Deutsche Telekom Aktie WKN: 555750 / ISIN: DE0005557508

14,96EUR
+0,06EUR
+0,40%
Diese Aktie kaufen
Werbung
mehr Daten anzeigen
18.01.2021 14:06

Deutsche Telekom overweight (JP Morgan Chase & Co.)

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Deutsche Telekom auf "Overweight" mit einem Kursziel von 23,30 Euro belassen. In den vergangenen zwei Monaten hätten zahlreiche europäische Telekomaktien um rasante 20 bis 50 Prozent zugelegt, schrieb Analyst Akhil Dattani in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Für werthaltige Papiere mit attraktiven Kurstreibern wie BT, Vodafone und Bouygues bleibe er positiv gestimmt. "Teure" Aktien und jene mit Prognoserisiken oder Überhängen behaftete sollten Anleger meiden./edh/la

Werbung

Passende Produkte der Société Générale

Name WKN Hebel Kurs
Best Unlimited Turbo-Optionsschein auf Deutsche Telekom CL9RUY 4,98
Best Unlimited Turbo-Optionsschein auf Deutsche Telekom SD01XM 9,92
Nur 2,50 € pro Trade* für alle Produkte der Société Générale.
Jetzt günstig traden!
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: CL9RUY, SD01XM. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Veröffentlichung der Original-Studie: 17.01.2021 / 22:34 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.01.2021 / 01:59 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Deutsche Telekom overweight

Unternehmen:
Deutsche Telekom AG
Analyst:
JP Morgan Chase & Co.
Kursziel:
23,30 €
Rating jetzt:
overweight
Kurs*:
14,90 €
Abst. Kursziel*:
56,38%
Rating vorher:
-
Kurs aktuell:
14,96 €
Abst. Kursziel aktuell:
55,80%
Analyst Name:
Akhil Dattani
KGV*:
-
Ø Kursziel:
20,57 €
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Deutsche Telekom AG

01.03.21 Deutsche Telekom Outperform Credit Suisse Group
01.03.21 Deutsche Telekom kaufen Independent Research GmbH
01.03.21 Deutsche Telekom buy Deutsche Bank AG
26.02.21 Deutsche Telekom buy UBS AG
26.02.21 Deutsche Telekom kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
mehr Analysen

Nachrichten zu Deutsche Telekom AG

DAX gibt ab -- Börsen in Asien schließen tiefrot -- Vonovia übertrifft Gewinnerwartungen -- Evonik erfüllt Ziele -- Lufthansa schreibt geringeren Verlust als erwartet -- ams, pbb im Fokus
Siemens Energy ersetzt Beiersdorf am 22. März im DAX. Knorr-Bremse peilt 2021 wieder Umsatzplus an. Vivendi kommt robust durch die Corona-Krise. US-Notenbank: Moderates Wachstum der US-Wirtschaft. Daimler-Vorstand Seeger soll in AR. Uniper bei EBIT und Nettoergebnis 2020 am oberen Ende der Spanne. Merck weitet operative Marge aus und erhöht Dividende.
09:01 Uhr
DAX gibt ab -- Börsen in Asien schließen tiefrot -- Vonovia übertrifft Gewinnerwartungen -- Evonik erfüllt Ziele -- Lufthansa schreibt geringeren Verlust als erwartet -- ams, pbb im Fokus
Siemens Energy ersetzt Beiersdorf am 22. März im DAX. Knorr-Bremse peilt 2021 wieder Umsatzplus an. Vivendi kommt robust durch die Corona-Krise. US-Notenbank: Moderates Wachstum der US-Wirtschaft. Daimler-Vorstand Seeger soll in AR. Uniper bei EBIT und Nettoergebnis 2020 am oberen Ende der Spanne. Merck weitet operative Marge aus und erhöht Dividende.
09:01 Uhr
09:01 Uhr
03.03.21
Wie Digitale Bildung gelingen kann (EN, Deutsche Telekom)
02.03.21
25.02.21
Wissen spielerisch vermitteln (EN, Deutsche Telekom)
DAX gibt ab -- Börsen in Asien schließen tiefrot -- Vonovia übertrifft Gewinnerwartungen -- Evonik erfüllt Ziele -- Lufthansa schreibt geringeren Verlust als erwartet -- ams, pbb im Fokus
Siemens Energy ersetzt Beiersdorf am 22. März im DAX. Knorr-Bremse peilt 2021 wieder Umsatzplus an. Vivendi kommt robust durch die Corona-Krise. US-Notenbank: Moderates Wachstum der US-Wirtschaft. Daimler-Vorstand Seeger soll in AR. Uniper bei EBIT und Nettoergebnis 2020 am oberen Ende der Spanne. Merck weitet operative Marge aus und erhöht Dividende.
09:01 Uhr
DAX gibt ab -- Börsen in Asien schließen tiefrot -- Vonovia übertrifft Gewinnerwartungen -- Evonik erfüllt Ziele -- Lufthansa schreibt geringeren Verlust als erwartet -- ams, pbb im Fokus
Siemens Energy ersetzt Beiersdorf am 22. März im DAX. Knorr-Bremse peilt 2021 wieder Umsatzplus an. Vivendi kommt robust durch die Corona-Krise. US-Notenbank: Moderates Wachstum der US-Wirtschaft. Daimler-Vorstand Seeger soll in AR. Uniper bei EBIT und Nettoergebnis 2020 am oberen Ende der Spanne. Merck weitet operative Marge aus und erhöht Dividende.
09:01 Uhr
09:01 Uhr
03.03.21
Wie Digitale Bildung gelingen kann (EN, Deutsche Telekom)
02.03.21
25.02.21
Wissen spielerisch vermitteln (EN, Deutsche Telekom)

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO
Werbung

Kursziele Deutsche Telekom Aktie

+37,58%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +37,58%
Ø Kursziel: 20,57
Anzahl:
Buy: 12
Hold: 1
Sell: 0
17
18
19
20
21
22
23
24
Deutsche Bank AG
23 €
Independent Research GmbH
18,00 €
Credit Suisse Group
20,00 €
Barclays Capital
19,00 €
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
17,00 €
UBS AG
22 €
Jefferies & Company Inc.
18 €
JP Morgan Chase & Co.
25 €
Goldman Sachs Group Inc.
23,00 €
Kepler Cheuvreux
22,00 €
Merrill Lynch & Co., Inc.
19,00 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22,00 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +37,58%
Ø Kursziel: 20,57
alle Deutsche Telekom AG Kursziele

Umfrage

Welche Bedeutung messen Sie ethischen und ökologischen Aspekten bei Ihrer Geldanlage bei?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln