03.05.2013 10:48
Bewerten
 (0)

Wachstumsflaute - Indiens Zentralbank senkt Zinsen erneut

    NEU DELHI (dpa-AFX) - Die indische Zentralbank hat zur Ankurbelung der Wirtschaft auf dem Subkontinent die wichtigsten Zinssätze erneut um einen Viertel Prozentpunkt gesenkt. Das geschehe vor dem Hintergrund der "anhaltenden und starken Wachstumsflaute", erklärte Bankchef D. Dubbaro am Freitag. Das Wachstum habe sich in nicht einmal zwei Jahren halbiert, von 9,2 Prozent auf 4,5 Prozent. Schon im Januar hatten die Währungshüter die Zinsen leicht gesenkt. Die Zentralbank geht davon aus, dass das Wachstum im ersten Halbjahr dieses Finanzjahres (Beginn im April) stagniert und erst im zweiten Halbjahr leicht ansteigt./fdo/DP/hbr

Heute im Fokus

DAX & Dow Jones gehen tiefrot ins Wochenende -- Zwiespältiger US-Arbeitsmarktbericht - Reicht das der Fed? -- Lufthansa-Chef sieht Aktionäre bei Streiks hinter sich -- BASF, Gazprom, RIB im Fokus

BMW-Finanzvorstand hält jahrelange Schwäche in China für möglich. Ölpreise nach US-Arbeitsmarktbericht auf Zickzackkurs. Tsipras schließt Koalition mit Sozialdemokraten nicht mehr aus. Vonovia ersetzt LANXESS im DAX. G20-Staaten bereiten sich auf Zinswende vor. Deutsche Industrie spürt Schwäche von China & Co.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die reichsten Deutschen

Deutsche Bank unter den Top 20

Umfrage

In den zurückliegenden Jahren kletterten die Börsen zum Teil erheblich. Haben Sie analog dazu Ihren Zertifikate-Anteil im Portfolio erhöht?