finanzen.net

Nintendo Aktie WKN: 864009 / ISIN: JP3756600007

312,00EUR
+37,85EUR
+13,81%
18.04.2019
39.200,00JPY
+4.850,00JPY
+14,12%
19.04.2019
KAUFEN
VERKAUFEN
mehr Daten anzeigen
04.09.2008 08:41
Bewerten
(0)

Nintendo umgehend einsteigen (Asia Investor)

DRUCKEN
Detmold (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Asia Investor" steigen umgehend in die Nintendo-Aktie (ISIN JP3756600007/ WKN 864009) ein.

Der Produzent der erfolgreichen Wii-Spielkonsole sei entgegen allen Befürchtungen unverändert auf einem starken Wachstumspfad. Der Nettogewinn werde nach dem neuesten Ausblick von Nintendo im laufenden Geschäftsjahr um 59% auf 410 Mrd. JPY klettern. Die Prognosen der Marktanalysten hätten sich bislang auf 382,6 Mrd. JPY belaufen und die Anleger hätten im Prinzip eher gefürchtet, dass die Gesellschaft ihren Ausblick senken werde. Beim operativen Gewinn sei Nintendo auch kämpferisch gewesen. Die hauseigene Prognose sei dafür um 23% auf 650 Mrd. JPY erhöht worden.

Der Absatz der Wii-Konsolen werde sich höchstwahrscheinlich um 42% erhöhen. Darüber hinaus gebe es gute News für die mobile Spielkonsole NintendoDS. Nachdem zwischenzeitlich gefürchtet worden sei, dass diese einen schwächeren Absatz als im vorigen Jahr aufzeigen werde, stelle sich die Nachfrage nun doch stärker als prognostiziert dar. Nintendo erwarte nicht mehr einen Rückgang der Zahlen bei der DS.

Zweifellos bleibe das Stigma der Patentstreitigkeiten bestehen. Jedoch werde hierfür ohne Zweifel eine Lösung gefunden werden. Es könnten natürlich im Falle eines negativen Ausgangs für Nintendo empfindliche Kosten damit verbunden sein. Jedoch werde es noch Monate dauern, bis sich hier eine Entscheidung oder eine Einigung nähern würden. Gegenwärtig stehe vielmehr das operative Geschäft im Vordergrund. Und das laufe offenkundig wesentlich besser als erwartet.

Der schwächere JPY trage sein Übriges zur Entwicklung bei Nintendo bei. Der USD/JPY werde weiter steigen, was die Gewinnentwicklung bei der Gesellschaft weiter voranbringen werde. Die Experten sähen daher eine Erholungsrally folgen, nachdem der Aktienkurs in den vergangenen Wochen seit Ende Juli in der Spitze um rund 20% gesunken sei.

Die Experten von "Asia Investor" steigen daher umgehend in die Nintendo-Aktie ein und sichern die Position bei 290,00 Euro per Stopp-Loss-Kurs ab. (Ausgabe 36 vom 03.09.2008) (03.09.2008/ac/a/a)
Analyse-Datum: 03.09.2008

Zusammenfassung: Nintendo umgehend einsteigen

Unternehmen:
Nintendo Co. Ltd.
Analyst:
Asia Investor
Kursziel:
-
Rating jetzt:
Kurs*:
53.200,00 JPY
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
kaufen
Kurs aktuell:
39.200,00 JPY
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
-
KGV*:
-
Ø Kursziel:
-1,00 JPY
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Nintendo Co. Ltd.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.11.2011Nintendo outperformMacquarie Research
06.10.2011Nintendo neutralMacquarie Research
12.09.2011Nintendo neutralMacquarie Research
06.09.2011Nintendo neutralMacquarie Research
01.08.2011Nintendo neutralMacquarie Research
15.11.2011Nintendo outperformMacquarie Research
23.06.2011Nintendo outperformMacquarie Research
06.04.2011Nintendo kaufenAsia Investor
08.03.2011Nintendo outperformCredit Suisse Group
25.02.2011Nintendo kaufenDer Aktionär
06.10.2011Nintendo neutralMacquarie Research
12.09.2011Nintendo neutralMacquarie Research
06.09.2011Nintendo neutralMacquarie Research
01.08.2011Nintendo neutralMacquarie Research
25.01.2011Nintendo neutralWedbush Morgan Securities Inc.
01.08.2011Nintendo sellCitigroup Corp.
14.07.2011Nintendo sellCitigroup Corp.
14.06.2011Nintendo verkaufenEuro am Sonntag
09.06.2011Nintendo sellCitigroup Corp.
04.10.2010Nintendo verkaufenEuro am Sonntag

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nintendo Co. Ltd. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Nachrichten zu Nintendo Co. Ltd.

  • Relevant
    3
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Umfrage

Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sieht sich derzeit starker Kritik ausgesetzt. Zu Recht?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
TeslaA1CX3T
AMD (Advanced Micro Devices) Inc.863186
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
adidasA1EWWW
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
PinterestA2PGMG