finanzen.net

Adecco SA Aktie WKN: 922031 / ISIN: CH0012138605

50,12EUR
+0,39EUR
+0,78%
24.05.2019
56,14CHF
+0,64CHF
+1,15%
24.05.2019
KAUFEN
VERKAUFEN
mehr Daten anzeigen
18.09.2012 10:56
Bewerten
(0)

Adecco SA buy (Vontobel Research)

DRUCKEN

Zürich (www.aktiencheck.de) - Michael Foeth, Analyst von Vontobel Research, stuft die Adecco-Aktie (ISIN CH0012138605/ WKN 922031) in der aktuellen Ausgabe von "Vontobel Morning Focus" weiterhin mit dem Votum "buy" ein.

Adecco stocke 1,875%/2017-Anleihe von CHF 250 Mio. um weitere CHF 100 Mio. auf. Dieser Schritt sei keine Überraschung, denn der Prozess habe bereits im Juni begonnen. Erlöse würden für Rückkauf eingesetzt: Im Juni habe Adecco ein Aktienrückkauf über EUR 400 Mio. für Mitte Juli angekündigt. Die Aktien sollten in der Folge storniert werden. Zu diesem Zweck habe das Unternehmen gesamthaft CHF 475 Mio. in Anleihen ausgegeben. Die letzte Tranche sei gestern erfolgreich lanciert worden und für den Aktienrückkauf sei nun gesorgt.

Die Netto-EPS-Steigerung (GJ 13E) aus dem Aktienrückkauf (6,4% Steigerung) und der Anleihenemission (CHF 350 Mio., 1,875%; CHF 125 Mio., 2,625%; d. h. 0,9% Verwässerung) belaufe sich auf ca. 5,5%. Adecco nutze das günstige Zinsumfeld, um teure Aktien mit billigen Schuldentiteln zu ersetzen, wodurch die Kapitalkosten optimiert werden könnten.

Als nächster Kursimpuls sehe man die Investorentage. Die Veranstaltung beginne am 19. September um 13:00 MEZ mit neuesten Informationen über die Unternehmensstrategie und einem Finanzüberblick (CEO/CFO). Es würden eine Präsentation über den Betrieb in Frankreich und die weiteren Pläne für Frankreich durch den Head of France sowie ein Beitrag von Gastrednerin Anabela Gago über den EU-Arbeitsmarkt folgen. Am 2. Tag stünden Präsentationen über Karrierewechsel und Talententwicklung (COO von LHH), das Nordamerikageschäft (Head of North Am), das Lateinamerikageschäft (Head of Lat. Am.) und die Entwicklungen bei MSP & VSM (Head MSP, RPO, VSM) auf der Agenda.

Neben den strategischen Prioritäten von Adecco stünden die Pläne und Maßnahmen zur gruppenweiten Rentabilitätssteigerung im Mittelpunkt. Die Analysten seien gespannt, wie Adecco die aktuellen Herausforderungen auf dem schwierigen französischen Markt angehen werde und wie sich der Personalvermittlungsmarkt in den USA entwickle. Ein weiteres zentrales Thema werde sein, wie Adecco in margenstarken Geschäftsbereichen (Outplacement, Talent Management) und Solutions an Dynamik zulege.

Die Analysten würden davon ausgehen, dass Adecco das mittelfristige Ziel einer EBITA-Marge von 5,5% bestätigen werde und auf Klarheit bezüglich der weiteren Planung hoffen. Als nächster Kursimpuls sehe man auch die Q3/12-Ergebnisse am 6. November (Margensteigerung erwartet).

Die Anlagenbeurteilung der Analysten basiere eher auf Rentabilitätsverbesserungen als auf Wachstum. Die aktuellen Schwierigkeiten in Europa (insbesondere in Frankreich) würden ihre Prognose bezüglich organisches Umsatzwachstum gefährden (GJ 12E -2,3%, GJ 13E +4,3%). Deshalb müsse gründlich überprüft werden, ob Adecco die Margen in einem solchen Umfeld verbessern könne. Das Management habe diesbezüglich eine solide Erfolgsbilanz, die vom Markt nach Ansicht der Analysten nicht vollständig berücksichtigt werde. Die Bewertung (P/E 13E: 9,8) bleibe unterhalb der historischen Bandbreite von 12 bis 15.

Die Analysten von Vontobel Research bestätigen ihr "buy"-Rating für die Adecco-Aktie. Das Kursziel werde bei CHF 59 gesehen. (Analyse vom 18.09.2012) (18.09.2012/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: Adecco SA buy

Unternehmen:
Adecco SA
Analyst:
Vontobel Research
Kursziel:
59,00 CHF
Rating jetzt:
buy
Kurs*:
47,33 CHF
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
buy
Kurs aktuell:
56,14 CHF
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
Michael Foeth
KGV*:
15,8
Ø Kursziel:
-1,00 CHF
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Adecco SA

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.07.2013Adecco SA kaufenDeutsche Bank AG
12.04.2013Adecco SA kaufenHSBC
09.04.2013Adecco SA haltenCredit Suisse Group
18.03.2013Adecco SA kaufenExane-BNP Paribas SA
11.12.2012Adecco SA buyDeutsche Bank AG
30.07.2013Adecco SA kaufenDeutsche Bank AG
12.04.2013Adecco SA kaufenHSBC
18.03.2013Adecco SA kaufenExane-BNP Paribas SA
11.12.2012Adecco SA buyDeutsche Bank AG
28.11.2012Adecco SA buyVontobel Research
09.04.2013Adecco SA haltenCredit Suisse Group
07.11.2012Adecco SA neutralJ.P. Morgan Cazenove
22.10.2012Adecco SA neutralUBS AG
10.08.2012Adecco SA neutralCitigroup Corp.
10.08.2012Adecco SA holdING
13.11.2008Adecco verkaufen (Update)Wertpapier
13.11.2008Adecco verkaufenWertpapier
30.11.2007Adecco meidenWertpapier
18.08.2005Adecco underweightLehman Brothers
12.04.2005Adecco: SellDresdner Kleinwort Wasserstein

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Adecco SA nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Nachrichten zu Adecco SA

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Umfrage

Die rechtspopulistische FPÖ in Österreich hat für einen Skandal gesorgt. Wie glauben Sie wird sich das auf die Europawahlen auswirken?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Anlegen und Sparen
01:00 Uhr
Heimatliebe gern, doch nicht bei Aktien
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Huawei TechnologiesHWEI11
BMW AG519000
Allianz840400
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
E.ON SEENAG99