+ + + Neu bei CMC: Gehebelt im Portfolio handeln - Realisierung 1x pro Jahr! + + + DPS sind komplexe Instrumente und unterliegen einem Verlustrisiko. -w-

Santander Aktie

3,10EUR
-0,05EUR
-1,56%
3,13EUR
-0,01EUR
-0,43%

WKN: 858872 / ISIN: ES0113900J37

  Kaufen  
Verkaufen
oder
mehr Daten anzeigen
Werbung
22.11.2021 19:01

Santander Neutral (JP Morgan Chase & Co.)

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Aktie der spanischen Bank Santander auf "Neutral" mit einem Kursziel von 3,60 Euro belassen. Analystin Sofie Peterzens aktualisierte in einer am Montag vorliegenden Studie ihr Bewertungsmodell auf Basis ihrer erstmaligen Schätzungen für das Jahr 2024./gl/he

Werbung

Passende Produkte der Société Générale

Name WKN Laufzeit Cap Kurs
Discountzertifikat Classic auf Banco Santander SF0CTK 17.06.2022 3,60
Discountzertifikat Classic auf Banco Santander SF3M7F 16.09.2022 3,60
Nur 2,50 € pro Trade* für alle Produkte der Société Générale.
Jetzt günstig traden!
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: SF0CTK, SF3M7F. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Veröffentlichung der Original-Studie: 22.11.2021 / 16:15 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 22.11.2021 / 16:22 / GMT


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Santander Neutral

Unternehmen:
Santander S.A. (Banco Santander Central Hispano)
Analyst:
JP Morgan Chase & Co.
Kursziel:
3,60 €
Rating jetzt:
Neutral
Kurs*:
3,08 €
Abst. Kursziel*:
16,83%
Rating vorher:
Neutral
Kurs aktuell:
3,10 €
Abst. Kursziel aktuell:
16,32%
Analyst Name:
Sofie Peterzens
KGV*:
-
Ø Kursziel:
3,79 €
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Santander S.A. (Banco Santander Central Hispano)

15:26 Uhr Santander Hold Jefferies & Company Inc.
14.01.22 Santander Buy UBS AG
11.01.22 Santander Overweight Barclays Capital
06.01.22 Santander Sector Perform RBC Capital Markets
20.12.21 Santander Neutral Credit Suisse Group
mehr Analysen

Nachrichten zu Santander S.A. (Banco Santander Central Hispano)

DAX schließt rot -- US-Handel endet mit Verlust -- Microsoft kauft Activision -- Siemens verkauft Yunex -- Goldman Sachs verfehlt Erwartungen -- Vonovia: Dividendenerhöhung -- AUTO1, CureVac im Fokus
Zweitimpfung bei Johnson & Johnson nötig. BASF-Mehrheitsbeteiligung Wintershall Dea legt Fokus auf Erdgasgeschäft. Flughafen Wien erwartet 2022 Turnaround. Elon Musk kommt Mitte Februar erneut nach Deutschland. Covestro erwirbt restliche Anteile an Japan Fine Coatings. Nordex verzeichnet 2021 deutlich mehr Auftragseingänge. Daimler Truck steigert Absatz 2021 um ein Fünftel.
DAX schließt rot -- US-Handel endet mit Verlust -- Microsoft kauft Activision -- Siemens verkauft Yunex -- Goldman Sachs verfehlt Erwartungen -- Vonovia: Dividendenerhöhung -- AUTO1, CureVac im Fokus
Zweitimpfung bei Johnson & Johnson nötig. BASF-Mehrheitsbeteiligung Wintershall Dea legt Fokus auf Erdgasgeschäft. Flughafen Wien erwartet 2022 Turnaround. Elon Musk kommt Mitte Februar erneut nach Deutschland. Covestro erwirbt restliche Anteile an Japan Fine Coatings. Nordex verzeichnet 2021 deutlich mehr Auftragseingänge. Daimler Truck steigert Absatz 2021 um ein Fünftel.
DAX schließt rot -- US-Handel endet mit Verlust -- Microsoft kauft Activision -- Siemens verkauft Yunex -- Goldman Sachs verfehlt Erwartungen -- Vonovia: Dividendenerhöhung -- AUTO1, CureVac im Fokus
Zweitimpfung bei Johnson & Johnson nötig. BASF-Mehrheitsbeteiligung Wintershall Dea legt Fokus auf Erdgasgeschäft. Flughafen Wien erwartet 2022 Turnaround. Elon Musk kommt Mitte Februar erneut nach Deutschland. Covestro erwirbt restliche Anteile an Japan Fine Coatings. Nordex verzeichnet 2021 deutlich mehr Auftragseingänge. Daimler Truck steigert Absatz 2021 um ein Fünftel.
DAX schließt rot -- US-Handel endet mit Verlust -- Microsoft kauft Activision -- Siemens verkauft Yunex -- Goldman Sachs verfehlt Erwartungen -- Vonovia: Dividendenerhöhung -- AUTO1, CureVac im Fokus
Zweitimpfung bei Johnson & Johnson nötig. BASF-Mehrheitsbeteiligung Wintershall Dea legt Fokus auf Erdgasgeschäft. Flughafen Wien erwartet 2022 Turnaround. Elon Musk kommt Mitte Februar erneut nach Deutschland. Covestro erwirbt restliche Anteile an Japan Fine Coatings. Nordex verzeichnet 2021 deutlich mehr Auftragseingänge. Daimler Truck steigert Absatz 2021 um ein Fünftel.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO
Werbung

Kursziele Santander Aktie

+22,59%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +22,59%
Ø Kursziel: 3,79
Anzahl:
Buy: 6
Hold: 6
Sell: 0
3
3,2
3,4
3,6
3,8
Jefferies & Company Inc.
4 €
UBS AG
4 €
Deutsche Bank AG
4 €
Credit Suisse Group
3 €
RBC Capital Markets
3 €
Barclays Capital
4 €
Goldman Sachs Group Inc.
5 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
3 €
Oddo BHF
4 €
Kepler Cheuvreux
4 €
Morgan Stanley
4 €
JP Morgan Chase & Co.
4 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +22,59%
Ø Kursziel: 3,79
alle Santander S.A. (Banco Santander Central Hispano) Kursziele

Aktuelle Analysen

Umfrage

Haben Sie Verständnis für Menschen, die gegen die Corona-Politik demonstrieren?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln