Nachrichten zu Private Finanzen

Euro am Sonntag-Meldung
Probleme beim Immo-Crowdfunding
Erstmals müssen Anleger bei einem Crowdfunding-Immobilienprojekt um ihre Auszahlung bangen. mehr
Euro am Sonntag-Service
Nebenkosten bei Immobilien: Das geht alles aufs Haus
Kauft jemand eine Immobilie, halten Bundesländer, Makler und Notare die Hand auf. Erwerber sollten die wenigen Sparmöglichkeiten nutzen. mehr
Euro am Sonntag-Meinung
Studentenkredite: Bildung darf Rendite bringen
Bildung, da ist man sich parteiübergreifend einig, trägt zur Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft bei - sie ist auch ein Investment. mehr
Euro am Sonntag-Meinung
Enteignung der Sparer: Zinswende kommt noch lange nicht!
Es ist Wahlkampf in Deutschland, doch das Thema Enteignung der Sparer durch Mini- oder Nullzinsen spielt auch in anderen Euroländern keine Rolle in der Politik. Woher die Zurückhaltung der Regierenden kommt. mehr
Business Insider
Schulabbrecher verrät, wie er ein 4-Millionen-Dollar-Unternehmen aufgebaut hat, noch bevor er 22 wurde
Mit gerade einmal 18 Jahren fand der Schulabbrecher Hunter Moore eine Marktlücke: zahlreiche Unternehmen haben beim Be- und Entladen ihrer Trucks Probleme, da es personell an Ressourcen fehlte. mehr
Zwei Visa-Karten im Duell
Kostenlose Kreditkarten im Vergleich: Comdirect Visa gegen DKB Visa
Die Visa-Karten der Direktbanken Comdirect und DKB gehören zu den beliebtesten kostenlosen Kreditkarten überhaupt. Weder bei der einen noch bei der anderen Kreditkarte fallen Kontoführungsgebühren an, auch die Karten selbst kosten nichts. Aber: Es gibt deutliche Unterschiede! mehr
Reichste der Reichen
Liliane Bettencourt: Die reichste Frau der Welt stirbt mit 94 Jahren
Die L'Oréal-Erbin Liliane Bettencourt ist im Alter von 94 Jahren gestorben. Die reichste Frau der Welt hatte ein bewegtes Leben. mehr
Im Falle einer Schieflage
Bafin-Chef: Viele Privatkunden haften im Fall einer Bankpleite mit
Privatkunden deutscher Banken halten nach Kenntnissen der Finanzaufsicht Bafin in erheblichem Umfang Anlagen, die im Falle einer Schieflage eines Instituts ganz oder teilweise abgeschrieben werden müssten. mehr
Euro am Sonntag-Interview
DIW-Chef Fratzscher: "Parteien hatten keinen Mumm"
Bundestagswahl: Der Chef des Deutschen Instituts für Wirtschafts­forschung, Marcel Fratzscher, spricht im Interview über Herausforderungen und vertane Chancen. mehr
30 Prozent vom Einkommen
Fast vier von zehn Haushalten stark durch Mieten belastet
Fast vier von zehn Mieter-Haushalten in Deutschland müssen mehr als 30 Prozent ihres Einkommens für die Miete ausgeben. mehr
Urbane Utopie
Konzepte für die Stadt der Zukunft
Bis 2050 sollen laut Prognosen der Vereinten Nationen rund 70 Prozent aller Menschen in Städten leben. Doch um in Zukunft sorglos in Städten wohnen zu können, müssen aktuelle Probleme gelöst werden. mehr
Spenden statt hinterlassen
Die Kinder dieser Superreichen erben nichts
Während manche Eltern ihren Kindern nach ihrem Tod große Geldsummen hinterlassen, entschließen sich andere dazu, ihrem Nachwuchs keine Millionen zu vererben. Von diesen Superreichen erben die Kinder nichts. mehr
21.09.17
Studie: Fehlendes Bauland treibt Grundstückspreise in Deutschland (dpa-afx)
Euro am Sonntag-Interview
ING-DiBa-CEO Jue: "Für Sparer eine attraktive ­Alternative"
Die ING-DiBa, Deutschlands drittgrößte Bank, bietet künftig digitale Vermögensverwaltung. CEO Nick Jue im Interview mit €uro am Sonntag. mehr
Interview
Experte: Die Immobilienmärkte entwickeln sich immer schneller
Dank rekordtiefer Zinsen ist die relative Attraktivität von Immobilien und Immobilienanlagen weiterhin gegeben. Ulrich Steinmetz, Leiter Portfoliomanagement Alternatives and Real Assets bei der Deutschen Asset Management, bleibt daher positiv bei seiner Einschätzung der Entwicklung der Immobilienmärkte. mehr
Verfassungswidrig?
Immobilienwirtschaft hofft auf Aus für Mietpreisbremse
Nach der kritischen Bewertung des Berliner Landgerichts zur Mietpreisbremse machen sich die Verbände der Immobilienwirtschaft Hoffnungen, dass die Regelung wieder abgeschafft wird. mehr
Business Insider
So viel Geld sollte man in jedem Alter gespart haben
Geld zu sparen ist leichter gesagt, als getan. Doch es führt kein Weg daran vorbei: Für eine finanziell sichere Zukunft muss man einige Reserven bei der Bank haben. mehr
Business Insider
Experten machen eine überraschende Vorhersage zum Immobilien-Markt in Deutschland
Dass die Preise für Häuser und Wohnungen, aber auch die Mieten in Deutschland rasant steigen, ist längst kein Geheimnis mehr. mehr
19.09.17
Neuer Widerrufsjoker - Gute Aussichten bei ING Diba und Sparkasse (finanzen.net)
18.09.17
DGB prangert hohe Mieten an - 'Wohnen darf kein Luxus sein' (dpa-afx)
Früh übt sich
Fünf Tipps für junge Leute, um finanziell unabhängig zu werden
Wer jung ist, macht sich häufig keine Sorgen um seine spätere finanzielle Ausstattung. Dabei gibt es Geldanlagen, die man so jung wie möglich in Angriff nehmen sollte, um das optimale Ergebnis zu erzielen. mehr
17.09.17
Nur wenige Bankkunden nutzen gestärkte Rechte zum Kontowechsel (dpa-afx)
Euro am Sonntag-Meldung
Altersvorsorge: Riester-Spezialist am Ende
Der Versicherer HanseMerkur24, der auf die Altersvorsorge via Riester spezialisiert ist, hat aufgegeben. mehr
Euro am Sonntag-Service
Klassiker mit Imageproblemen: Der große Bausparkassen-Test
Durch Massenkündigungen von Altkunden und Gerichtsverfahren sind die Bausparkassen ins Gerede gekommen. Was sie neuen Kunden trotz allem bieten können, zeigt der €uro am Sonntag-Test. mehr
Euro am Sonntag-Titel
Ihr Weg ins Eigenheim: So werden Immobilien-Träume wahr!
Die eigenen vier Wände sind für viele der Inbegriff von Sicherheit, der Boom verspricht zudem ansehnliche Wertsteigerungen. €uro am Sonntag zeigt, worauf Bauherren und Käufer achten müssen. mehr
Seite: 123456789...40

