07.12.2012 14:22
Bewerten
 (333)

Frühe Zinssenkung der EZB in 2013 möglich

Zinssenkung in Sicht
Die Mehrheit im EZB-Rat ist laut einem Agenturbericht offen für eine weitere Zinssenkung.
Sollte die Konjunktur nicht anziehen, sei ein Zinsschritt Anfang 2013 möglich, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg am Freitag mit Bezug auf drei Insider. Der Euro fiel nach dem Bericht auf ein Tagestief bei 1,2897 US-Dollar.

     Ein Sprecher der Europäischen Zentralbank (EZB) wollte sich zu den Informationen nicht äußern. Bei ihrer Sitzung am Donnerstag hatte die Notenbank den Leitzins unverändert auf dem Rekordtief von 0,75 Prozent belassen. Die Wachstumsprognosen wurden jedoch deutlich nach unten korrigiert./hbr/jsl

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: EZB, iStock
Artikel empfehlen?
Kostenlosen Report anfordern

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- US-Börsen uneinheitlich -- EZB erwägt Begrenzung der ELA-Notkredite für Griechen-Banken -- Teva will Mylan in feindlicher Übernahme schlucken -- SAP, IBM im Fokus

Gucci bremst Kering weiterhin - Puma glänzt im ersten Quartal. Osram lagert allgemeines Lampengeschäft aus - Aktie setzt sich an MDAX-Spitze. Verizon trotzt Preiskampf im Mobilfunk - Gewinn überrascht positiv. United Technologies kommt trotz Dollarstärke glimpflich davon. ZEW-Konjunkturerwartungen trüben sich überraschend ein. BASF-Konkurrent Dupont bekommt starken Dollar zu spüren.
Wer liegt 2015 vorne?

In welchem Land gibt es die höchsten Ausschüttungen?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Die Lokführergewerkschaft GDL hat nach den gescheiterten Tarifgesprächen am Sonntag offiziell beschlossen, erneut zu streiken. Haben Sie dafür Verständnis?