finanzen.net

DEAG Deutsche Entertainment Aktie WKN: A0Z23G / ISIN: DE000A0Z23G6

4,41EUR
+0,01EUR
+0,23%
14:30:09
KAUFEN
VERKAUFEN
mehr Daten anzeigen
26.06.2007 13:14
Bewerten
(0)

DEAG sell (neue märkte)

DRUCKEN
Weiding (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "neue märkte" stufen die Aktie der DEAG AG (ISIN DE0005513907/ WKN 551390) mit "sell" ein.

Die DEAG Deutsche Entertainment AG zähle zu den führenden Live-Entertainment-Anbietern Europas.

DEAG habe im 1. Quartal 2007 den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr mit 11,8 Mio. Euro konstant halten können. Das Konzernergebnis sei vor allem aufgrund geringerer Kapitalkosten ausgeglichen gewesen, wobei im Vorjahr noch ein Verlust von 0,7 Mio. Euro angefallen sei. Die Liquidität habe sich von 28 auf 15 Mio. Euro fast halbiert, was auf die Rückführung von kurzfristigen Verbindlichkeiten und von der Entkonsolidierung der Beteiligung an der Marshall Arts zurückzuführen sei.

Der Einschätzung des Unternehmens zufolge würden im 2. Quartal u.a. Tourneen von The Who, Justin Timberlake und Beyoncé sowie die Open Air Veranstaltungen mit dem Ausnahmepianisten Lang zu guten Ergebnisbeiträgen führen. In den Folgequartalen würden u.a. die Veranstaltungen von Anna Netrebko und Rolando Villazón sowie die Open Air Veranstaltungen in der Schweiz zum Erfolg beitragen. Für das laufende Geschäftsjahr gebe der Vorstand folgende Prognose ab: Der Umsatz solle auf mindestens 100 Mio. Euro zulegen, das EBIT solle sich im Vergleich zum Vorjahr mindestens verdoppeln.

Das Auftaktquartal sei saisonal bedingt schwach verlaufen. DEAG plane das Rock/Pop-Geschäft weiter auszubauen, obwohl hier zukünftig nur niedrige Margen zu verdienen sein dürften. Vor diesem Hintergrund würden die Experten das mittelfristige Margenpotenzial für den Konzern als begrenzt ansehen. An ihren 2007er Schätzungen würden die Experten festhalten. Ihre Schätzung für das 2008er EPS würden die Experten von 15 Cent auf 12 Cent reduzieren. Da die Experten mittelfristig mit keinen nennenswerten Ertragssprüngen rechnen würden, würden sie ihr Kursziel von 2,00 auf 1,70 Euro senken. DEAG sei damit weiterhin zu teuer. Aus charttechnischer Sicht stehe die Aktie vor einer Bewährungsprobe: Halte die 1,85 Euro-Marke nicht, könnte die Aktie auf 1,6-1,7 Euro absacken.

Vorsichtige Anleger sollten daher nach Meinung der Experten von "neue märkte" trotz des jüngsten Kursrückgangs die DEAG-Aktie weiterhin meiden. (Ausgabe 9 vom 23.06.2007) (26.06.2007/ac/a/nw)
Analyse-Datum: 26.06.2007

Zusammenfassung: DEAG sell

Unternehmen:
DEAG Deutsche Entertainment AG
Analyst:
neue märkte
Kursziel:
-
Rating jetzt:
sell
Kurs*:
1,90 EUR
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
hold
Kurs aktuell:
4,41 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
-
KGV*:
18
Ø Kursziel:
-1,00 EUR
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu DEAG Deutsche Entertainment AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.05.2010DEAG Tipp des TagesDer Aktionär-online
30.11.2009DEAG Tipp des TagesDer Aktionär-online
26.08.2009DEAG dürfte bald durchstartenDer Aktionär
18.06.2009DEAG Hot Stock der WocheDer Aktionär
29.05.2009DEAG neues KurszielSES Research GmbH
27.05.2010DEAG Tipp des TagesDer Aktionär-online
30.11.2009DEAG Tipp des TagesDer Aktionär-online
26.08.2009DEAG dürfte bald durchstartenDer Aktionär
18.06.2009DEAG Hot Stock der WocheDer Aktionär
29.05.2009DEAG neues KurszielSES Research GmbH
18.12.2007DEAG holdneue märkte
25.04.2006DEAG HaltepositionAktienEinblick.de
16.02.2006DEAG im Auge behaltenDer Aktionär
14.11.2005DEAG investiert bleibenExtraChancen
07.10.2005DEAG Gewinne laufen lassenExtraChancen
26.06.2007DEAG sellneue märkte
08.05.2007DEAG sellneue märkte
07.04.2006DEAG Bär der WocheDer Aktionärsbrief

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für DEAG Deutsche Entertainment AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Nachrichten zu DEAG Deutsche Entertainment AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Umfrage

Glauben Sie die Anschuldigung der USA, dass der Iran für die Angriffe gegen Tanker im Golf von Oman verantwortlich ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Infineon AG623100
Beyond MeatA2N7XQ
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Amazon906866
SteinhoffA14XB9
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Apple Inc.865985