Währungsrechner

Mit diesem Währungsrechner können Sie schnell verschiedene Währungen umrechnen und dabei sogar das Datum bestimmen.

Währungsrechner bewerten
KursdatumWährung & Betrag
MDMDFSS
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Von:
Wechseln
Nach:
Nachkommastellen: 2 4
Betrag:
Berechnen
Ergebnis
1,0000 Euro = 1,2885 Dollar

Weitere Informationen Euro - Dollar

Schlusskurs:1,2885Eröffnung:1,2846
Tagestief:1,2843Tageshoch:1,2896
Kursdatum:23.09.2014Wochentag:Dienstag

Über den Währungsrechner

Handeln Sie mit Aktien in verschiedenen Währungen? Reisen Sie gerne? Kaufen Sie gerne in Online-Shops im Ausland ein? Dann ist der Währungsrechner von finanzen.net das ideale Werkzeug für Sie.

Mit dem Währungsrechner können Sie einfach und schnell Beträge zwischen beliebigen Währungen umrechnen lassen. Insgesamt stehen für den Währungsrechner zirka 160 verschiedene Währungen zur Verfügung.

Wenn Sie Ausgangs- und Zielwährung aus der Liste auswählen und den gewünschten Betrag in das dafür vorgesehene Feld eintragen, liefert Ihnen der Währungsrechner umgehend das Ergebnis. Sie können zudem an dieser Stelle noch wählen, ob Ihnen der Währungsrechner das Ergebnis auf Basis des tagesaktuellen Kurses oder des Kurses zu einem bestimmten Datum ausgeben soll. Somit ermöglicht Ihnen der finanzen.net-Währungsrechner die Suche nach historischen Wechselkursen. Das vom Währungsrechner gelieferte Ergebnis erhalten Sie in übersichtlicher tabellarischer Form. Hierbei werden Ihnen vom Währungsrechner zum jeweiligen Datum Eröffnungs- und Schlusskurs sowie Tagestief und Tageshoch angegeben.

Allgemeines zu Währungen:
Währungen gibt es schon seit mehreren Jahrtausenden, sie entstanden vor allem als Ersatz für den ineffektiven Tauschhandel. Die Funktionen, die eine Währung übernahm (Zahlungsmittel, Wertaufbewahrung, Wertmaßstab), waren wesentlich an der Entwicklung einer arbeitsteiligen und effizienteren Wirtschaft beteiligt. Zu Beginn wurden verschiedene Dinge als Währung verwendet, darunter Metalle, Perlen, Muscheln oder Agrarerzeugnisse. Die Prägung von Münzen aus Edelmetallen entwickelte sich vor etwa 2500 Jahren im antiken Griechenland, Papiergeld gibt es seit zirka 1000 Jahren.

Heute hat fast jedes Land seine eigene Währung, Ausnahmen sind Länder mit einer Gemeinschaftswährung (wie in der Eurozone) oder Länder, die eine fremde Währung übernommen haben (beispielsweise der Euro im Kosovo). Damit existieren weltweit mehr als 160 offizielle Währungen, die auf dem Devisenmarkt zu ständig veränderlichen Wechselkursen gehandelt werden können. Auf dem Devisenmarkt wird dabei ein größeres Handelsvolumen umgesetzt als auf dem Kreditmarkt oder dem Aktienmarkt. Die wichtigsten Leitwährungen der Welt sind seit Jahrzehnten der US-Dollar, der Euro, das britische Pfund und der japanische Yen.

4.1 Punkte von max. 5 bei 10839 Bewertungen auf Finanzen.net

Kommentare zu dieser Seite

affeID schrieb:
Wertung: 5/5

22.06.2012 11:45:04

*******S*U*P*E*R*******
THX

Günther Flügel schrieb:
Wertung: 5/5

21.06.2012 02:00:11

schnell, einfacht Toll!!!!

Dr. Eberhart Lieb schrieb:
Wertung: 4/5

20.06.2012 20:19:19

Teils nicht aktuelle Kursangaben, sonst sehr nützlich

Peter schrieb:
Wertung: 5/5

20.06.2012 20:17:39

hat mir bisher oft geholfen danke!