Heute im Fokus

DAX geht kaum bewegt ins Wochenende -- US-Börsen kaum verändert -- Bundestagswahl und DAX: Darauf hoffen Börsianer -- Lufthansa mit guten Chancen bei Air Berlin -- Apple, Siltronic, Airbus im Fokus

Siemens und Alstom ringen um Bahntechnik-Bündnis. L'Oreal-Aktie profitiert von Spekulationen über Nestlé-Anteil. Liliane Bettencourt: Reichste Frau der Welt ist tot. China kritisiert Herabstufung durch Ratingagentur S&P. Personalvermittler Adecco setzt Erlöswachstum im dritten Quartal fort.
Anzeige

Top-Rankings

KW 38: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 38: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
KW 37: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Der CEO von Allianz, BMW oder doch Daimler?
Diese Manager lieben die Deutschen
Das sind 2017 bislang die größten Verlierer in Buffetts Depot
Welche Aktie enttäuschte bisher am meisten?
Bizarre Steuereinnahmen
Das sind die bizarrsten Steuereinnahmen der Welt
Nicht nur schön und talentiert
Diese Frauen haben in Hollywood am meisten verdient
Diese Banken wurden für die Finanzkrise am härtesten bestraft
Welche Bank zahlte am meisten?
mehr Top Rankings

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Allianz840400
E.ON SEENAG99
BYD Co. Ltd.A0M4W9
BMW AG519000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100
adidas AGA1EWWW
Siemens AG723610
TeslaA1CX3T
Deutsche Telekom AG555750