finanzen.net

Bell Aktie WKN: A2AHC2 / ISIN: CH0315966322

266,00EUR
+12,50EUR
+4,93%
20.05.2019
296,50CHF
±0,00CHF
±0,00%
20.05.2019
KAUFEN
VERKAUFEN
mehr Daten anzeigen
20.08.2012 13:10
Bewerten
(0)

Bell neutral (Sarasin Research)

DRUCKEN

Zürich (www.aktiencheck.de) - Patrick Hasenböhler, Analyst von Sarasin Research, bestätigt seine Einschätzung "neutral" zur Aktie von Bell (ISIN CH0004410418/ WKN 894897).

Bell führe ein umfassendes Fleischsortiment und verfüge über moderne Schlacht- und Zerlegebetriebe. Mit einem Verarbeitungsvolumen von über 140.000 Tonnen pro Jahr sei Bell der größte Fleischverarbeiter in der Schweiz. Das Unternehmen stehe im Sandwich zwischen Chancen und Risiken der Expansion. Bis jetzt hätten die Risiken obsiegt. Mit den Auslandaktivitäten schreibe Bell aktuell operativ rote Zahlen. Die Analysten würden jedoch davon ausgehen, dass die ergriffenen Maßnahmen Früchte tragen würden und sich die Expansion trotz des herausfordernden Marktumfelds mittelfristig finanziell auszahlen werde.

Anfang 2011 habe Bell ihre Geschäftseinheit Convenience in die liechtensteinische Conveniencespezialistin Hilcona eingebracht und sich im Gegenzug mit 49% an der Hilcona-Gruppe beteiligt. Mittelfristig sei der Zusammenschluss ein cleverer Schachzug. Bell verstärke die Position im wachsenden Convenience-Markt und erhalte Zugang zum europäischen Markt. Bell habe im 1H12 trotz einem widrigen Geschäftsumfeld solide Gewinnzahlen vorgelegt. Bei stabilem Absatzvolumen sei der Warenumsatz gegenüber dem Vorjahr um 1,7% tiefer ausgefallen wegen den durchschnittlich tieferen Verkaufspreisen und eigenen Sortimentsrestrukturierungen.

Der EBITDA sei um 5% auf CHF 79 Mio. gesunken. Der Rückgang sei jedoch einzig auf außerordentliche Kosten für die Schließung der Verwaltung in Bochum zurückzuführen. Der Erfolg von Bell hänge trotz der Auslandexpansion noch immer stark vom Heimmarkt ab, wo im 1H12 70% des Umsatzes generiert worden seien. Der Erfolg des Schweizer Geschäfts wiederum korreliere stark mit der Geschäftsentwicklung der Muttergesellschaft Coop, der Nummer zwei im Schweizer Einzelhandel. Drei Viertel des Schweizer Gruppenumsatzes werde über Coop bzw. mit übrigen nahe stehenden Unternehmen erwirtschaftet.

Bell habe über die letzten Jahre mit einer stabilen Entwicklung aufgewartet. Der Reingewinn pro Aktie sei über die letzten zehn Jahre jährlich durchschnittlich um 6,7% gestiegen. In der gleichen Zeitperiode (2001-2011) habe sich das Eigenkapital pro Aktie von CHF 800 auf CHF 1.573 erhöht. Eindrücklich sei dementsprechend auch die Aktienkursentwicklung. Inklusive Dividendenertrag habe über ein Jahrzehnt eine Performance von 253% resultiert, während der Schweizer Gesamtmarkt lediglich um 60% gestiegen sei. Mit einem von den Analysten geschätzten rollenden 12-Monats P/E von 9,6x und einem EV/EBITDA von 4,7x liege die aktuelle Bewertung leicht unter dem historischen 10-Jahres-Durchschnitt (10,2x bzw. 4,8x).

Es sei zu berücksichtigen, dass Bell den in der Bilanz aktivierten Goodwill (Mitte 2012: CHF 56 Mio.) über die Erfolgsrechnung abschreibe (1H12: CHF 4,5 Mio.). Ohne diese Abschreibung betrage das P/E 13E 8,6x, womit die Aktie gegenüber dem Sektordurchschnitt mit einem Abschlag von über 10% bewertet sei.

Angesichts der kurzfristig verhaltenen Aussichten behalten die Analysten von Sarasin Research ihr "neutral"-Rating für die Bell-Aktie bei. (Analyse vom 17.08.2012) (20.08.2012/ac/a/a)

Zusammenfassung: Bell neutral

Unternehmen:
Bell AG
Analyst:
Sarasin Research
Kursziel:
-
Rating jetzt:
neutral
Kurs*:
168,26 CHF
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
-
Kurs aktuell:
296,50 CHF
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
-
KGV*:
9,7
Ø Kursziel:
-1,00 CHF
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Bell AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.08.2012Bell neutralSarasin Research
06.01.2012Bell buyVontobel Research
18.02.2011Bell buyVontobel Research
17.02.2011Bell holdVontobel Research
24.01.2011Bell holdVontobel Research
06.01.2012Bell buyVontobel Research
18.02.2011Bell buyVontobel Research
20.08.2012Bell neutralSarasin Research
17.02.2011Bell holdVontobel Research
24.01.2011Bell holdVontobel Research
11.01.2011Bell holdVontobel Research
07.01.2011Bell holdVontobel Research

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Bell AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Nachrichten zu Bell AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Umfrage

Die rechtspopulistische FPÖ in Österreich hat für einen Skandal gesorgt. Wie glauben Sie wird sich das auf die Europawahlen auswirken?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Huawei TechnologiesHWEI11
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Amazon906866
Infineon AG623100
BayerBAY001
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
BMW AG519000