18.02.2013 09:18
Bewerten
 (0)

Commerzbank-Anleihe mit 5,7% Zinsen und 40% Schutz

Zertifikate Report

Walter Kozubek
Aktienanleihe Protect mit zwei Jahren Laufzeit
Im letzten Quartal des vergangenen Jahres erwirtschaftete die Commerzbank einen höheren Verlust, als von Experten erwartet. Daraufhin brach der Aktienkurs relativ rasch von 1,64 Euro auf bis zu 1,45 Euro ein.

Die Kursziele für die Commerzbank-Aktie sind breit gestreut. Die (wenigen) Analysten, die eine Kaufempfehlung aussprechen, gehen von Kurszielen im Bereich von 1,90 bis 2,10 Euro aus. Die negativ eingestellte Expertenmehrheit, die die Aktie auf „Halten“ oder „Verkaufen“ einstuft, prognostiziert Kursziele innerhalb einer Bandbreite von 1,10 bis 1,60 Euro.

Barriere ist nur am Ende aktiviert

Die HVB-Aktienanleihe Protect auf die Commerzbank-Aktie bietet Anlegern auch bei einem beträchtlichen Rückgang des Aktienkurses eine interessante Renditechance.

Der Schlusskurs der Commerzbank-Aktie des 5.3.13 wird als Referenzpreis für die Anleihe fixiert. Wird dieser Preis beispielweise bei 1,45 Euro ermittelt, dann wird sich ein Nominalwert der Anleihe von 1.000 Euro auf (1.000:1,45)=689,65517 Commerzbank- Aktien beziehen.

Bei 60 Prozent des Referenzpreises wird sich die ausschließlich am Bewertungstag (26.2.15) aktivierte Barriere befinden.

Unabhängig vom Kursverlauf der Aktie wird an den beiden Zinszahltagen ein Kupon in Höhe von 5,70 Prozent pro Jahr an die Inhaber der Anleihe ausgeschüttet.

Die Art und Weise der Tilgung der Anleihe hängt davon ab, wo der Schlusskurs der Commerzbank-Aktie am 26.2.15 gebildet wird. Wird dieser Kurs auf oder oberhalb der 60-Prozebt Schwelle festgestellt, dann wird die Anleihe mit ihrem Nennwert in Höhe von 100 Prozent zurückbezahlt. Liegt der Aktienkurs dann mit mehr als 40 Prozent im Minus, dann wird die Tilgung eines Nominalwertes von 1.000 Euro mittels der Lieferung von 689 Commerzbank-Aktien erfolgen. Der Bruchstückanteil in Höhe von 0,65517 Aktien wird in cash abgegolten.

Die HVB-Aktienanleihe Protect auf die Commerzbank-Aktie, fällig am 5.3.15, ISIN: DE000HVB06M6, kann noch bis 1.3.13 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus 1,25 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Diese Anleihe spricht Anleger mit der Marktmeinung an, dass der Kurs der Commerzbank-Aktie in zwei Jahren nicht mit mehr 40 Prozent im Vergleich zum aktuellen Niveau im Minus liegen wird. Da die Barriere ausschließlich am Laufzeitende in Funktion ist, wird eine Barriereberührung während der Laufzeit das Veranlagungsergebnis nicht negativ beeinflussen.

Walter Kozubek ist Herausgeber des ZertifikateReports und HebelprodukteReports. Die kostenlosen PDF-Newsletter erscheinen wöchentlich. Weitere Infos: www.zertifikatereport.de und www.hebelprodukte.de
Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Commerzbank

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Commerzbank

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.02.2015Commerzbank NeutralBNP PARIBAS
19.02.2015Commerzbank overweightJP Morgan Chase & Co.
17.02.2015Commerzbank Holdequinet AG
16.02.2015Commerzbank NeutralCitigroup Corp.
13.02.2015Commerzbank HoldS&P Capital IQ
19.02.2015Commerzbank overweightJP Morgan Chase & Co.
12.02.2015Commerzbank kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
06.02.2015Commerzbank overweightJP Morgan Chase & Co.
04.02.2015Commerzbank overweightHSBC
13.01.2015Commerzbank overweightJP Morgan Chase & Co.
25.02.2015Commerzbank NeutralBNP PARIBAS
17.02.2015Commerzbank Holdequinet AG
16.02.2015Commerzbank NeutralCitigroup Corp.
13.02.2015Commerzbank HoldS&P Capital IQ
13.02.2015Commerzbank HoldDeutsche Bank AG
12.02.2015Commerzbank VerkaufenDZ-Bank AG
12.02.2015Commerzbank VerkaufenIndependent Research GmbH
23.01.2015Commerzbank SellUBS AG
14.01.2015Commerzbank SellGoldman Sachs Group Inc.
13.01.2015Commerzbank SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Commerzbank nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Commerzbank Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt mit neuem Allzeithoch -- US-Börsen leicht schwächer -- Apple & Co. von China boykottiert -- BASF mit Gewinnsprung -- Salzgitter, Airbus im Fokus

VW erhöht die Dividende. Tsipras besteht auf Schuldenschnitt. Porsche SE verdient deutlich mehr. Infineon begibt Anleihen. Putin kürzt Kremlbeamten Gehälter um zehn Prozent. Fiat Chrysler ruft hunderttausende Geländewagen zurück. RWE will Dea-Verkauf am Montag abschließen.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Unternehmen haben ihre Gründer reich gemacht

Die wundersame Welt von Google

Umfrage

Viele Bundesbürger bezweifeln, dass ihre staatliche Rente im Alter zum Leben reichen wird. Wie stehen Sie zum Thema Rente?