finanzen.net

Aareal Bank Aktie WKN: 540811 / ISIN: DE0005408116

29,29EUR
+0,32EUR
+1,10%
21:30:03
KAUFEN
VERKAUFEN

Aareal Bank Ausblick auf 2019 aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: Dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.net übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.

Den Zinsüberschuss (ohne Abgangsergebnis) im Konzern erwartet die Aareal Bank für das Gesamtjahr 2019 in einer Spanne von 530 bis 560 Mio. €. Für das marktgetriebene Abgangsergebnis wird ein Wert zwischen 20 und 40 Mio. € angenommen. Die Risikovorsorge dürfte in einer Bandbreite von 50 bis 80 Mio. € liegen. Beim Provisionsüberschuss, der durch den strategiekonformen Ausbau des Geschäfts im Segment Consulting/Dienstleistungen kontinuierlich an Bedeutung für den Konzern gewinnt, wird eine weitere Steigerung auf 225 bis 245 Mio. € prognostiziert. Der Verwaltungsaufwand dürfte – inklusive der zusätzlichen Investitionen der Aareon in ein beschleunigtes Wachstum sowie der Kosten für die Integration der DHB – in einer Bandbreite von 470 bis 510 Mio. € liegen. Vor diesem Hintergrund erwartet die Aareal Bank für das laufende Jahr ein Konzernbetriebsergebnis in einer Spanne von 240 bis 280 Mio. €; diese Größenordnung entspricht dem um den positiven Einmaleffekt aus der Übernahme der Düsseldorfer Hypothekenbank bereinigten Vorjahresergebnis. Der RoE vor Steuern dürfte im laufenden Jahr bei 8,5 bis 10 Prozent, das Ergebnis je Aktie (EpS) bei rund 2,40 bis 2,80 € liegen.

Update 9.05.2019: Ihre kommunizierten Prognosen für das Gesamtjahr 2019 bestätigt die Aareal Bank vollumfänglich: Der Zinsüberschuss (ohne Abgangsergebnis) im Konzern wird in einer Spanne von 530 bis 560 Mio. € erwartet. Für das Abgangsergebnis wird ein Wert zwischen 20 und 40 Mio. € angenommen. Die Risikovorsorge dürfte in einer Bandbreite von 50 bis 80 Mio. € liegen. Beim Provisionsüberschuss, der durch den strategiekonformen Ausbau des Geschäfts im Segment Consulting/Dienstleistungen kontinuierlich an Bedeutung für den Konzern gewinnt, wird gegenüber dem Vorjahr eine weitere Steigerung auf 225 bis 245 Mio. € prognostiziert. Der Verwaltungsaufwand dürfte – inklusive der zusätzlichen Investitionen der Aareon in ein beschleunigtes Wachstum sowie der Kosten für die Integration der DHB – in einer Bandbreite von 470 bis 510 Mio. € liegen. Vor diesem Hintergrund erwartet die Aareal Bank für das laufende Jahr ein Konzernbetriebsergebnis in einer Spanne von 240 bis 280 Mio. €; diese Größenordnung entspricht dem um den positiven Einmaleffekt aus der Übernahme der Düsseldorfer Hypothekenbank bereinigten Vorjahresergebnis. Der RoE vor Steuern dürfte im laufenden Jahr bei 8,5 bis 10 Prozent, das Ergebnis je Aktie (EpS) bei rund 2,40 bis 2,80 € liegen.

Update 13.08.2019: Ihre kommunizierten Prognosen für das Gesamtjahr 2019 bestätigt die Aareal Bank: Der Zinsüberschuss (ohne Abgangsergebnis) im Konzern wird in einer Spanne von 530 bis 560 Mio. EUR erwartet. Für das Abgangsergebnis wird ein Wert zwischen 20 und 40 Mio. EUR angenommen. Die Risikovorsorge dürfte in einer Bandbreite von 50 bis 80 Mio. EUR liegen. Beim Provisionsüberschuss, der durch den strategiekonformen Ausbau des Geschäfts im Segment Consulting/Dienstleistungen kontinuierlich an Bedeutung für den Konzern gewinnt, wird gegenüber dem Vorjahr eine weitere Steigerung auf 225 bis 245 Mio. EUR prognostiziert. Der Verwaltungsaufwand wird - inklusive der zusätzlichen Investitionen der Aareon in ein beschleunigtes Wachstum sowie der Kosten für die Integration der DHB - in einer Bandbreite von 470 bis 510 Mio. EUR erwartet. Vor diesem Hintergrund erwartet die Aareal Bank für das laufende Jahr ein Konzernbetriebsergebnis in einer Spanne von 240 bis 280 Mio. EUR; diese Größenordnung entspricht dem um den positiven Einmaleffekt aus der Übernahme der Düsseldorfer Hypothekenbank bereinigten Vorjahresergebnis. Der RoE vor Steuern dürfte im laufenden Jahr bei 8,5 bis 10 Prozent, das Ergebnis je Aktie (EpS) bei rund 2,40 bis 2,80 EUR liegen.

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Netflix Inc.552484
Microsoft Corp.870747
PowerCell Sweden ABA14TK6
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
TUITUAG00