finanzen.net

InTiCa Systems Aktie WKN: 587484 / ISIN: DE0005874846

5,40EUR
+0,05EUR
+0,93%
10:15:05
KAUFEN
VERKAUFEN
mehr Daten anzeigen
29.09.2009 12:21
Bewerten
(0)

InTiCa Systems kaufen (BankM - Repräsentanz der biw AG)

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Daniel Großjohann und Michael Vara, Analysten der BankM-biw AG, stufen die InTiCa Systems-Aktie (ISIN DE0005874846/ WKN 587484) unverändert mit "kaufen" ein.

Mit den vermeldeten Großaufträgen von zwei Neukunden aus dem Automotivebereich sei InTiCa auf dem Pfad zu nachhaltiger Profitabilität einen entscheidenden Schritt weitergekommen. Nachdem die Kostenstrukturen optimiert seien, müsse InTiCa nun das Augenmerk auf die Akquise neuer Aufträge legen. Mit der Entwicklung und Fertigung von Komponenten zur Reduzierung des C02-Ausstoßes für den Einsatz in Elektro- und Hybridfahrzeugen partizipiere InTiCa an dem Trend, der sich auf der diesjährigen Automesse abzeichne. InTiCa selbst erhöhe mit dem Auftrag die Planungssicherheit für die kommenden Jahre. Die Analysten hätten Neukundengewinnungen in ihrem Modell bereits berücksichtigt, so dass sie ihre Bewertung unverändert belassen würden.

Die neuen Aufträge würden unterstreichen, dass InTiCa auch im Segment Automotive trotz der Krise in der Lage sei Projekte zu akquirieren. Positiv falle dabei ins Gewicht, dass es InTiCa gelinge mit den maßgeschneiderten Schlüsselkomponenten für die elektrische Maschine ausgerechnet in einem Feld zu punkten, das in jüngster Zeit verstärkt im Interesse der Politik und Öffentlichkeit stehe: Elektro- und Hybridfahrzeuge. Auch die IAA 2009 trage das Schwerpunktthema "Alternative Antriebe", dementsprechend hätten diese Fahrzeugtypen im Fokus gestanden.

So hätten beispielsweise Renault und RWE eine Vereinbarung zur Etablierung eines Stromtankstellennetzes geschlossen. Die Vermarktung entsprechender Fahrzeuge solle ab 2012 in großen Volumina erfolgen. Peugeot habe, in Kooperation mit Mitsubishi, den iOn vorgestellt. Der iOn (Elektroauto mit Lithium-Ionen Batterie) solle bereits 2010 auf den deutschen Markt gebracht werden. Daimler und BMW hätten bereits regional begrenzte Praxis-Tests mit Elektroautos gestartet (Elektro-Smart/Berlin bzw. E-Mini/Los Angeles und New York) und weitere Feldversuche in Aussicht gestellt.

Vertragspartner von InTiCa seien zwei führende Zulieferer. Die von InTiCa gelieferten Produkte zur C02-Reduzierung würden in Modellreihen verschiedener europäischer- Automobilhersteller eingesetzt. Die beiden Projekte besäßen eine Mindestlaufzeit von fünf Jahren und ein zu erwartendes jährliches Umsatzvolumen im unteren Millionenbereich. Da die Produktion in der zweiten Jahreshälfte 2010 beginne, dürfte der Umsatzeffekt aus den beiden Projektakquisen 2011 voll zum tragen kommen.

Im laufenden dritten Quartal werde InTiCa planmäßig ein positives EBT ausweisen. Das EBITDA des dritten Quartals werde sich bereits auf über EUR 1 Mio. belaufen. Als Grund hierfür sei das stabile Wachstum der Segmente Automotive und Industrieelektronik zu nennen, ebenso wie die Effekte aus der erfolgreichen Restrukturierung (nachhaltige Reduzierung der Personalkosten und Materialkosten). Das vierte Quartal dürfte in den Augen der Analysten umsatzseitig leicht schwächer ausfallen, bedingt durch die ausgelaufenen Förderprogramme für den Automobilbereich (Abwrackprämie). An ihren bisherigen Schätzungen würden sie daher festhalten.

Die InTiCa-Aktie habe im letzten Monat eine sehr gute Kurs-Performance gezeigt. Im gleichen Zeitraum habe der Vergleichsindex (DAXsubsec. Communications. Tech. Performance-Index) lediglich 7% hinzugewonnen. Allein seit dem letzten Update der Analysten vom 31.08.2009 habe die InTiCa-Aktie dagegen um rund 22% zulegen können. Zu dem von ihnen ermittelten Fair Value von EUR 4,80 bestehe immer noch ein Upside-Potenzial von knapp 26%.

Den Ausblick belasse das Unternehmen unverändert. Für 2009 gehe das Unternehmen von einem sich stabilisierenden Umsatz bei einer wesentlichen Ergebnisverbesserung aus. Die Rückkehr in die Gewinnzone werde 2010 erfolgen.

Die Analysten der BankM-biw AG empfehlen die InTiCa Systems-Aktie weiter zum Kauf. (Analyse vom 29.09.2009) (29.09.2009/ac/a/nw)
Offenlegungstatbestand nach WpHG §34b: Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen handeln regelmäßig in Aktien des analysierten Unternehmens. Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen betreuen die analysierte Gesellschaft am Markt. Weitere möglichen Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Analyse-Datum: 29.09.2009

Zusammenfassung: InTiCa Systems kaufen

Unternehmen:
InTiCa Systems AG
Analyst:
BankM - Repräsentanz der biw AG
Kursziel:
-
Rating jetzt:
kaufen
Kurs*:
3,95 EUR
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
kaufen
Kurs aktuell:
5,40 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
-
KGV*:
-
Ø Kursziel:
8,61 EUR
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu InTiCa Systems AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.05.2019InTiCa Systems KaufenSMC Research
07.05.2019InTiCa Systems KaufenSMC Research
28.03.2019InTiCa Systems KaufenSMC Research
29.11.2018InTiCa Systems KaufenSMC Research
06.11.2018InTiCa Systems KaufenSMC Research
28.05.2019InTiCa Systems KaufenSMC Research
07.05.2019InTiCa Systems KaufenSMC Research
28.03.2019InTiCa Systems KaufenSMC Research
29.11.2018InTiCa Systems KaufenSMC Research
06.11.2018InTiCa Systems KaufenSMC Research
31.08.2005InTiCom sellFirst Berlin

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für InTiCa Systems AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Nachrichten zu InTiCa Systems AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Kursziele InTiCa Systems Aktie

+59,44%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +59,44%
Ø Kursziel: 8,61
Anzahl:
Buy: 1
Hold: 0
Sell: 0
7,8
8
8,2
8,4
8,6
8,8
SMC Research
9,15 €
SMC Research
8 €
SMC Research
8 €
SMC Research
9 €
SMC Research
8,80 €
SMC Research
8,70 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +59,44%
Ø Kursziel: 8,61
alle InTiCa Systems Kursziele

Umfrage

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer will eine deutliche Steigerung der deutschen Rüstungsausgaben. Unterstützen Sie diese Forderung?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
BASFBASF11
ProSiebenSat.1 Media SEPSM777
CommerzbankCBK100
SAP SE716460