Vorteile des comdirect Depots: 3,90 €* pro Trade im 1. Jahr. Wertpapiersparpläne ab 25 €. Kostenlose Depotführung - garantiert für 3 Jahre.-w-

Facebook Aktie WKN: A1JWVX / ISIN: US30303M1027

174,32EUR
-1,06EUR
-0,60%
194,11USD
-2,64USD
-1,34%
KAUFEN
VERKAUFEN
Werbung
mehr Daten anzeigen
31.10.2019 08:01
Bewerten
(0)

Facebook overweight (JP Morgan Chase & Co.)

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat Facebook nach Zahlen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 255 US-Dollar belassen. Das Online-Netzwerk habe ein weiteres starkes Quartal hinter sich, schrieb Analyst Douglas Anmuth in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Zudem klinge der erstmals veröffentlichte Ausblick auf die für das kommende Jahr erwarteten Investitionen und Umsätze nicht so schlecht wie befürchtet./gl/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 31.10.2019 / 01:40 / EDT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 31.10.2019 / 01:41 / EDT


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Passende Produkte der Société Générale

Name WKN Hebel Kurs
Endlos Turbo auf Facebook SR301R 6,74
Endlos Turbo auf Facebook SR145V 7,04
Nur 2,50 € pro Trade* für alle Produkte der Société Générale.
Jetzt günstig traden!
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: SR301R, SR145V. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.

Zusammenfassung: Facebook overweight

Unternehmen:
Facebook Inc.
Analyst:
JP Morgan Chase & Co.
Kursziel:
$ 255,00
Rating jetzt:
overweight
Kurs*:
$ 188,25
Abst. Kursziel*:
35,46%
Rating vorher:
-
Kurs aktuell:
$ 194,11
Abst. Kursziel aktuell:
31,37%
Analyst Name:
Douglas Anmuth
KGV*:
-
Ø Kursziel:
$ 241,10
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Facebook Inc.

05.12.19 Facebook Reduce HSBC
31.10.19 Facebook kaufen DZ BANK
31.10.19 Facebook Outperform Credit Suisse Group
31.10.19 Facebook buy UBS AG
31.10.19 Facebook buy Jefferies & Company Inc.
mehr Analysen

Nachrichten zu Facebook Inc.

DAX vor höherem Wochenauftakt -- Asiens Börsen uneinheitlich -- BAIC will offenbar Daimler-Beteiligung ausbauen -- ADO Properties will Adler Real Estate übernehmen -- Uber, Amazon im Fokus
Teilabkommen im Handelszwist zwischen USA und China: Unterzeichnung im Januar. Altmaier bietet Hilfe des Bunds für Tesla-Fabrik in Brandenburg an. Boeing entscheidet wohl über weitere Produktion von Krisenjet. Rom greift bei kriselnder italienischer Volksbank ein. T-Mobile US-Chef warnt US-Richter vor Scheitern von Sprint-Fusion. Autobau in Deutschland auf niedrigstem Stand seit 22 Jahren.
14.12.19
More SMEs turning to Instagram (Budapest Business Journal)
DAX vor höherem Wochenauftakt -- Asiens Börsen uneinheitlich -- BAIC will offenbar Daimler-Beteiligung ausbauen -- ADO Properties will Adler Real Estate übernehmen -- Uber, Amazon im Fokus
Teilabkommen im Handelszwist zwischen USA und China: Unterzeichnung im Januar. Altmaier bietet Hilfe des Bunds für Tesla-Fabrik in Brandenburg an. Boeing entscheidet wohl über weitere Produktion von Krisenjet. Rom greift bei kriselnder italienischer Volksbank ein. T-Mobile US-Chef warnt US-Richter vor Scheitern von Sprint-Fusion. Autobau in Deutschland auf niedrigstem Stand seit 22 Jahren.
DAX vor höherem Wochenauftakt -- Asiens Börsen uneinheitlich -- BAIC will offenbar Daimler-Beteiligung ausbauen -- ADO Properties will Adler Real Estate übernehmen -- Uber, Amazon im Fokus
Teilabkommen im Handelszwist zwischen USA und China: Unterzeichnung im Januar. Altmaier bietet Hilfe des Bunds für Tesla-Fabrik in Brandenburg an. Boeing entscheidet wohl über weitere Produktion von Krisenjet. Rom greift bei kriselnder italienischer Volksbank ein. T-Mobile US-Chef warnt US-Richter vor Scheitern von Sprint-Fusion. Autobau in Deutschland auf niedrigstem Stand seit 22 Jahren.
DAX vor höherem Wochenauftakt -- Asiens Börsen uneinheitlich -- BAIC will offenbar Daimler-Beteiligung ausbauen -- ADO Properties will Adler Real Estate übernehmen -- Uber, Amazon im Fokus
Teilabkommen im Handelszwist zwischen USA und China: Unterzeichnung im Januar. Altmaier bietet Hilfe des Bunds für Tesla-Fabrik in Brandenburg an. Boeing entscheidet wohl über weitere Produktion von Krisenjet. Rom greift bei kriselnder italienischer Volksbank ein. T-Mobile US-Chef warnt US-Richter vor Scheitern von Sprint-Fusion. Autobau in Deutschland auf niedrigstem Stand seit 22 Jahren.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO
Werbung

Kursziele Facebook Aktie

+24,21%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +24,21%
Ø Kursziel: 241,10
Anzahl:
Buy: 10
Hold: 0
Sell: 0
180
200
220
240
260
Pivotal Research Group
225,00 $
Monness, Crespi, Hardt & Co.
260,00 $
RBC Capital Markets
260,00 $
Deutsche Bank AG
230,00 $
UBS AG
240,00 $
Jefferies & Company Inc.
250,00 $
JP Morgan Chase & Co.
255,00 $
Credit Suisse Group
270,00 $
HSBC
178,00 $
Goldman Sachs Group Inc.
243,00 $
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +24,21%
Ø Kursziel: 241,10
alle Facebook Inc. Kursziele

Umfrage

Was wünschen Sie sich von der Großen Koalition?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln