finanzen.net

Allgeier Aktie WKN: A2GS63 / ISIN: DE000A2GS633

25,70EUR
±0,00EUR
±0,00%
18.04.2019
KAUFEN
VERKAUFEN
mehr Daten anzeigen
18.10.2007 16:21
Bewerten
(0)

Allgeier Holding halten (Der Börsendienst)

DRUCKEN
München (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Der Börsendienst" raten die Allgeier Holding-Aktie (ISIN DE0005086300/ WKN 508630) zu halten.

Bei dem Musterdepotwert der Experten, Allgeier Holding, bleibe es weiterhin spannend. Wie die Experten erfahren hätten, befinde sich das Unternehmen in intensiven Gesprächen mit potenziellen Interessenten an einer der beiden Geschäftsbereiche Personal Services und IT. Gleichzeitig stünden auch alle weiteren potenziellen Handlungsalternativen wie z. B. ein IPO noch zur Diskussion.

Da die Münchener keinen Druck hätten, eine rasche Lösung zu treffen, habe man im schlechten Marktumfeld der vergangenen Monate auf einen Abschluss verzichtet, um so unter besseren Rahmenbedingungen einen höheren Preis zu erzielen - in den Augen der Experten durchaus nachvollziehbar, jedoch sollte sich Dürschmidt nun nicht mehr allzu viel Zeit mit einem Abschluss lassen. Da bereits mehr als drei Monate nach der ersten Ankündigung des Vorhabens vergangen seien, könnte der Kapitalmarkt schnell skeptisch bezüglich solcher Prognosen werden.

Weiter hätten die Experten von Dürschmidt erfahren, dass man sich gut vorstellen könne, in naher Zukunft vielleicht einen neuen Geschäftsbereich zu implementieren. Wo dabei die Reise hingehen solle, habe er zunächst offen gelassen. Es würde durchaus Sinn machen, die positiven Erfahrungen aus dem Dienstleistungsgeschäft noch auf weitere Wachstumsmärkte auszuweiten.

Der Vorstand und sein Team würden intensiv an einer Strategie feilen, um das Unternehmen auch in Zukunft überproportional wachsen zu lassen. Dabei sollten ganz gezielt attraktive Wachstumsmärkte adressiert werden.

Die Experten würden ihr Gespräch mit dem Vorstand zum Anlass nehmen, die Bewertung der Allgeier Holding auf Basis geschätzter Zahlen für das kommende Geschäftsjahr 2008 zu begutachten. Da ihnen aktuell noch keinerlei valide Alternativszenarien zur Verfügung stünden, würden sie dabei das Unternehmen anhand der derzeitigen Positionierung mit den beiden voll konsolidierten Geschäftsbereichen Personal Services und IT-Services betrachten.

Die Guidance für das laufende Jahr 2007 sehe einen Umsatz von 295 Mio. Euro sowie ein EBIT in Höhe von 16,5 Mio. Euro. Für 2008 sei dabei mit einer deutlichen Steigerung der Ergebnisse zu rechnen. Auf der einen Seite würden in den Zahlen dieses Jahres noch Erträge fehlen, da die neu akquirierten Unternehmen nur zeitanteilig hätten konsolidiert werden können. Auf der anderen Seite habe sich der Vorstand zum Ziel gesetzt, ein jährliches internes Wachstum um die 20% zu erreichen. Daneben biete die Allgeier Holding natürlich immer die Fantasie weiteren Wachstums durch Akquisitionen.

Berücksichtige man diese Punkte, würden die Experten den Umsatz des kommenden Geschäftsjahres konservativ auf 400 Mio. Euro schätzen. Während die EBIT-Marge des laufenden Jahres bei ca. 5,5% liegen werde, peile der Vorstand mittelfristig eine Ziel-Marge von mehr als 10% an. Deswegen würden die Experten für das kommende Jahr mit einer Marge von rund 6% rechnen und so ein EBIT von 24 Mio. Euro respektive einen Nettogewinn von 12,6 Mio. Euro erhalten. Bei der aktuell ausstehenden Aktienanzahl errechne sich so ein Gewinn pro Aktie von 1,40. Beim aktuellen Kursniveau ergebe sich daraus ein KGV von lediglich 8.

Wie bereits beschrieben würden die Experten das Unternehmen hier anhand der aktuellen Struktur betrachten und dabei bewusst die dargestellte Fantasie vernachlässigen. Vor diesem Hintergrund gestünden sie der Holding ein KGV von 10 für das kommende Jahr zu, woraus sich ein Kursziel von 14 Euro auf Sicht von 6 Monaten ableite. In dieser Berechnung seien das durchaus bestehende Risiko (z. B. in Form von fehlgeschlagenen Akquisitionen) sowie der im Markt übliche Holdingabschlag in den Augen der Experten ausreichend abgebildet.

Die Experten von "Der Börsendienst" raten deshalb bei der Allgeier Holding-Aktie, unbedingt dabei zu bleiben. (Analyse vom 18.10.2007) (18.10.2007/ac/a/nw)
Analyse-Datum: 18.10.2007

Zusammenfassung: Allgeier Holding halten

Unternehmen:
Allgeier
Analyst:
Der Börsendienst
Kursziel:
-
Rating jetzt:
halten
Kurs*:
10,48 EUR
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
halten
Kurs aktuell:
25,90 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
-
KGV*:
-
Ø Kursziel:
-1,00 EUR
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Allgeier

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.11.2012Allgeier SE buyClose Brothers Seydler Research AG
05.09.2012Allgeier SE buyClose Brothers Seydler Research AG
08.08.2012Allgeier SE buyClose Brothers Seydler Research AG
07.08.2012Allgeier SE buyClose Brothers Seydler Research AG
09.07.2012Allgeier buyClose Brothers Seydler Research AG
19.11.2012Allgeier SE buyClose Brothers Seydler Research AG
05.09.2012Allgeier SE buyClose Brothers Seydler Research AG
08.08.2012Allgeier SE buyClose Brothers Seydler Research AG
07.08.2012Allgeier SE buyClose Brothers Seydler Research AG
09.07.2012Allgeier buyClose Brothers Seydler Research AG
18.10.2007Allgeier Holding haltenDer Börsendienst
04.10.2007Allgeier Holding haltenDer Börsendienst
22.08.2007Allgeier Holding haltenDer Börsendienst
12.07.2007Allgeier Holding haltenDer Börsendienst

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Allgeier nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Nachrichten zu Allgeier

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Umfrage

Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sieht sich derzeit starker Kritik ausgesetzt. Zu Recht?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
Facebook Inc.A1JWVX
Netflix Inc.552484
Intel Corp.855681
GoProA1XE7G
TwitterA1W6XZ
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
Scout24 AGA12DM8
CommerzbankCBK100
PinterestA2PGMG