Emittent Goldman Sachs International

Goldman Sachs International

Portrait

Goldman Sachs zählt zu den weltweit führenden Finanzdienstleistungsunternehmen mit Aktivitäten in den Bereichen Investmentbanking, Wertpapierhandel und Investmentmanagement. Das Unternehmen wurde im Jahr 1869 in New York von dem deutschen Auswanderer Marcus Goldman gegründet.

Damit ist Goldman Sachs einer der ältesten und größten Finanzdienstleister der Welt. Außerhalb der USA ist Goldman Sachs weltweit mit Niederlassungen vertreten, unter anderem in London, Frankfurt, Tokio, Hongkong und in anderen wichtigen Finanzzentren. Goldman Sachs gehört zu den führenden Anbietern von derivativen Wertpapieren für Privatinvestoren und zeichnet sich besonders durch Kundenservice und Transparenz aus.

Seit dem Jahr 1994 emittiert Goldman Sachs in Deutschland Optionsscheine, Zertifikate sowie weitere Produkte. Dabei legen wir sehr großen Wert auf Service und ausgewogene Informationen für Anleger. Das Ziel lautet stets, Anlegern die für Investmententscheidungen wichtigen Informationen klar und verständlich zur Verfügung zu stellen. Deshalb bietet Goldman Sachs eine breite Palette von informativen Publikationen für Anleger an: Dazu gehören das Monatsmagazin KnowHow, die Derivate-Akademie, die Kompass-Reihe sowie verschiedene informative Themen-Newsletter. Auch stellt unsere Internetseite www.gs.de wertvolle Hintergrundinformationen und zahlreiche Web-Werkzeuge bereit, die Anlegern die Produktauswahl unter Tausenden von Anlagezertifikaten und Hebelprodukten erleichtern. In den vergangenen Jahren erhielt Goldman Sachs für Transparenz und Service mehrere Auszeichnungen von Finanz- und Wirtschaftsmedien.

In der Vergangenheit gelang es Goldman Sachs immer wieder, neue Investmenttrends frühzeitig zu definieren - beispielsweise im Bereich der Rohstoffe und der Emerging Markets. Als einer der weltweit größten Rohstoffhändler mit jahrzehntelanger Erfahrung hat Goldman Sachs den S&P Goldman Sachs Commodity Index (S&P GSCI) und die zugehörige Familie an Subindizes kreiert. Inzwischen existieren zahlreiche Zertifikate, Hebelprodukte und andere Wertpapiere darauf.

Im Bereich der Emerging Markets identifizierte Goldman Sachs die beiden Anlagetrends "BRIC" (Brasilien, Russland, Indien und China) und "Next-11" (elf weitere Länder mit großem Potenzial). Das Team um Goldman Sachs Chefökonom Jim O‘Neill lenkte mit der 2001 erstmals erschienenen Studie "The World and the BRICs Dream" die Aufmerksamkeit der Investoren auf die BRIC-Staaten. Diese Länder, so die Studie, könnten das Potenzial haben, in einigen Jahrzehnten zu den wirtschaftlich führenden Weltmächten zu gehören. Die Next-11-Länder besitzen ein ähnliches Wachstumspotenzial. Sie werden allerdings aufgrund ihrer geringeren Größe eine weniger prägende Rolle für die Weltwirtschaft spielen.

Mehr zu den Produkten und Serviceleistungen von Goldman Sachs erfahren Sie auf www.gs.de.

Außerdem beantworten wir alle Ihre Fragen selbstverständlich während der gesamten Handelszeit über unsere kostenlose Rufnummer: 0800 67 463 67.

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BMW AG519000
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Allianz840400
E.ON SEENAG99
EVOTEC AG566480
TeslaA1CX3T
Siemens AG723610
adidas AGA1EWWW
Coca-Cola Co.850663
Deutsche Telekom AG555750