finanzen.net

Bell Aktie WKN: A2AHC2 / ISIN: CH0315966322

263,00EUR
+5,00EUR
+1,94%
24.05.2019
298,50CHF
+5,50CHF
+1,88%
24.05.2019
KAUFEN
VERKAUFEN
mehr Daten anzeigen
07.01.2011 11:59
Bewerten
(0)

Bell hold (Vontobel Research)

DRUCKEN

Zürich (aktiencheck.de AG) - Die Analystin von Vontobel Research, Claudia Lenz, stuft die Aktie von Bell (ISIN CH0004410418/ WKN 894897) in der aktuellen Ausgabe von "Vontobel Morning Focus" weiterhin mit "hold" ein.

Die Ankündigung im November, dass CEO A. Fritschi vorzeitig zurücktreten werde, sei als Überraschung gekommen (geplant in 2012). Lorenz Wyss, der seit 1995 in leitenden Funktionen bei Coop tätig sei, werde am 1 April 2011 übernehmen. Gleichzeitig habe das Unternehmen hervorgehoben, dass das Geschäft zufriedenstellend verlaufe und im Rahmen der zum Anfang des Jahres bekannt gegebenen Vorschau liege. Bell habe ein solides Ergebnis für das H1 veröffentlicht. Der organische Umsatz sei um +2% und das EBIT um +10% gestiegen. Dies habe zu einer Margenverbesserung um +20 Bp auf 3,1% geführt. Der um +20% gestiegene Nettogewinn schließe unerwartete Finanzerträge ein.

Die Wachstumsdynamik des H1 10 dürfte sich in H2 fortgesetzt haben, und neben der Konsolidierung des Handelspartners Marco Polo habe sich die neu erworbene Lizenz für "Du darfst"-Produkte (Unilever (ISIN NL0000009355/ WKN A0JMZB) positiv auf den Umsatz außerhalb der Schweiz ausgewirkt. Die Kapazitätsauslastung könne damit in Europa gesteigert werden, was mittelfristig der EBIT-Marge zugute kommen werde. Die Analysten würden daher für das GJ 10E eine Umsatzsteigerung von +2% auf CHF 2.610 Mio. erwarten. Sie würden von einem stabilen organischen Wachstums von +2% ausgehen, während der Akquisitionseffekt (+3%) durch den negativen Währungseffekt (-3,5%) ausgeglichen werden dürfte.

Während die Konsolidierung von Marco Polo die Bruttomarge belaste, würden sich die anhaltend niedrigen Fleischpreise positiv auswirken, und die Analysten würden daher für das GJ 10E eine Margensteigerung um +20 Bp auf 3,9% erwarten. Angesichts der Rohstoff- und Währungsentwicklungen hätten sie ihre Schätzungen für 2011-12E angepasst und würden nun von einem etwas niedrigeren Umsatz, aber einer Margenverbesserung um +10Bp auf 4,1% und einer EPS-Steigerung um +3% und +5% ausgehen.

Bell werde mit einem P/E 12E von 9,4 auf dem Niveau der europäischen Fleischverarbeiter gehandelt, was aus Sicht der Analysten angebracht sei.

Die Analysten von Vontobel Research bestätigen daher ihr "hold"-Rating für die Bell-Aktie und erhöhen das Kursziel entsprechend der Anhebung des EPS von CHF 1.680 auf CHF 1.820. (Analyse vom 07.01.2011) (07.01.2011/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: Bell hold

Unternehmen:
Bell AG
Analyst:
Vontobel Research
Kursziel:
1.820,00 CHF
Rating jetzt:
hold
Kurs*:
155,93 CHF
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
buy
Kurs aktuell:
298,50 CHF
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
Claudia Lenz
KGV*:
10,5
Ø Kursziel:
-1,00 CHF
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Bell AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.08.2012Bell neutralSarasin Research
06.01.2012Bell buyVontobel Research
18.02.2011Bell buyVontobel Research
17.02.2011Bell holdVontobel Research
24.01.2011Bell holdVontobel Research
06.01.2012Bell buyVontobel Research
18.02.2011Bell buyVontobel Research
20.08.2012Bell neutralSarasin Research
17.02.2011Bell holdVontobel Research
24.01.2011Bell holdVontobel Research
11.01.2011Bell holdVontobel Research
07.01.2011Bell holdVontobel Research

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Bell AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Nachrichten zu Bell AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Umfrage

Die rechtspopulistische FPÖ in Österreich hat für einen Skandal gesorgt. Wie glauben Sie wird sich das auf die Europawahlen auswirken?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
Amazon906866
BayerBAY001
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
SteinhoffA14XB9
Volkswagen (VW) AG Vz.766403