K+S Aktie WKN: KSAG88 / ISIN: DE000KSAG888

5,41EUR
-0,09EUR
-1,67%
KAUFEN
VERKAUFEN
Werbung
mehr Daten anzeigen
21.11.2019 09:01

K+S Underweight (JP Morgan Chase & Co.)

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für K+S von 11 auf 9,50 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Underweight" belassen. Für die bei einem Treffen vom Finanzchef des Dünger- und Salzherstellers klar und offen benannten Probleme gebe es keine schnelle Lösung, schrieb Analyst Chetan Udeshi in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Die Kali-Preise dürften zunächst noch einmal Schwäche zeigen, bevor sich die Lage bessere./ag/zb

Veröffentlichung der Original-Studie: 20.11.2019 / 18:39 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 21.11.2019 / 00:15 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: K+S Underweight

Unternehmen:
K+S AG
Analyst:
JP Morgan Chase & Co.
Kursziel:
9,50 €
Rating jetzt:
Underweight
Kurs*:
10,44 €
Abst. Kursziel*:
-9,05%
Rating vorher:
-
Kurs aktuell:
5,41 €
Abst. Kursziel aktuell:
75,60%
Analyst Name:
Chetan Udeshi
KGV*:
-
Ø Kursziel:
8,49 €
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu K+S AG

20.03.20 K+S Sell Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.03.20 K+S Underweight JP Morgan Chase & Co.
16.03.20 K+S Halten Independent Research GmbH
13.03.20 K+S kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.03.20 K+S Halten DZ BANK
mehr Analysen

Nachrichten zu K+S AG

Abschreibungen ursächlich
K+S-Aktie tief im Minus: K+S erwartet 2020 deutlichen Gewinnrückgang
K+S plant im laufenden Jahr mit einem deutlich unter dem Vorjahreswert liegenden bereinigtem Nachsteuergewinn.
19.03.20
18.03.20
Abschreibungen ursächlich
K+S-Aktie tief im Minus: K+S erwartet 2020 deutlichen Gewinnrückgang
K+S plant im laufenden Jahr mit einem deutlich unter dem Vorjahreswert liegenden bereinigtem Nachsteuergewinn.
19.03.20
18.03.20
Im Abwärtsrausch
Unternehmensanleihen: Welche Anleihen jetzt gute Einstiegsgelegenheiten bieten
Die Kurse sind auf breiter Front abgerutscht. Mutige können auf hohe Renditen bis Fälligkeit oder Kursgewinne setzen.
25.03.20
Im Abwärtsrausch
Unternehmensanleihen: Welche Anleihen jetzt gute Einstiegsgelegenheiten bieten
Die Kurse sind auf breiter Front abgerutscht. Mutige können auf hohe Renditen bis Fälligkeit oder Kursgewinne setzen.
25.03.20
Im Abwärtsrausch
Unternehmensanleihen: Welche Anleihen jetzt gute Einstiegsgelegenheiten bieten
Die Kurse sind auf breiter Front abgerutscht. Mutige können auf hohe Renditen bis Fälligkeit oder Kursgewinne setzen.
Im Abwärtsrausch
Unternehmensanleihen: Welche Anleihen jetzt gute Einstiegsgelegenheiten bieten
Die Kurse sind auf breiter Front abgerutscht. Mutige können auf hohe Renditen bis Fälligkeit oder Kursgewinne setzen.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO
Werbung

Kursziele K+S Aktie

+56,93%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +56,93%
Ø Kursziel: 8,49
Anzahl:
Buy: 4
Hold: 4
Sell: 0
4
6
8
10
12
14
Kepler Cheuvreux
14,00 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
5 €
UBS AG
11 €
Independent Research GmbH
6 €
JP Morgan Chase & Co.
5,00 €
Deutsche Bank AG
9,00 €
Baader Bank
11,00 €
Warburg Research
11,00 €
Credit Suisse Group
5 €
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
9 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +56,93%
Ø Kursziel: 8,49
alle K+S AG Kursziele

Umfrage

Corona-Crash und Chaostage an den Börsen. Wie handeln Sie in unsicheren Zeiten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln