RWE Aktie

43,44EUR
+0,78EUR
+1,83%

WKN: 703712 / ISIN: DE0007037129

  Kaufen  
Verkaufen
oder
Werbung
15.12.2021 10:31

RWE Overweight (JP Morgan Chase & Co.)

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für RWE auf "Overweight" mit einem Kursziel von 47,50 Euro belassen. Steigende Strompreise dürften die Ergebnisse im Versorgersektor antreiben, schrieb Analyst Javier Garrido in einer am Mittwoch vorliegenden Sektorstudie. Gleichzeitig dürften die Kapitalausgaben der Stromerzeuger steigen angesichts des Übergangs zu einer neuen Energiewirtschaft. Bei RWE werde sich das Geschäft mit erneuerbaren Energien noch beschleunigen./bek/mis

Werbung

Passende Produkte der Société Générale

Name WKN Hebel Kurs
Best Unlimited Turbo-Optionsschein auf RWE St SH33CZ 4,91
Unlimited Turbo-Optionsschein auf RWE St SH6Z8B 10,00
Nur 2,50 € pro Trade* für alle Produkte der Société Générale.
Jetzt günstig traden!
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: SH33CZ, SH6Z8B. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Veröffentlichung der Original-Studie: 14.12.2021 / 15:39 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 15.12.2021 / 00:15 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: RWE Overweight

Unternehmen:
RWE AG St.
Analyst:
JP Morgan Chase & Co.
Kursziel:
47,50 €
Rating jetzt:
Overweight
Kurs*:
34,58 €
Abst. Kursziel*:
37,36%
Rating vorher:
Overweight
Kurs aktuell:
43,44 €
Abst. Kursziel aktuell:
9,35%
Analyst Name:
Javier Garrido
KGV*:
-
Ø Kursziel:
49,18 €
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu RWE AG St.

20.05.22 RWE Buy UBS AG
19.05.22 RWE Buy Deutsche Bank AG
16.05.22 RWE Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
13.05.22 RWE Buy Deutsche Bank AG
12.05.22 RWE Outperform Bernstein Research
mehr Analysen

Nachrichten zu RWE AG St.

Problem-Tochter
Siemens Gamesa-Aktie steigt kräftig: Siemens Energy erwägt Komplett-Übernahme von Siemens Gamesa
Der Energietechnikkonzern Siemens Energy hat Überlegungen über eine mögliche Komplettübernahme der Windkraft-Tochter Siemens Gamesa bestätigt.
Ukraine-Krieg im Ticker: DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen letztlich uneins -- METRO will für indisches Geschäft wohl Milliardenbetrag einstreichen -- Valneva, VW, Bayer im Fokus
Schröder will Aufsichtsrat-Posten bei Rosneft räumen. Zurich Insurance Group steigt aus russischem Markt aus. Rheinmetall erhält mehrere Großaufträge von Nato-Kunden. Bavarian Nordic wird wegen Affenpocken zum Spekulationsobjekt. Richemont hat im Geschäftsjahr 2021/22 Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert.
Ukraine-Krieg im Ticker: DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen letztlich uneins -- METRO will für indisches Geschäft wohl Milliardenbetrag einstreichen -- Valneva, VW, Bayer im Fokus
Schröder will Aufsichtsrat-Posten bei Rosneft räumen. Zurich Insurance Group steigt aus russischem Markt aus. Rheinmetall erhält mehrere Großaufträge von Nato-Kunden. Bavarian Nordic wird wegen Affenpocken zum Spekulationsobjekt. Richemont hat im Geschäftsjahr 2021/22 Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert.
Problem-Tochter
Siemens Gamesa-Aktie steigt kräftig: Siemens Energy erwägt Komplett-Übernahme von Siemens Gamesa
Der Energietechnikkonzern Siemens Energy hat Überlegungen über eine mögliche Komplettübernahme der Windkraft-Tochter Siemens Gamesa bestätigt.
Ukraine-Krieg im Ticker: DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen letztlich uneins -- METRO will für indisches Geschäft wohl Milliardenbetrag einstreichen -- Valneva, VW, Bayer im Fokus
Schröder will Aufsichtsrat-Posten bei Rosneft räumen. Zurich Insurance Group steigt aus russischem Markt aus. Rheinmetall erhält mehrere Großaufträge von Nato-Kunden. Bavarian Nordic wird wegen Affenpocken zum Spekulationsobjekt. Richemont hat im Geschäftsjahr 2021/22 Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert.
Ukraine-Krieg im Ticker: DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen letztlich uneins -- METRO will für indisches Geschäft wohl Milliardenbetrag einstreichen -- Valneva, VW, Bayer im Fokus
Schröder will Aufsichtsrat-Posten bei Rosneft räumen. Zurich Insurance Group steigt aus russischem Markt aus. Rheinmetall erhält mehrere Großaufträge von Nato-Kunden. Bavarian Nordic wird wegen Affenpocken zum Spekulationsobjekt. Richemont hat im Geschäftsjahr 2021/22 Umsatz und Gewinn deutlich gesteigert.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO
Werbung

Kursziele RWE Aktie

+13,22%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +13,22%
Ø Kursziel: 49,18
Anzahl:
Buy: 12
Hold: 0
Sell: 0
40
45
50
55
60
Morgan Stanley
50,00 €
Goldman Sachs Group Inc.
54 €
RBC Capital Markets
50,00 €
Bernstein Research
48,00 €
JP Morgan Chase & Co.
60,00 €
Jefferies & Company Inc.
45,00 €
Barclays Capital
52,00 €
UBS AG
48 €
Deutsche Bank AG
52,00 €
Credit Suisse Group
41 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
43 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +13,22%
Ø Kursziel: 49,18
alle RWE AG St. Kursziele

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln