21.04.2017 11:23
Bewerten
(0)

Tipp des Tages: Discount-Put auf Munich Re

Trading-Idee: Tipp des Tages: Discount-Put auf Munich Re | Nachricht | finanzen.net
Trading-Idee
Am Mittwoch hält der weltgrößte Rückversicherer Munich Re seine Hauptversammlung ab. In der aktuell unsicheren Marktlage bietet sich ein Discount-Put mit Cap bei 190 Euro an.
von Jörg Bernhard

Für das Geschäftsjahr 2016 sollen die Aktionäre von Munich Re eine Dividende in Höhe von 8,25 Euro pro Aktie erhalten. Auf Basis des aktuellen Aktienkurses beläuft sich die Dividendenrendite somit auf 4,5 Prozent. Auch für die kommenden Jahre trauen die Analysten eine Steigerung der Gewinnausschüttung zu, was den DAX-Wert dadurch ausgesprochen solide erscheinen lässt. Als hochgradig optimistisch kann man den Konsens der Analysten allerdings nicht bezeichnen, schließlich überwiegen unter den insgesamt 27 erfassten Analysten-Ratings vor allem die neutralen Einschätzungen. So raten 15 Aktienexperten zum Halten ("Hold"), 8 zum Kauf ("Buy") und immerhin 4 zum Verkauf ("Sell") der Aktie. Mit einem durchschnittlichen Kursziel von etwas mehr als 180 Euro kann man dem Finanzwert unter diesem Aspekt kein Aufwärtspotenzial attestieren.


Unter fundamentalen Aspekten hat der weltgrößte Rückversicherer derzeit mit diversen Widrigkeiten zu kämpfen, schließlich bereitet die Niedrigzinsphase in Europa nicht nur Banken, sondern auch Versicherungen erhebliche Probleme. Nicht zu vergessen das unkalkulierbare Risikopotenzial, welches mit der Gefahr großer Naturkatastrophen verbunden ist. Die allgemeine Lage an den Finanzmärkten ist angesichts der geopolitischen Krisen und der anstehenden Wahlen in Frankreich, Großbritannien und Deutschland zudem alles andere als stabil. Vor diesem Hintergrund sollten Anleger eher nicht auf steigende Aktienkurse bei der Münchener Rück hoffen.

Aus charttechnischer Sicht verlaufen im Bereich von 185 bis 190 Euro erhebliche charttechnische Widerstände. Angesichts des programmierten Dividendenabschlags dürfte deren Überwinden eher unwahscheinlich sein. Grundsätzlich kann man der Aktie zwar einen intakten Aufwärtstrend attestieren. Verkaufsdruck könnte allerdings aufkommen, falls die 100-Tage-Linie (aktuell: 178 Euro) bzw. die 200-Tage-Linie (aktuell: 170 Euro) markant unterschritten wird. Zur Begrenzung potenzieller Kursverluste bietet sich das Setzen einer Stopp-Loss-Marke im Bereich von 195 Euro an.

Maximal 38 Prozent p.a. möglich

Mit dem von der BNP Paribas emittierten Discount Put auf Munich Re (WKN: PB54EJ) können Anleger eine maximale Renditechance von 16,0 Prozent (38,4 Prozent p.a.) wahrnehmen.Um diese zu erzielen, muss die Aktie am 15. September 2017 auf oder unter 190 Euro notieren.



Disclaimer: Die in diesem Artikel enthaltenen Angaben stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Eine Haftung wird nicht übernommen.
Bildquellen: Munich Re, © Munich Re, Sean Gallup/Getty Images
Anzeige

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
Open End Turbo auf Munich ReNG133P

Nachrichten zu Munich Re SE (ehemals Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Munich Re SE (ehemals Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Munich Re SE (ehemals Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- Wall Street wenig bewegt -- BVB-Anschlag: Verdächtiger wettete auf Kursverlust -- Tesla ruft 53.000 Autos zurück -- Deutsche Bank zahlt weitere Millionenstrafe

US-Regierung verweigert Exxon Ausnahmeregel bei Russland-Sanktionen. Trump stellt weitere Finanzregeln auf den Prüfstand. IWF zurückhaltend bei neuen Griechenland-Zahlen. US-Richter billigt Milliarden-Vergleich zwischen VW und US-Justiz. EZB-Chef Draghi bekräftigt Forward Guidance zu Zinsen und Ankäufen. Frankreichs Unternehmen arbeiten vor der Wahl an einem Plan B. So ambitioniert sind Elon Musks Pläne für seine neue Firma Neuralink.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

SAP - Digitalisierung ist eine Goldgrube!

Das Softwarehaus aus Walldorf dominiert den globalen Markt für Unternehmenssoftware. Selbst das innovative Silicon Valley kann den Deutschen nicht das Wasser reichen. Das hat mittlerweile auch die Wall Street erkannt. Der DAX-Titel befindet sich auf Rekordjagd. Immer mehr US-Investoren springen auf. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, wie die Digitalisierung die Aktie antreibt und warum SAP für Trader und Investoren interessant ist.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Top-Rankings

EU-Vergleich der Arbeitskosten 2016
So viel kostet eine Stunde Arbeit in Europa
KW 16: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Investmentbanken mit den höchsten Einnahmen
Diese Geldhäuser wissen, wie man Geld verdient

Umfrage

Die Anleger sind besorgt um Wahlausgang in Frankreich. Erwarten Sie einen Sieg der Euro-Kritiker?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Allianz840400
CommerzbankCBK100
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
Deutsche Telekom AG555750
TeslaA1CX3T
adidas AGA1EWWW
Siemens AG723610
BayerBAY001