalb einer Bandbreite von 1,10 bis 1,60 Euro.

Barriere ist nur am Ende aktiviert

Die HVB-Aktienanleihe Protect auf die Commerzbank-Aktie bietet Anlegern auch bei einem beträchtlichen Rückgang des Aktienkurses eine interessante Renditechance.

Der Schlusskurs der Commerzbank-Aktie des 5.3.13 wird als Referenzpreis für die Anleihe fixiert. Wird dieser Preis beispielweise bei 1,45 Euro ermittelt, dann wird sich ein Nominalwert der Anleihe von 1.000 Euro auf (1.000:1,45)=689,65517 Commerzbank- Aktien beziehen.

Bei 60 Prozent des Referenzpreises wird sich die ausschließlich am Bewertungstag (26.2.15) aktivierte Barriere befinden.

Unabhängig vom Kursverlauf der Aktie wird an den beiden Zinszahltagen ein Kupon in Höhe von 5,70 Prozent pro Jahr an die Inhaber der Anleihe ausgeschüttet.

Die Art und Weise der Tilgung der Anleihe hängt davon ab, wo der Schlusskurs der Commerzbank-Aktie am 26.2.15 gebildet wird. Wird dieser Kurs auf oder oberhalb der 60-Prozebt Schwelle festgestellt, dann wird die Anleihe mit ihrem Nennwert in Höhe von 100 Prozent zurückbezahlt. Liegt der Aktienkurs dann mit mehr als 40 Prozent im Minus, dann wird die Tilgung eines Nominalwertes von 1.000 Euro mittels der Lieferung von 689 Commerzbank-Aktien erfolgen. Der Bruchstückanteil in Höhe von 0,65517 Aktien wird in cash abgegolten.

Die HVB-Aktienanleihe Protect auf die Commerzbank-Aktie, fällig am 5.3.15, ISIN: DE000HVB06M6, kann noch bis 1.3.13 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus 1,25 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Diese Anleihe spricht Anleger mit der Marktmeinung an, dass der Kurs der Commerzbank-Aktie in zwei Jahren nicht mit mehr 40 Prozent im Vergleich zum aktuellen Niveau im Minus liegen wird. Da die Barriere ausschließlich am Laufzeitende in Funktion ist, wird eine Barriereberührung während der Laufzeit das Veranlagungsergebnis nicht negativ beeinflussen.

Walter Kozubek ist Herausgeber des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich. Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de
Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Nachrichten zu Commerzbank

  • Relevant1
  • Alle4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Commerzbank

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12:46 UhrCommerzbank UnderweightMorgan Stanley
28.06.2016Commerzbank NeutralGoldman Sachs Group Inc.
28.06.2016Commerzbank neutralRobert W. Baird & Co. Incorporated
27.06.2016Commerzbank overweightJP Morgan Chase & Co.
27.06.2016Commerzbank buyDeutsche Bank AG
27.06.2016Commerzbank overweightJP Morgan Chase & Co.
27.06.2016Commerzbank buyDeutsche Bank AG
09.06.2016Commerzbank buyHSBC
18.05.2016Commerzbank buyHSBC
18.05.2016Commerzbank buyDeutsche Bank AG
28.06.2016Commerzbank NeutralGoldman Sachs Group Inc.
28.06.2016Commerzbank neutralRobert W. Baird & Co. Incorporated
24.06.2016Commerzbank HaltenIndependent Research GmbH
17.06.2016Commerzbank HaltenIndependent Research GmbH
09.06.2016Commerzbank NeutralUBS AG
12:46 UhrCommerzbank UnderweightMorgan Stanley
10.05.2016Commerzbank UnderweightBarclays Capital
03.05.2016Commerzbank verkaufenDeutsche Bank AG
15.02.2016Commerzbank UnderweightBarclays Capital
09.02.2016Commerzbank SellGoldman Sachs Group Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Commerzbank nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX kaum bewegt -- Dow fester -- IWF korrigiert erneut Wachstumsprognose für Deutschland -- Monsanto verlangt wohl deutlich mehr von Bayer -- LEONI, Deutsche Bank im Fokus

Der Brexit wird die Briten wohl Milliarden kosten. JPMorgan: Schottland ist bis 2019 unabhängig und hat eine eigene Währung. ProSiebenSat.1 bekräftigt Wachstumsziele trotz Brexit-Risiken. BMW arbeitet mit Partnern am selbstfahrenden Auto. Beschäftigung in Deutschland erreicht neuen Höchststand.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.
Welcher Spieler ist am meisten wert?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
So hoch sind die Bundesländer verschuldet

Umfrage

Nach dem Brexit-Votum der Briten werden in Europa Stimmen laut, die auch in anderen EU-Ländern Referenden über die Zugehörigkeit zur EU fordern. Sehen Sie unsere Zukunft in der EU?