Horst schrieb:
Wertung: 5/5

20.06.2012 20:16:50

sehr sehr gut

Michi schrieb:
Wertung: 5/5

20.06.2012 14:12:13

Super gut

Marija Pieper schrieb:
Wertung: 2/5

20.06.2012 08:38:52

es tut mir leid mein rechtschreibprogramm ist nicht das beste

Unbekannt schrieb:
Wertung: 4/5

15.06.2012 18:58:48

Danke

J. Born schrieb:
Wertung: 4/5

14.06.2012 12:34:13

Schnell und genau

andreas schrieb:
Wertung: 5/5

12.06.2012 13:57:00

Super einfach gute übersicht.

olli schrieb:
Wertung: 5/5

11.06.2012 07:13:39

top rechner

Günter schrieb:
Wertung: 5/5

09.06.2012 02:09:03

super !!

weitblick schrieb:
07.06.2012 21:12:29

An der Eurokrise scheinen nun die Schuld zu sein, die dagegen sind, daß man die Schulden auf alle - sprich: deutsche - Schultern verteilt und nicht die, die wie kleine Kinder die Schulden angehäuft haben. Dies unter den Augen der europäischen Kommission. Was hat Herr Barroso eigentlich gemacht?

Unbekannt schrieb:
Wertung: 5/5

07.06.2012 21:08:42

Es wäre schön, könnte man das Wasser bergauf fließen lassen. Dann wären mit einem Schlag alle Energieprobleme der Menschheit gelöst. So ist es auch mit dem Euro. Wasser fließt leider immer nur bergab.

Stille schrieb:
Wertung: 5/5

07.06.2012 09:31:42

prima

delta schrieb:
Wertung: 1/5

05.06.2012 19:22:26

Funktioniert nur zeitweise

Unbekannt schrieb:
Wertung: 2/5

05.06.2012 19:15:56

früheres Kursdatum wie aktuelles nicht möglich

Göncü schrieb:
Wertung: 5/5

04.06.2012 21:30:03

Alles Funkt.super

pepe schrieb:
Wertung: 5/5

04.06.2012 19:31:47

gute einfache übersicht

Rietschel schrieb:
Wertung: 5/5

03.06.2012 18:31:58

Habe mich sehr schnell an das System gewöhnt, danke!

dochiller schrieb:
01.06.2012 10:36:51

Laßt den Euro doch den Bach hinunter. Grimms Märchen sind wunderschön zu lesen und jeder wünscht sich so etwas. Leider hat es - genau wie der Euro und die dahinter stehende Idee ewiger Freundschaft und Gleichheit unter den Völkern Europas - nichts mit der Realität zu tun.

Claus schrieb:
Wertung: 4/5

31.05.2012 15:04:30

Ein Chart währe noch gut sonst Super.

GISELINDE schrieb:
Wertung: 5/5

31.05.2012 08:27:39

HAMMER TEIL!!

Mein Name schrieb:
Wertung: 5/5

30.05.2012 23:02:59

Sehr übersichtlich gestaltet!

sichone schrieb:
Wertung: 5/5

30.05.2012 22:20:34

einfach und übersichtlich

Seite:  1...14151617181920...28
Kommentar hinzufügen

Währungsrechner

Der Währungsrechner von finanzen.net bietet Ihnen Wechselkurse zu zirka 160 internationalen Währungen. Indem Sie Ihre gewünschte Ausgangs- und Zielwährung in den beiden Listen des Währungsrechners wählen und den gewünschten Betrag eingeben, liefert Ihnen der Währungsrechner umgehend die Ergebnisse. Zudem können Sie den Währungsrechner nach einem bestimmten Datum filtern lassen. Somit ermöglicht Ihnen der Währungsrechner die Suche nach historischen Wechselkursen. Die Resultate des Währungsrechners erhalten Sie in übersichtlicher tabellarischer Form - inklusive des Eröffnungskurses sowie des Schlusskurses vom Vortag. Zudem zeigt Ihnen der finanzen.net-Währungsrechner das jeweilige Tagestief beziehungsweise Tageshoch des Kurstages an.

ANZEIGE

Währungsweltkarte