Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktie WKN: 843002 / ISIN: DE0008430026

193,70EUR
+6,00EUR
+3,20%
KAUFEN
VERKAUFEN
Werbung
mehr Daten anzeigen
26.03.2020 11:41

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Neutral (Goldman Sachs Group Inc.)

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Munich Re von 247 auf 185 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Neutral" belassen. Der kapitalmarktsensible europäische Versicherungssektor habe sich im Zuge der Corona-Krise seit Jahresanfang deutlich schlechter entwickelt als der Vergleichsindex Stoxx Europe 600, schrieb Analyst Johnny Vo in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. Das größte Risiko für Versicherer blieben niedrige Kapitalrenditen und eine Erholung der Bilanzen könne Jahre dauern. Der Experte reduzierte seine Gewinnprognosen (EPS) für fast alle der über 30 von ihm beobachteten europäischen Assekuranzen der Jahre 2020 bis 2024./edh/tav

Veröffentlichung der Original-Studie: 25.03.2020 / 20:26 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Neutral

Unternehmen:
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re)
Analyst:
Goldman Sachs Group Inc.
Kursziel:
185,00 €
Rating jetzt:
Neutral
Kurs*:
179,25 €
Abst. Kursziel*:
3,21%
Rating vorher:
-
Kurs aktuell:
193,70 €
Abst. Kursziel aktuell:
-4,49%
Analyst Name:
Johnny Vo
KGV*:
-
Ø Kursziel:
218,45 €
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re)

mehr Analysen

Nachrichten zu Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re)

Wall Street legt letztlich zu -- DAX schließt etwas tiefer -- Fed signalisiert länger anhaltende Nullzinspolitik -- Strafe gegen Wells Fargo abgemildert -- Tesla, TUI, Deutsche Post, Vonovia im Fokus
Airbus stampft Produktion ein. Vorläufige Pinterest-Zahlen euphorisieren Anleger. McDonald's-Geschäft bricht ein - Prognose für 2020 zurückgezogen. Lufthansa ordnet Geschäftsverteilung im Vorstand nach Ausscheiden von CFO neu. Daimler schreibt trotz Absatzeinbruch operativ schwarze Zahlen in Q1.
Wall Street legt letztlich zu -- DAX schließt etwas tiefer -- Fed signalisiert länger anhaltende Nullzinspolitik -- Strafe gegen Wells Fargo abgemildert -- Tesla, TUI, Deutsche Post, Vonovia im Fokus
Airbus stampft Produktion ein. Vorläufige Pinterest-Zahlen euphorisieren Anleger. McDonald's-Geschäft bricht ein - Prognose für 2020 zurückgezogen. Lufthansa ordnet Geschäftsverteilung im Vorstand nach Ausscheiden von CFO neu. Daimler schreibt trotz Absatzeinbruch operativ schwarze Zahlen in Q1.
Wall Street legt letztlich zu -- DAX schließt etwas tiefer -- Fed signalisiert länger anhaltende Nullzinspolitik -- Strafe gegen Wells Fargo abgemildert -- Tesla, TUI, Deutsche Post, Vonovia im Fokus
Airbus stampft Produktion ein. Vorläufige Pinterest-Zahlen euphorisieren Anleger. McDonald's-Geschäft bricht ein - Prognose für 2020 zurückgezogen. Lufthansa ordnet Geschäftsverteilung im Vorstand nach Ausscheiden von CFO neu. Daimler schreibt trotz Absatzeinbruch operativ schwarze Zahlen in Q1.
Wall Street legt letztlich zu -- DAX schließt etwas tiefer -- Fed signalisiert länger anhaltende Nullzinspolitik -- Strafe gegen Wells Fargo abgemildert -- Tesla, TUI, Deutsche Post, Vonovia im Fokus
Airbus stampft Produktion ein. Vorläufige Pinterest-Zahlen euphorisieren Anleger. McDonald's-Geschäft bricht ein - Prognose für 2020 zurückgezogen. Lufthansa ordnet Geschäftsverteilung im Vorstand nach Ausscheiden von CFO neu. Daimler schreibt trotz Absatzeinbruch operativ schwarze Zahlen in Q1.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO
Werbung

Kursziele Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktie

+12,78%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +12,78%
Ø Kursziel: 218,45
Anzahl:
Buy: 4
Hold: 8
Sell: 0
160
180
200
220
240
260
Independent Research GmbH
160,00 €
UBS AG
260,00 €
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
235,00 €
Deutsche Bank AG
227,00 €
Morgan Stanley
235,00 €
RBC Capital Markets
230,00 €
Barclays Capital
246,00 €
Goldman Sachs Group Inc.
185,00 €
JP Morgan Chase & Co.
215,00 €
Credit Suisse Group
200,00 €
Jefferies & Company Inc.
210,00 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +12,78%
Ø Kursziel: 218,45
alle Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re) Kursziele

Aktuelle Analysen

Umfrage

Corona-Crash an den Börsen: Wird der DAX im April noch weiter fallen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln