Nestlé Aktie WKN: A0Q4DC / ISIN: CH0038863350

100,45EUR
+1,13EUR
+1,14%
106,88CHF
+0,83CHF
+0,78%
KAUFEN
VERKAUFEN
mehr Daten anzeigen
13.12.2019 11:56

Nestlé overweight (JP Morgan Chase & Co.)

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Nestle auf "Overweight" belassen. Nach der Parlamentswahl in Großbritannien prognostizierte Analystin Celine Pannuti mögliche währungsbedingte Auswirkungen der Wahl auf die Ergebnisentwicklungen europäischer Konsumgüterkonzerne im kommenden Jahr. Bei den meisten britischen Anbietern dürfte der Gewinn (EPS) 2020 sinken, während die Mehrzahl der EU-Sektorunternehmen leichte Zuwächse erwarten könne, schrieb sie in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie./edh/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 13.12.2019 / 06:43 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 13.12.2019 / 06:47 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Nestlé overweight

Unternehmen:
Nestlé SA (Nestle)
Analyst:
JP Morgan Chase & Co.
Kursziel:
-
Rating jetzt:
overweight
Kurs*:
103,04 CHF
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
-
Kurs aktuell:
106,88 CHF
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
Celine Pannuti
KGV*:
-
Ø Kursziel:
111,38 CHF
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Nestlé SA (Nestle)

20.01.20 Nestlé buy Goldman Sachs Group Inc.
15.01.20 Nestlé Underperform Credit Suisse Group
14.01.20 Nestlé overweight JP Morgan Chase & Co.
10.01.20 Nestlé buy UBS AG
09.01.20 Nestlé buy Goldman Sachs Group Inc.
mehr Analysen

Nachrichten zu Nestlé SA (Nestle)

DAX schwächer erwartet -- Asiens Börsen in Rot -- Heidelberger Druck mit Umsatz- und Gewinnwarnung -- HUGO BOSS verbucht mehr Umsatz als erwartet -- Wacker Neuson mit erneuter Gewinnwarnung
METRO-Großaktionäre Meridian und Beisheim stocken Beteiligung auf. DIC Asset startet Kapitalerhöhung. UBS senkt Renditeziel für 2020 bis 2022. Tesla: Elon Musk kündigt neues Feature an. Amazon knackt bei Prime-Kunden offenbar neuen Rekord. Japan lässt Geldpolitik unverändert. Shop Apotheke legt 2019 kräftig zu.
DAX schwächer erwartet -- Asiens Börsen in Rot -- Heidelberger Druck mit Umsatz- und Gewinnwarnung -- HUGO BOSS verbucht mehr Umsatz als erwartet -- Wacker Neuson mit erneuter Gewinnwarnung
METRO-Großaktionäre Meridian und Beisheim stocken Beteiligung auf. DIC Asset startet Kapitalerhöhung. UBS senkt Renditeziel für 2020 bis 2022. Tesla: Elon Musk kündigt neues Feature an. Amazon knackt bei Prime-Kunden offenbar neuen Rekord. Japan lässt Geldpolitik unverändert. Shop Apotheke legt 2019 kräftig zu.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO

Kursziele Nestlé Aktie

+4,22%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +4,22%
Ø Kursziel: 111,38
Anzahl:
Buy: 8
Hold: 3
Sell: 0
90
95
100
105
110
115
120
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
115,00 CHF
RBC Capital Markets
92,00 CHF
Deutsche Bank AG
120,00 CHF
Bernstein Research
101,00 CHF
HSBC
108,00 CHF
Morgan Stanley
120,00 CHF
Baader Bank
115,00 CHF
Jefferies & Company Inc.
118,00 CHF
Barclays Capital
115,00 CHF
Goldman Sachs Group Inc.
115,00 CHF
UBS AG
116,00 CHF
JP Morgan Chase & Co.
120,00 CHF
Credit Suisse Group
93,00 CHF
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +4,22%
Ø Kursziel: 111,38
alle Nestlé SA (Nestle) Kursziele

Umfrage

Im Ringen um den Erhalt des Atomabkommens drohen die Europäer dem Iran mit härteren Schritten. Glauben Sie, dass der Atom-Deal noch zu retten ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln