11.10.2012 12:17
Bewerten
 (1)

Südkoreas Notenbank senkt Leitzins

Leitzinsen
Der Geldpolitische Rat der südkoreanischen Zentralbank hat erwartungsgemäß beschlossen, die Leitzinsen um 25 Basispunkte zu senken.
Somit wurde der Schlüsselzins auf 2,75 Prozent reduziert. Das verlangsamte Wachstum der Weltwirtschaft zeigt auch Auswirkungen auf die Wirtschaft im Land der Morgenstille.

Marktbeobachter hatten im Vorfeld mit einem Zinsschritt gerechnet. Zuletzt hatte man den Leitzins im Juli 2012 überraschend um 25 Basispunkte auf 3,00 Prozent gesenkt. (11.10.2012/ac/n/m)

Seoul (www.aktiencheck.de)

Bildquellen: swissmacky / Shutterstock.com, Gunnar Pippel / Shutterstock.com

Heute im Fokus

DAX stabil -- Dow startet kaum verändert -- Tsipras: Vorgezogene Neuwahlen nicht ausgeschlossen -- VW kassiert Verkaufsprognose -- Bayer mit Gewinnwachstum -- Twitter, HeidelbergCement, O2 im Fokus

Alphaform stellt Insolvenzantrag. Panasonic steigert Quartalsgewinn. Nissan profitiert von starker Nachfrage in Nordamerika und Europa. Porsche fährt erneut mehr Gewinn ein als Marke VW. Sky Deutschland senkt Verlust. Linde senkt Umsatzprognose. S&P droht Brasilien mit Herabstufung auf Ramsch. Osram profitiert von Einsparungen und dem schwachen Euro.
Die heißesten deutschen Überflieger

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welcher ist der größte deutsche Medienkonzern?

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?