Deutsche Wohnen Aktie

52,88EUR
-0,02EUR
-0,04%

WKN: A0HN5C / ISIN: DE000A0HN5C6

  Kaufen  
Verkaufen
oder
mehr Daten anzeigen
Werbung
23.08.2021 17:01

Deutsche Wohnen SE Halten (DZ BANK)

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat die Einstufung für Deutsche Wohnen nach der offiziellen Vorlage des neuen Übernahmeangebots von Vonovia auf "Halten" mit einem fairen Wert von 53 Euro belassen. Analyst Karsten Oblinger riet in einer am Montag vorliegenden Studie dazu, die Offerte anzunehmen. Der Experte geht mit sehr großer Wahrscheinlichkeit davon aus, dass das neue Übernahmeangebot diesmal zum gewünschten Ziel führen wird. Eine weitere Nachbesserung des aktuellen Angebots oder ein erneutes Angebot würden explizit ausgeschlossen./la/he

Werbung
SocGenBanner
Veröffentlichung der Original-Studie: 23.08.2021 / 15:24 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 23.08.2021 / 15:43 / MESZ


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Deutsche Wohnen Halten

Unternehmen:
Deutsche Wohnen SE
Analyst:
DZ BANK
Kursziel:
-
Rating jetzt:
Halten
Kurs*:
52,66 €
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
Halten
Kurs aktuell:
52,88 €
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
Karsten Oblinger
KGV*:
-
Ø Kursziel:
51,02 €
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Deutsche Wohnen SE

06.10.21 Deutsche Wohnen Sector Perform RBC Capital Markets
28.09.21 Deutsche Wohnen Sell Warburg Research
14.09.21 Deutsche Wohnen Halten DZ BANK
03.09.21 Deutsche Wohnen Sector Perform RBC Capital Markets
23.08.21 Deutsche Wohnen Halten DZ BANK
mehr Analysen

Nachrichten zu Deutsche Wohnen SE

Erste Frist endet heute
Vonovia sichert sich Mehrheit an Deutscher Wohnen - Aktien uneins
Die größte Übernahme am deutschen Immobilienmarkt ist in trockenen Tüchern: Gut eine Woche vor dem Ende der ersten Annahmefrist des Übernahmeangebots für die Deutsche Wohnen hat sich Vonovia eine Mehrheit an dem Berliner Wettbewerber gesichert.
Erste Frist endet heute
Vonovia sichert sich Mehrheit an Deutscher Wohnen - Aktien uneins
Die größte Übernahme am deutschen Immobilienmarkt ist in trockenen Tüchern: Gut eine Woche vor dem Ende der ersten Annahmefrist des Übernahmeangebots für die Deutsche Wohnen hat sich Vonovia eine Mehrheit an dem Berliner Wettbewerber gesichert.
Erste Frist endet heute
Vonovia sichert sich Mehrheit an Deutscher Wohnen - Aktien uneins
Die größte Übernahme am deutschen Immobilienmarkt ist in trockenen Tüchern: Gut eine Woche vor dem Ende der ersten Annahmefrist des Übernahmeangebots für die Deutsche Wohnen hat sich Vonovia eine Mehrheit an dem Berliner Wettbewerber gesichert.
Erste Frist endet heute
Vonovia sichert sich Mehrheit an Deutscher Wohnen - Aktien uneins
Die größte Übernahme am deutschen Immobilienmarkt ist in trockenen Tüchern: Gut eine Woche vor dem Ende der ersten Annahmefrist des Übernahmeangebots für die Deutsche Wohnen hat sich Vonovia eine Mehrheit an dem Berliner Wettbewerber gesichert.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO
Werbung

Kursziele Deutsche Wohnen Aktie

-3,51%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: -3,51%
Ø Kursziel: 51,02
Anzahl:
Buy: 5
Hold: 7
Sell: 0
38
40
42
44
46
48
50
52
54
Goldman Sachs Group Inc.
49,00 €
JP Morgan Chase & Co.
51,00 €
Morgan Stanley
48,00 €
Jefferies & Company Inc.
53,00 €
Baader Bank
38,00 €
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
52,00 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
55,00 €
Barclays Capital
55,00 €
UBS AG
52,00 €
Kepler Cheuvreux
53 €
Warburg Research
54 €
RBC Capital Markets
53,00 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: -3,51%
Ø Kursziel: 51,02
alle Deutsche Wohnen SE Kursziele

Aktuelle Analysen

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln