finanzen.net

CLIQ Digital Aktie WKN: A0HHJR / ISIN: DE000A0HHJR3

2,65EUR
+0,08EUR
+3,11%
18.04.2019
KAUFEN
VERKAUFEN
mehr Daten anzeigen
21.04.2009 10:52
Bewerten
(0)

BOB MOBILE Downgrade (GSC Research GmbH)

DRUCKEN
Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Der Analyst von GSC Research, Klaus Kränzle, stuft die BOB MOBILE-Aktie (ISIN DE000A0HHJR3/ WKN A0HHJR) von "kaufen" auf "halten" zurück.

BOB MOBILE habe am 9.4. die vorläufigen Zahlen für das Ende Dezember abgelaufene Geschäftsjahr 2008 veröffentlicht. Demnach habe BOB MOBILE den Umsatz um 15,5 Prozent auf 12,5 (Vj. 10,8) Mio. Euro gesteigert, was leicht über der Schätzung der Analysten in Höhe von 12,0 Mio. Euro gelegen habe.

Bei isolierter Betrachtung von Q4 hätten sich im stärksten Quartal jedoch schon Bremsspuren bemerkbar gemacht. Hier habe BOB MOBILE nur noch um 5,6 Prozent auf 3,76 (3,56) Mio. Euro zulegen können, was deutlich unter dem Gesamtjahresschnitt gelegen habe. Angemerkt sei an dieser Stelle, dass die Vorjahreszahlen nachträglich in Nuancen korrigiert worden seien.

Auf Ergebnisebene hätten die Düsseldorfer das operative Ergebnis (EBITDA) und den Jahresüberschuss nach Steuern veröffentlicht. Das EBITDA sei um knapp ein Fünftel auf 758 (927) TEUR gesunken, was unter der Schätzung der Analysten von 830 TEUR gelegen habe. Nach deren Eindruck müsse BOB MOBILE insbesondere gegen Ende des Jahres einen großen Margendruck verspürt haben.

Leider sei diese Zahl nicht hundertprozentig mit der unterjährigen Berichterstattung vergleichbar, die auf dem EBIT beruht habe, also auch die Abschreibungen mit beinhaltet habe. Auf EBIT-Ebene habe BOB MOBILE im vierten Quartal nach Berechnungen der Analysten eine Halbierung des Wertes auf 120 (270) TEUR verzeichnet. Dies lasse darauf schließen, dass BOB MOBILE in Q4 unter dem Strich mehr oder weniger eine "schwarze Null" geschrieben haben müsste.

Der Jahresüberschuss in 2008 habe sich um ein Drittel auf 507 (783) TEUR zurückgebildet und sei damit ebenfalls niedriger ausgefallen als die Schätzung der Analysten von 699 TEUR. Nach ihren Berechnungen habe das Ergebnis je Aktie 0,38 (0,57) Euro betragen. BOB MOBILE habe in der Pressemitteilung kein offizielles Ergebnis je Aktie genannt. Auch eine Aussage zur Dividende sei nicht getroffen worden. Die Analysten von GSC Research gehen nach derzeitigem Stand von einer Beibehaltung der Ausschüttungshöhe für 2007 von 4 Cent aus und senken ihre Prognose auf diesen Wert.

Insgesamt seien die Analysten leicht enttäuscht von den jetzt veröffentlichten Ergebniskennziffern von BOB MOBILE, während sich der Umsatz im Gesamtjahr 2008 auf einem zufriedenstellenden Niveau bewegt habe.

Während die vorläufigen Zahlen für 2008 beim Umsatz leicht über den Schätzungen der Analysten gelegen hätten, hätten sie die Ergebniskennziffern als Enttäuschung empfunden. In Verbindung mit dem derzeit eingetrübten konjunkturellen Umfeld hätten sie den Basiseffekt der 2008er-Zahlen in ihre Schätzungen für 2009 eingearbeitet und diese auf Ergebnisebene deutlich reduziert. Erst für 2010 würden sie sowohl auf Umsatz- wie auch Ergebnisebene wieder eine Belebung erwarten.

Aufgrund der eingetrübten Perspektiven stufen die Analysten von GSC Research die BOB MOBILE-Aktie bei einem auf 3,30 (6,10) Euro deutlich reduzierten Kursziel von "kaufen" auf "halten" zurück. Bei einer Aufhellung der konjunkturellen Lage seien jedoch aufgrund der enormen Hebelwirkung höherer Umsätze auf das Ergebnis jedoch durchaus deren bisherigen Kursziele wieder möglich. Investoren sollten weiterhin die geringe Marktkapitalisierung von nur circa 3,8 Mio. Euro beachten, weshalb Orders stets streng limitiert werden sollten. (Analyse vom 20.04.2009) (20.04.2009/ac/a/nw)
Analyse-Datum: 20.04.2009

Zusammenfassung: BOB MOBILE Downgrade

Unternehmen:
CLIQ Digital AG
Analyst:
GSC Research GmbH
Kursziel:
-
Rating jetzt:
halten
Kurs*:
2,95 EUR
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
kaufen
Kurs aktuell:
2,60 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
-
KGV*:
10,3
Ø Kursziel:
-1,00 EUR
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu CLIQ Digital AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
07.12.2012Bob Mobile holdClose Brothers Seydler Research AG
22.11.2012Bob Mobile buyClose Brothers Seydler Research AG
07.09.2012Bob Mobile buyClose Brothers Seydler Research AG
22.08.2012Bob Mobile buyClose Brothers Seydler Research AG
17.07.2012Bob Mobile buyClose Brothers Seydler Research AG
22.11.2012Bob Mobile buyClose Brothers Seydler Research AG
07.09.2012Bob Mobile buyClose Brothers Seydler Research AG
22.08.2012Bob Mobile buyClose Brothers Seydler Research AG
17.07.2012Bob Mobile buyClose Brothers Seydler Research AG
19.06.2012Bob Mobile buyClose Brothers Seydler Research AG
07.12.2012Bob Mobile holdClose Brothers Seydler Research AG
12.03.2010BOB MOBILE Stopp auf 9 Euro erhöhenDer Aktionär
04.11.2009BOB MOBILE halten GSC Research GmbH
18.06.2009BOB MOBILE haltenGSC Research GmbH
21.04.2009BOB MOBILE DowngradeGSC Research GmbH

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für CLIQ Digital AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Nachrichten zu CLIQ Digital AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Umfrage

Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sieht sich derzeit starker Kritik ausgesetzt. Zu Recht?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
Facebook Inc.A1JWVX
Intel Corp.855681
Netflix Inc.552484
TwitterA1W6XZ
GoProA1XE7G
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Allianz840400
CommerzbankCBK100