Ideas TV: Kurseinbruch: Eilt die EZB den Aktienmärkten zu Hilfe?

Korrekturmodus, Bodenbildung, Erholungsrally! Bullenfalle? Die Situation am deutschen Aktienmarkt lässt sich mit wenigen Worten relativ gut zusammenfassen. Nachdem der DAX im Verlauf des Oktobers von der 9500-Punkte-Marke bis auf rund 8350 Punkte gerutscht war, schienen die zu Beginn des Jahres genannten Kursziele für den deutschen Leitindex unerreichbar. Warum Dr. Jörg Krämer, der Chefvolkswirt der Commerzbank, dennoch gute Chancen für einen DAX-Stand von über 10.000 Punkten zum Jahresende sieht, erfahren sie in der aktuellen Sendung
You need Flash Player 9 or newer to view this demo.