20.03.2013 19:25

Senden

PROGNOSE/US-Fed-Leitzinsen


=== Fed-Funds- Zielsatz Änderung Satz

20. MÄRZ* PROGNOSE 0,00 bis 0,25

2008 16. Dezember -1,00 bis -0,75 0,00 bis 0,25 29. Oktober -0,50 1,00 08. Oktober** -0,50 1,50 30. April -0,25 2,00 18. März -0,75 2,25 30. Januar -0,50 3,00 22. Januar -0,75 3,50

2007 11. Dezember -0,25 4,25 31. Oktober -0,25 4,50 18. September -0,50 4,75

2006 29. Juni +0,25 5,25 10. Mai +0,25 5,00 28. März +0,25 4,75 31. Januar +0,25 4,50

2005 13. Dezember +0,25 4,25 01. November +0,25 4,00 20. September +0,25 3,75 09. August +0,25 3,50 30. Juni +0,25 3,25 03. Mai +0,25 3,00 22. März +0,25 2,75 02. Februar +0,25 2,50

2004 14. Dezember +0,25 2,25 10. November +0,25 2,00 21. September +0,25 1,75 10. August +0,25 1,50 30. Juni +0,25 1,25

2003 25. Juni -0,25 1,00

2002 06. November -0,50 1,25

2001 11. Dezember -0,25 1,75 06. November -0,50 2,00 02. Oktober -0,50 2,50 17. September -0,50 3,00 21. August -0,25 3,50 27. Juni -0,25 3,75 15. Mai -0,50 4,00 18. April -0,50 4,50 20. März -0,50 5,00 31. Januar -0,50 5,50 03. Januar -0,50 6,00

2000 16. Mai +0,50 6,50 21. März +0,25 6,00 02. Februar +0,25 5,75 === - * Veröffentlichung: 20. März 2013, 19:00 Uhr MEZ

   - ** es handelt sich um eine außerordentliche Zinssenkung im Rahmen

   einer konzertierten Lockerung der Geldpolitik

   - Quelle Daten: Federal Open Market Committee (FOMC)

   - Webseite: www.federalreserve.gov

   Sitzungen des FOMC 2013:

   30.04./01.05.

   18.06./19.06.

   30.07./31.07.

   17.09./18.09.

   29.10./30.10.

   17.12./18.12.

   DJG/dok/apo

   (END) Dow Jones Newswires

   March 20, 2013 13:55 ET (17:55 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 01 55 PM EDT 03-20-13

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

InstitutZinssatz
VTB Direktbank2,20%
DenizBank2,10%
Bigbank AS2,05%
VTB Direktbank / VTB Duo2,00%
abcbank GmbH2,00%

ANZEIGE

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen

Anzeige