Novo Nordisk Aktie

Kaufen
Verkaufen
130,50 EUR -1,10 EUR -0,84 %
124,58 CHF -0,94 CHF -0,75 %
Aktien, ETFs, Sparpläne & Kryptos zu Top-Konditionen beim Testsieger von finanztip.de handeln! Du hast schon ein ZERO-Konto? Direkt handeln bei ZERO! Bei einem anderen Broker handeln
Marktkap. 586,28 Mrd. EUR KGV 37,49

WKN A3EU6F

ISIN DK0062498333

Symbol NONOF


JP Morgan Chase & Co.

Novo Nordisk Overweight

03.05.24

Novo Nordisk Overweight
Aktie in diesem Artikel
130,50 EUR -1,10 EUR -0,84%

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat Novo Nordisk auf "Overweight" mit einem Kursziel von 950 dänischen Kronen belassen. Nach den Quartalszahlen des Pharmakonzerns habe er seine Gewinnschätzungen (EPS) für 2024 ein wenig gesenkt, für die kommenden Jahre aber angehoben, schrieb Analyst Richard Vosser in einer am Freitag vorliegenden Studie. Der Fokus richte sich nun auf die Produkt-Pipeline. Daten für Helimbra könnten die Konsensschätzungen für den Umsatz mit dem Mittel deutlich steigen lassen. Dazu kämen zahlreiche weitere potenzielle Kurstreiber./gl/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 02.05.2024 / 23:00 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 03.05.2024 / 00:15 / BST

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Bildquellen: Novo Nordisk

Zusammenfassung: Novo Nordisk Overweight

Unternehmen:
Novo Nordisk
Analyst:
JP Morgan Chase & Co.
Kursziel:
950,00 DKK
Rating jetzt:
Overweight
Kurs*:
116,48 €
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
Overweight
Kurs aktuell:
-
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
Richard Vosser
KGV*:
-
Ø Kursziel:
914,29 DKK

*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Novo Nordisk

14.06.24 Novo Nordisk Buy Deutsche Bank AG
30.05.24 Novo Nordisk Buy Goldman Sachs Group Inc.
28.05.24 Novo Nordisk Buy Deutsche Bank AG
24.05.24 Novo Nordisk Overweight JP Morgan Chase & Co.
15.05.24 Novo Nordisk Neutral UBS AG
mehr Analysen

Nachrichten zu Novo Nordisk