06.07.2013 17:42

Senden

Noyer verteidigt Zinsausblick der Europäischen Zentralbank


   Aix-en-Provence (Dow Jones)--EZB-Ratsmitglied Christian Noyer hat die Ankündigung der Europäischen Zentralbank verteidigt, die Leitzinsen auf absehbare Zeit niedrig zu halten oder gar zu senken. "Der Ausblick deckt sich voll und ganz mit unserem Mandat", sagte der Gouverneur der Banque de France am Rande einer Veranstaltung. Der Ausblick behindere die Notenbank nicht in ihrer Aufgabe, für stabile Preise zu sorgen.

   EZB-Präsident Mario Draghi hatte am Donnerstag angekündigt, dass die Leitzinsen für längere Zeit auf dem aktuellen Rekordtief verharren oder sogar noch weiter sinken könnten. Damit ist die Euro-Notenbank nach Einschätzung vieler Beobachter von ihrer bisherigen Strategie abgerückt, sich zinspolitisch nicht für einen längeren Zeitraum festzulegen.

   DJG/DJN/bek

   (END) Dow Jones Newswires

   July 06, 2013 10:09 ET (14:09 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 10 09 AM EDT 07-06-13

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

InstitutZinssatz
VTB Direktbank2,20%
DenizBank2,10%
Bigbank AS2,05%
VTB Direktbank / VTB Duo2,00%
abcbank GmbH2,00%

ANZEIGE

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen

Anzeige