Alpari Devisenbörse: Ende des Quantitative Easing

Er geht davon aus, dass die Märkte in den nächsten Fed-Sitzungen sukzessive und behutsam auf den ersten Zinschritt vorbereitet werden. "Die Notenbank hat sich sehr positiv über die Arbeitsmarktentwicklung geäußert und hat überraschenderweise den disinflationären Trend, der weltweit feststellbar ist de facto als transitorisch bezeichnet und das hat den Ausschlag gegeben, dass der USD deutlich aufwerten konnte", sagt Rohmann. Die Aktienmärkte zeigten sich wenig beeindruckt, da die Notenbank Zuversicht bezüglich der Wirtschaftsentwicklung gezeigt habe. Die aktuellen US-Wirtschaftsdaten bestätigen dieses Bild. "Aber man hält sich noch ein Hintertürchen offen. Das QE3-Programm ist ein offenes Programm, das jederzeit wieder aufgenommen werden kann, sofern die Wirtschaftslage das erfordert", erklärt er.
You need Flash Player 9 or newer to view this demo.