Kering Aktie WKN: 851223 / ISIN: FR0000121485

535,00EUR
-0,20EUR
-0,04%
534,30EUR
-0,80EUR
-0,15%
KAUFEN
VERKAUFEN
mehr Daten anzeigen
12.02.2020 19:06

Kering overweight (JP Morgan Chase & Co.)

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Kering nach Zahlen von 600 auf 620 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Abgesehen von den möglichen Geschäftsrisiken durch die Viruskrise sollte man Kering mit seinen seit 2015 mehr verdoppelten Umsätzen nicht unterschätzen, schrieb Analystin Melanie Flouquet in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Bei Gucci seien die US-Erlöse im vierten Quartal auch wieder deutlich angezogen. Zugleich habe der Konzern seine Schulden zuletzt verringert. Das Management der einzelnen Kering-Marken stehe dem mancher Konkurrenten insgesamt in nichts nach./kro/he

Veröffentlichung der Original-Studie: 12.02.2020 / 15:37 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 12.02.2020 / 15:39 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Kering overweight

Unternehmen:
Kering
Analyst:
JP Morgan Chase & Co.
Kursziel:
620,00 €
Rating jetzt:
overweight
Kurs*:
598,10 €
Abst. Kursziel*:
3,66%
Rating vorher:
-
Kurs aktuell:
535,00 €
Abst. Kursziel aktuell:
15,89%
Analyst Name:
Melanie Flouquet
KGV*:
-
Ø Kursziel:
599,54 €
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Kering

21.02.20 Kering buy Jefferies & Company Inc.
18.02.20 Kering Neutral Credit Suisse Group
18.02.20 Kering Outperform RBC Capital Markets
18.02.20 Kering buy Jefferies & Company Inc.
18.02.20 Kering Hold Deutsche Bank AG
mehr Analysen

Nachrichten zu Kering

DAX fällt zurück -- Asiens Börsen letztlich uneinheitlich -- LEONI verbucht mehr Verlust -- MasterCard mit Umsatzwarnung -- New Work, KWS Saat, United Airlines, Fraport, Corestate im Fokus
thyssenkrupp entscheidet über Aufzugssparte - Aufsichtsrat tagt. Apple öffnet Teile seiner Geschäfte in China wieder. HP: Gewinneinbruch lässt Anleger kalt. Elmos Semiconductor ersetzt Adler Real Estate im SDAX. Ferrari schließt wegen Coronavirus vorübergehend Museen in Italien. Google beantragt Erlaubnis für Geschäfte mit Huawei.
DAX fällt zurück -- Asiens Börsen letztlich uneinheitlich -- LEONI verbucht mehr Verlust -- MasterCard mit Umsatzwarnung -- New Work, KWS Saat, United Airlines, Fraport, Corestate im Fokus
thyssenkrupp entscheidet über Aufzugssparte - Aufsichtsrat tagt. Apple öffnet Teile seiner Geschäfte in China wieder. HP: Gewinneinbruch lässt Anleger kalt. Elmos Semiconductor ersetzt Adler Real Estate im SDAX. Ferrari schließt wegen Coronavirus vorübergehend Museen in Italien. Google beantragt Erlaubnis für Geschäfte mit Huawei.
DAX fällt zurück -- Asiens Börsen letztlich uneinheitlich -- LEONI verbucht mehr Verlust -- MasterCard mit Umsatzwarnung -- New Work, KWS Saat, United Airlines, Fraport, Corestate im Fokus
thyssenkrupp entscheidet über Aufzugssparte - Aufsichtsrat tagt. Apple öffnet Teile seiner Geschäfte in China wieder. HP: Gewinneinbruch lässt Anleger kalt. Elmos Semiconductor ersetzt Adler Real Estate im SDAX. Ferrari schließt wegen Coronavirus vorübergehend Museen in Italien. Google beantragt Erlaubnis für Geschäfte mit Huawei.
DAX fällt zurück -- Asiens Börsen letztlich uneinheitlich -- LEONI verbucht mehr Verlust -- MasterCard mit Umsatzwarnung -- New Work, KWS Saat, United Airlines, Fraport, Corestate im Fokus
thyssenkrupp entscheidet über Aufzugssparte - Aufsichtsrat tagt. Apple öffnet Teile seiner Geschäfte in China wieder. HP: Gewinneinbruch lässt Anleger kalt. Elmos Semiconductor ersetzt Adler Real Estate im SDAX. Ferrari schließt wegen Coronavirus vorübergehend Museen in Italien. Google beantragt Erlaubnis für Geschäfte mit Huawei.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO

Kursziele Kering Aktie

+12,06%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +12,06%
Ø Kursziel: 599,54
Anzahl:
Buy: 8
Hold: 5
Sell: 0
450
500
550
600
650
Morgan Stanley
480,00 €
HSBC
600,00 €
BNP PARIBAS
520,00 €
Merrill Lynch & Co., Inc.
635,00 €
Kepler Cheuvreux
675,00 €
Jefferies & Company Inc.
666,00 €
JP Morgan Chase & Co.
620,00 €
Bernstein Research
540,00 €
Deutsche Bank AG
580,00 €
Credit Suisse Group
595,00 €
Goldman Sachs Group Inc.
608,00 €
UBS AG
645,00 €
RBC Capital Markets
630,00 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +12,06%
Ø Kursziel: 599,54
alle Kering Kursziele

Umfrage

Machen Sie sich Sorgen um eine Coronavirus-Epidemie in Europa?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln