03.05.2013 10:48
Bewerten
 (0)

Wachstumsflaute - Indiens Zentralbank senkt Zinsen erneut

    NEU DELHI (dpa-AFX) - Die indische Zentralbank hat zur Ankurbelung der Wirtschaft auf dem Subkontinent die wichtigsten Zinssätze erneut um einen Viertel Prozentpunkt gesenkt. Das geschehe vor dem Hintergrund der "anhaltenden und starken Wachstumsflaute", erklärte Bankchef D. Dubbaro am Freitag. Das Wachstum habe sich in nicht einmal zwei Jahren halbiert, von 9,2 Prozent auf 4,5 Prozent. Schon im Januar hatten die Währungshüter die Zinsen leicht gesenkt. Die Zentralbank geht davon aus, dass das Wachstum im ersten Halbjahr dieses Finanzjahres (Beginn im April) stagniert und erst im zweiten Halbjahr leicht ansteigt./fdo/DP/hbr

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX im Plus -- Luftfahrtbundesamt: Germanwings-Copilot hatte SIC-Vermerk in Akte -- Air Berlin 2014 mit Rekordverlust -- Apple-Chef Tim Cook will Vermögen stiften

Umfrage: Drei Viertel lehnen Entschädigung Griechenlands ab. Salzgitter hält Dividende trotz neuerlichem Verlust stabil. Weidmann: Europa muss bei Staatsanleiheregulierung notfalls vorangehen. Hapag-Lloyd rutscht tief in die Verlustzone. Vermieter warnen: Mietpreisbremse verschlechtert Wohnqualität.
Welches ist das erfolgreichste Geschäftsfeld von Apple?

In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.