03.05.2013 10:48
Bewerten
 (0)

Wachstumsflaute - Indiens Zentralbank senkt Zinsen erneut

    NEU DELHI (dpa-AFX) - Die indische Zentralbank hat zur Ankurbelung der Wirtschaft auf dem Subkontinent die wichtigsten Zinssätze erneut um einen Viertel Prozentpunkt gesenkt. Das geschehe vor dem Hintergrund der "anhaltenden und starken Wachstumsflaute", erklärte Bankchef D. Dubbaro am Freitag. Das Wachstum habe sich in nicht einmal zwei Jahren halbiert, von 9,2 Prozent auf 4,5 Prozent. Schon im Januar hatten die Währungshüter die Zinsen leicht gesenkt. Die Zentralbank geht davon aus, dass das Wachstum im ersten Halbjahr dieses Finanzjahres (Beginn im April) stagniert und erst im zweiten Halbjahr leicht ansteigt./fdo/DP/hbr

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Heute im Fokus

DAX gibt ab -- Dow im Plus -- MorphoSys-Aktie und Roche-Aktie fallen kräftig -- BAIC-Aktie startet mit angezogener Handbremse -- GfK-Konsumklima auf höchstem Stand seit acht Jahren

Allianz stimmt Vergleich nach Amoklauf von Winnenden zu. Facebook will mehr über Datenschutz informieren. Alstom-Aktionäre machen Weg für Übernahme durch GE frei. Rentenbeitragssatz sinkt auf 18,7 Prozent. EZB stellt im Februar neuen 20-Euro-Schein vor. Lufthansa lehnt Gesamtschlichtung im Tarifstreit mit Piloten ab.
Diese Flughäfen werden hoch frequentiert

Wer verdient was?

Wer hat die USA von Platz 1 verdrängt?

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich mit Haut und Haar für das Freihandelsabkommen mit den USA stark machen. Was halten Sie von TTIP?

Anzeige