finanzen.net

Tele Columbus Aktie WKN: TCAG17 / ISIN: DE000TCAG172

1,59EUR
-0,03EUR
-1,61%
13:34:58
KAUFEN
VERKAUFEN

Tele Columbus Ausblick auf 2018 aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: Dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.net übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.

Der Vorstand der Tele Columbus AG erwartet folgende Geschäftsentwicklung für das Jahr 2018: Eine weiterhin stabile Basis von etwa 3,6 Millionen angeschlossenen Haushalten im Vergleich zum Vorjahr, Umsatzwachstum im mittleren einstelligen Prozentbereich im Vergleich zum Vorjahr, Steigerung des Normalisierten EBITDA auf 280 bis 290 Mio. Euro, Investitionen (Capex) in Höhe von 27 bis 30 Prozent des Umsatzes.

Update 15.05.2018: Der Vorstand geht daher für das Geschäftsjahr 2018 von der folgenden Prognose aus: Es wird ein Umsatzwachstum im unteren bis mittleren einstelligen Prozentbereich erwartet (statt bisher mittlerer einstelliger Prozentbereich), das normalisierte EBITDA wird EUR 265 bis 280 Millionen betragen (statt bisher EUR 280 bis 290 Millionen), es werden Investitionen in Höhe von 27 bis 30% des Umsatzes erwartet.

Update 28.08.2018: In den letzten Wochen hat die Tele Columbus AG die Zusammenführung der gruppenweiten Accounting-Plattformen auf ein gemeinsames ERP-System vorangetrieben. Dies wird Anfang September 2018 abgeschlossen sein. Aufgrund der Finalisierung des Integrationsprojekts sowie der im Oktober 2018 startenden Marketingaktivitäten, erwartet der neue Vorstand eine höhere Kostenbasis und später einsetzendes Umsatzwachstum. Basierend auf Umsätzen in Höhe von 240 Millionen Euro und einem Normalisierten EBITDA in Höhe von 118 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2018, hat der Vorstand der Tele Columbus AG heute entschieden, seine Prognose für das Geschäftsjahr 2018 wie folgt anzupassen: Eine stabile Basis angeschlossener Haushalte, Stabile Umsätze im Vergleich zum Vorjahr, Normalisiertes EBITDA von mindestens 235 Millionen Euro, Investitionen (Capex) von maximal 150 Millionen Euro. Das Normalisierte EBITDA Ziel beinhaltet einen starken Anstieg an Marketingausgaben in der zweiten Jahreshälfte 2018. Darüber hinaus erwartet der Vorstand signifikant niedrigere Einmalkosten im zweiten Halbjahr 2018 gegenüber dem Vorjahr, was zu einer weitgehend stabilen Entwicklung des Reported EBITDA führen wird.

Update 29.11.2018: Der Vorstand der Tele Columbus AG bestätigt seine im August 2018 kommunizierte Prognose für das Geschäftsjahr 2018: Eine stabile Basis angeschlossener Haushalte (Pro-forma der KPI Adjustierung); stabile Umsätze im Vergleich zum Vorjahr; normalisiertes EBITDA von mindestens 235 Millionen Euro und Investitionen (Capex) von maximal 150 Millionen Euro.

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Huawei TechnologiesHWEI11
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Amazon906866
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
Infineon AG623100
Allianz840400
BMW AG519000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403