Specials

ANZEIGE

Bonitätsanleihen

Mit Bonitätsanleihen tragen Anleger neben dem Bonitätsrisiko des Referenzschuldners auch das Emittentenrisiko der herausgebenden Bank. Sie erhalten dafür eine zusätzliche Risikoprämie, durch die höhere Renditen als mit herkömmlichen Anleihen möglich sind.

zum Special

Trading Webinare

In den kostenfreien Webinaren der DZ Bank erhalten Sie Antworten auf die Fragen, die Sie sowohl als kurzfristig engagierten oder langfristig orientierten Trader bewegen. Analysten und Derivate-Experten der DZ BANK sowie externe Referenten und Trading-Spezialisten erörtern nicht nur die aktuelle Marktlage, sondern geben Ihnen die Werkzeuge an die Hand, die Sie benötigen, um langfristig erfolgreich zu sein.

zum Special

ETFs - Wissenswertes über die börsengehandelten Indexfonds

ETFs, kurz für Exchange Traded Funds, erfreuen sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit. Während institutionelle Investoren die Indexfonds schon längst für sich entdeckt haben, steigen viele Privatanleger erst jetzt in den Markt ein. Was ETFs so interessant macht und warum es sich auch für Privatanleger lohnt, einen oder mehrere ETFs im Depot zu haben.

zum Special

Aktienanleihen

Aktienanleihen, auch Reverse Convertibles genannt, sind ein noch relativ junges Finanzprodukt: Die ersten Aktienanleihen wurden erst zu Beginn der 1990er Jahre aufgelegt. Bei den Papieren handelt es sich um eine Kombination aus Termingeschäft, Inhaberschuldverschreibung und festverzinslicher Anlage. Es gibt sie in vielen Ausprägungen und für unterschiedliche Anlagestrategien.

zum Special

Social Trading

In den kostenfreien Webinaren der DZ Bank erhalten Sie Antworten auf die Fragen, die Sie sowohl als kurzfristig engagierten oder langfristig orientierten Trader bewegen. Analysten und Derivate-Experten der DZ BANK sowie externe Referenten und Trading-Spezialisten erörtern nicht nur die aktuelle Marktlage, sondern geben Ihnen die Werkzeuge an die Hand, die Sie benötigen, um langfristig erfolgreich zu sein.

zum Special

Dividenden

Viele Unternehmen schütten Jahr für Jahr attraktive Dividenden an ihre Aktionäre aus. Gerade bei den ganz großen, etablierten Aktiengesellschaften liegt dabei die Dividendenrendite inzwischen deutlich über dem, was Festgeldkonten oder viele Staatsanleihen bieten. Mit Dividenden-Aktien setzen Anleger auf regelmäßige Erträge und substanzstarke Werte. Das kann in jeder Börsenphase die Nerven schonen.

zum Special

ETF Managed Depot

Mit dem fintego Managed Depot können auch Kleinanleger von den Vorzügen einer professionellen Vermögensverwaltung profitieren. Dank seiner Flexibilität, Transparenz und der niedrigen Kosten bietet das Konzept einen attraktiven Weg für einen diversifizierten Vermögensaufbau, der sich zudem aufgrund der fünf wählbaren Anlagestrategien in unterschiedlichen Chance-Risiko-Kombinationen umsetzen lässt.

zum Special

Disruptive Technologies

Disruptive Technologien haben das Zeug dazu, Märkte auf den Kopf zu stellen. Anfänglich oft kaum beachtet, rollen sie das Feld von hinten auf und machen etablierten Unternehmen das Leben schwer. Informierte Anleger können von diesen Durchstartern hingegen kräftig profitieren.

zum Special

Immobilienfonds

Das Niedrigzinsumfeld stellt Anleger vor große Herausforderungen. Die Umlaufrendite von Anleihen mit höchster Bonität liegt in der Nähe der Inflation, Aktien belasten die Nerven mit einer hohen Schwankungsintensität. Offene Immobilienfonds stellen eine Alternative mit relativ stabilen Erträgen dar.

zum Special