Weltfonds: „Wer Verluste vermeidet, gewinnt“

09.11.2017 18:34:00

Werner Krieger, Geschäftsführer der GFA Vermögensverwaltung aus dem badischen Herbolzheim hält wenig von „Buy and Hold“. „Wer Verluste vermeidet, gewinnt, denn diese wieder aufzuholen ist oft ziemlich schwierig“, warnt er. Er hat ein System für ein Weltportfolio entwickelt, dass mit breiter Diversifikation von Investmentstilen und strikter Risikokontrolle operiert. Für ihn gilt es möglich viele Alphaquellen zu nutzen, also Renditen über den Marktdurchschnitt zu sammeln. Diese Alphaquellen sollten möglichst wenig korreliert sein. Das sind zum Beispiel Trendphasen, Gewichtung der Regionen nach Wirtschaftskraft, Saisonalität, Faktorinvestments wie Momentum oder Value sowie Währungsdiversifikation. Das hat er alles in das Konzept „iQ Global – das gläserne Weltportfolio“ (LU1327105620) zusammengebunden. Droht Ungemach reduziert er die Aktienquoten, läuft es gut, setzt er sogar den Hebel an. So konnte der iQ Global in diesem Jahr bereits 23 Prozent gewinnen. „ETFs sind idealen Bausteine für einen solchen Fonds“, gibt Christian Bimüller zu bedenken, der beim Anbieter iShares für herkömmliche und digitale Vermögensverwaltungen zuständig ist.
Video wird geladen...

Aktuelle Videos

zurück
weiter

Neueste Videos

Börse Stuttgart Videos

Meistgeklickte Videos

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
21:29 Uhr
Gute Perspektiven für Europa-Immobilien
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Steinhoff International N.V.A14XB9
EVOTEC AG566480
RWE AG St.703712
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
AIXTRON SEA0WMPJ
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
E.ON SEENAG99
BP plc (British Petrol)850517
Sabina Gold & Silver Corp.A0YC9U
CommerzbankCBK100
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Bitcoin Group SEA1TNV9